19. Juni 2022
StartAppsEnjoystr: Ein Messenger mit Selbstzerstörungsfunktion

Enjoystr: Ein Messenger mit Selbstzerstörungsfunktion

"Diese Nachricht wird sich in 5 Sekunden selbst zerstören". Fast jeder kennt diesen Satz aus James Bond Filmen. Vielleicht haben Sie sich schon mal gewünscht selbst Nachrichten mit Selbstzerstörungsmechanismus zu verschicken. Enjoystr macht es möglich.

Enjoystr nutzt zur SSL-verschlüsselten Nachrichtenübertragung die WLAN- oder 3G-Verbindung Ihres Smartphones. Um sich zu registrieren müssen Sie einen Benutzernamen und eine E-Mailadresse angeben. An diese wird ein Registrierungslink geschickt über den Sie sich mittels doppelter Passworteingabe verifizieren müssen.


Mit einem frei wählbaren Nutzernamen und einer Mailadresse registrieren SIe sich.

Anders als bei WhatsApp, werden Kontakte nicht automatisch aus dem Telefonbuch übernommen. Um die Kontakte hinzuzufügen, müssen Sie selbst die Namen eingeben, oder Ihre Kontakte via E-Mail oder SMS einladen.

Textnachrichten, Fotos und Emojis lassen sich mit dieser App versenden. Wenn Sie die Nachrichten mit einem Selbstzerstörungsmechanismus (TTL) versehen werden. Wenn eine voreingestellte Zeit abgelaufen ist oder der Empfänger die Nachricht x-mal angesehen hat, wird die Nachricht automatisch vom Smartphone des Empfängers und dem Eigenen gelöscht. Wurde eine Nachricht gelöscht, lässt Sich diese nicht wiederherstellen. 


Sie können entscheiden, wann Ihre Nachrichten gelöscht werden.

Haben Sie schon mal eine Nachricht versendet, als Sie richtig wütend waren? Dann kennen Sie vielleicht auch den Moment, kurz nachdem Sie auf senden gedrückt haben. Und Sie sich insgeheim wünschen es doch nicht getan zu haben. Wenn Sie Enjoystr nutzen, ist das kein Problem. Denn wenn Sie wollen, rufen Sie Ihre Nachrichten nach dem Versand schnell wieder zurück.


Sie bereuen, dass Sie die Nachricht versendet haben? Dann rufen Sie sie doch zurück.

Innerhalb von Enjoystr gibt es einen öffentlichen und einen vertraulichen Bereich für Kontakte und Chats. Wollen Sie den privaten Bereich betreten, ist die Eingabe eines Passwortes erforderlich.  Wenn fünf Mal das falsche Passwort eingegeben wurde, werden alle Nachrichten durch die App gelöscht und der Benutzer wird ausgeloggt.


Ihre Kontakte unterteilen Sie in öffentliche …


… und private.

Ein besonderes Feature dieser kostenlosen App ist, dass sie keine Screenshots von Chatfenstern erlaubt. Eine logische Maßnahme, denn sonst wäre der Selbstzerstörungsmechanismus schlichtweg sinnlos.

 

Fazit:

Eine sehr schöne App, die zwar schlicht gestaltet ist, aber alles hält was Sie verspricht. Uns haben sowohl die Funktionen als auch die Handhabung der App ausgesprochen gut gefallen. Enjoystr ist eine App für Sie, wenn Sie die Kontrolle über Ihre Nachrichten behalten wollen, auch nachdem Sie sie bereits versendet haben. Von uns gibt es 5 von 5 Sternen.

 

Enjoystr herunterladen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE