Start Aktuell Erste Bilder von Polaroids neuer Android-Kamera

Erste Bilder von Polaroids neuer Android-Kamera

Polaroid arbeitet erneut an einer mit Android betriebenen Kamera. Erste Bilder des formschönen Apparates sind nun bekannt geworden – diesmal will sich Polaroid an die Konkurrenz heranpirschen.

Android-Kameras kommen langsam in Mode – eigene Android-Cam – dieser war jedoch relativ wenig Erfolg beschieden, hierzulande blieb sie weitestgehend unbekannt.

Mit dem Modell IM1836 will Polaroid nun zu größeren Herstellern aufschließen. Im Gegensatz zum Vorgänger kann das Gerät mit Wechselobjektiven ausgestattet werden, ab Werk ist eine 30-110mm Zoom-Linse verbaut. Zudem verfügt es über einen leistungsstarken 18,1 MPixel-Bildsensor. Zur Bedienung der Kamera dient ein 3,5 Zoll-Touchscreen, dazu kommt ein microSD-Kartenslot, ein Panorama-Aufnahmemodus und ein ausklappbarer Blitz.  WiFi und HDMI-Out komplettieren das Angebot, wer möchte,  kann Videos in HD-Qualität aufnehmen.

Die Polaroid-Cam ist mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich ausgestattet, nachdem schon fast alle technischen Daten bekannt geworden sind, gehen Insider von einer Präsentation auf der CES 2013 in Las Vegas aus.

Quelle: androidtabletblog.com, androidauthority.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here