Start Aktuell DELL bringt Android-Minicomputer

DELL bringt Android-Minicomputer

Nur Tage nach Googles Chromecast-Präsentation wurde bekannt, dass auch DELL an einer eigenen "Computer on a stick"-Lösung arbeitet. Offensichtlich will man versuchen, dem schwindenen PC-Geschäft etwas entgegenzusetzen.

Erste Testmuster des "Ophelia" genannten Android-Sticks wurden bereits ausgeliefert, wie die Kollegen von androidcommunity berichten. Der auf der CES Anfang Januar angekündigte Minirechner hat die Größe eines USB-Sticks. Schließt man Ophelia via HDMI an einen Bildschirm an, verwandelt er ihn in einen PC, eine Workstation, einen Mediaplayer oder eine Spieleplattform.

Der auf Android basierende Stick soll laut Hersteller an die Leistungsfähigkeit eines "klassischen Betriebssystems" herankommen und erlaubt Nutzern, Apps zu installieren, Filme und Musik zu streamen und natürlich auch Spiele zu spielen. Es mutet so an, als wolle DELL mit Ophelia den Absatzeinbrüchen im PC- und Laptop Bereich begegnen und versuchen, Kunden zu aquirieren, die sonst eher im Smartphone- und Tabletbereich Geld investieren. Ob der Verkaufspreis von etwa 100 Dollar jedoch für Nutzer attraktiv ist, die bereits ein Auge auf ein günstiges Tablet geworfen haben, wird sich zeigen. Auch Googles Chromecast-Stick ist mit 35 Dollar Verkaufspreis deutlich günstiger.

Quelle: androidcommunity.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here