Start Aktuell CyanogenMod: Neue Server im Einsatz

CyanogenMod: Neue Server im Einsatz

Im Februar wandte sich das Entwickler-Team der Custom-ROM CyanogenMod an alle Nutzer mit der Bitte, Geld für schnellere Server zu spenden. Nun hat das Unternehmen seinen Server-Park mit Hilfe von Benutzerspenden erweitert.

CyanogenMod  ist der derzeit erfolgreichste Anbieter einer Third Party-ROM. Doch mit der wachsenden Nutzerzahl und dem wachsenden Erfolg steigen auch die Ansprüche an die Leistungsfähigkeit der Firmen-Hardware. CM hat nun umgehend auf die steigenden Anforderungen reagiert. Mit den eingegangenen Geldern erwarben die Entwickler drei Dell R610 Server, jeder davon mit einer Dual Xeon X5675-CPU mit jeweils 12 Kernen und 32 GByte ausgestattet. Daneben wurde auch die technische Ausstattung des Teams auf den neuesten Stand gebracht.

Der neue Maschinenpark kann die neueste CyanogenMod Version CM9 in ungefähr 9 Minuten aufbauen – dabei wird an der Leistungsfähigkeit der Geräte noch gefeilt, wie das Unternehmen mitteilte.

Quelle: androidpolice.comhelloandroid.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here