Start Aktuell Die Gerüchteküche spekuliert um die Jelly-Bean-Updates von HTC

Die Gerüchteküche spekuliert um die Jelly-Bean-Updates von HTC

HTC glänzt mit einer Fülle an Android-Geräten, aber selten mit zügigen Updates auf neue Android-Versionen. Im Netz gibt es daher immer wieder Spekulationen über anstehende Updates. Aktuell wird über die Strategie HTCs über die Updates seiner Androiden auf Android "Jelly Bean" 4.1 bzw. 4.2 gerätselt, demnach soll es für die wichtigsten Geräte eine Aktualisierung auf Jelly Bean geben.

Die Informationen kommen über Twitter von HTC-Insider @Football4PDA. Er hatte schon in der Vergangenheit über Neuigkeiten bei HTC berichtet, die sich später dann als wahr herausstellten. Von daher könnte auch an seinem neusten Tweet etwas Wahres dran sein.

Demnach bekommen folgende Geräte ein Update auf Android 4.1, darunter sind die meisten Geräte  aus der beliebten One-Serie HTCs. Etwas Verwirrung gibt es beim Evitare aka HTC One X+, dieses wird bereits von Haus aus mit Android 4.1 "Jelly Bean" ausgeliefert, handelt es sich hier gar um ein Update auf Android 4.2? HTC wird es sich mit Sicherheit nicht nehmen lassen sein Top-Modell auf die aktuelle Android-Version zu aktualisieren.

  • Evitare: One X+
  • Evita: One XL
  • Fireball: Droid Incredible 4G LTE
  • Jewel K2: EVO 4G LTE
  • TotemC2: One VX
  • Ville: One S
  • VilleC2: One S C2
  • Valente: One J (Aktuell nur Japan)

Viele HTC-USER werden allerdings Ihren Androiden auf der Liste vermissen. HTC hatte schon angekündigt, dass Geräte mit HTC Desire C. Die Modelle Sensation, Desire X oder Incredible S fallen nicht durch dieses Raster, allerdings werden sie auch nicht von @Football4PDA aufgeführt. Alles in Allem bleibt Abzuwarten was HTC in den nächsten Monaten macht, wir lassen uns überraschen.

Via: Android Authority, Quelle: @Football4PDA, Bildquelle: Wikipedia, Lizenz: CC-BY-SA 3.0

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here