Start Apps Fußball-Manager für Android spielen mit Goal Manager 13

Fußball-Manager für Android spielen mit Goal Manager 13

Eine Gratis-Fußball-Manager-App ohne In-App-Käufe? Das hört sich zu gut an. Aber mit Goal Manager 13 erhalten Sie genau das und eine Menge Spielspaß noch dazu. Hier unser Live-Testbericht von den ersten Spieltagen des Android FC.

Android User spielt seit ein paar Tagen als Android FC in  der 7. Liga von Goal Manager 13. Nachdem wir uns für ein grünes Trikot entschieden hatten, war die Wahl von Android Schweiz als Sponsor naheliegend. Also nichts wie ab aufs Spielfeld und gewinnen. Aber was ist denn das? Wir haben ja schon drei mal verloren und sind fast das Schlusslicht der Tabelle? Hm, wo geht es denn hier zum Training?

Steiler Einstieg

Viele Dinge in Goal Manager 13 sind recht einfach, viele aber auch recht kompliziert. Denn wer seiner Mannschaft einfach beim Verlieren zuschaut, wird langfristig kaum Freude am Spiel haben. Goal Manager ist kein Spiel für den schnellen Spaß, sondern richtet sich an Fussball-Fans, die ihr Team gerne über Wochen und Monate pflegen und aufbauen. Da lohnt es sich auch, etwas Zeit in die Dokumentation zu stecken, die man über das Fragezeichen unten rechts für jede Seite erreicht. Es gibt auch ein Forum, wobei man hier aktuell am ehesten im schweizer Goal-Manager-Forum Antworten auf seine Fragen findet. Denn hier ist im Unterschied zu Deutschland und Österreich schon recht viel los.

Die Trikots lassen sich farblich individuell gestalten.
Die Trikots lassen sich farblich individuell gestalten.
Die Aufstellung passen Sie am besten vor jedem Spiel dem Gegner an.
Die Aufstellung passen Sie am besten vor jedem Spiel dem Gegner an.

Die Jungs zum Training schicken Sie über das Hauptmenü oben links und dann Mannschaft. Unten sehen Sie nun eine Box für das Training. Ein Klick auf diese Box zeigt eine Mannschaftsaufstellung an, die die einzelnen Trainingseinheiten zeigt. Hier legen Sie nun fest, welche Spieler Sie zum taktischen Training schicken, welche zum Torhüter-Training etc. Der Einfachheit halber haben wir immer sämtliche Spieler zum kompletten Training geschickt, aber langfristig ist das wohl nicht die beste Strategie. Zurück in der Mannschaftsübersicht finden Sie die orangefarbene Box für den Transfermarkt. Hier können Sie bessere Spieler kaufen.

Mit dieser Einstellung hat der Android FC zwei Spiele relax gewonnen...
Mit dieser Einstellung hat der Android FC zwei Spiele relax gewonnen…
Neue Spieler zu kaufen, ist für einen Klub der 7. Liga kaum möglich.
Neue Spieler zu kaufen, ist für einen Klub der 7. Liga kaum möglich.

Aber das vergessen Sie jetzt am besten mal ganz schnell und sorgen lieber dafür, dass Ihre Mannschaft einen Sieg um den anderen einspielt. Dann gibt es auch mächtig Kohle in die Vereinskasse und Sie können das Stadion ausbauen und am Schluss der Saison ziemlich sicher in die 6. Liga aufsteigen.

Android Umsetzung nur Mittelmaß

Goal Manager hat vor Kurzem ein komplettes Face-Lifting bekommen und sieht nun deutlich besser aus, als in der Vorgängerversion. Geblieben ist aber das Konzept für das iPhone. Als Android-Nutzer störten wir uns deshalb daran, dass wir ständig oben links auf Home klicken müssen und es einen Zurück-Button gibt. Drückt man hingegen die Zurücktaste des Smartphones, dann will sich die App beenden. Immerhin gibt es hier noch einen Hinweis. Android-Design sieht aber anders aus, das können die Entwickler bestimmt besser.

Das Training sollten Sie nicht vernachlässigen aber auch nicht übertreiben.
Das Training sollten Sie nicht vernachlässigen aber auch nicht übertreiben.
Zum Einstieg landeten wir auf dem 12. Platz der Tabelle, aktuell spielt der Android FC auf Rang 9. Aber da liegt noch mehr drin ;-)
Zum Einstieg landeten wir auf dem 12. Platz der Tabelle, aktuell spielt der Android FC auf Rang 9. Aber da liegt noch mehr drin ;-)

Tolle Fußball-Manager-App!

Goal Manager 13 ist wirklich gratis und die Anzeigen sind dezent platziert. Insofern können wir die App Fußball-Fans uneingeschränkt empfehlen. Allerdings muss man Zeit und Willen aufbringen, sämtliche Funktionen und Möglichkeiten der App zu lernen. Diese Aufgaben lösen andere Spiele mit Tutorials besser. Bei Goal Manager 13 landen Sie hingegen gleich im tiefen Wasser. Abzug gibt es für den Android-Port des Spiels, hier wäre mehr drin gewesen.

Bis demnächst in der 6. Liga!

Goal Manager 13 herunterladen

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here