Start Aktuell CyanogenMod kocht CM9 doch noch einmal auf

CyanogenMod kocht CM9 doch noch einmal auf

Ursprünglich hieß es vom CyanogenMod-Team, dass CM9.0 die einzige und letzte Ausgabe aus dem CM9-Zweig der Aftermarket-Firmware sei. Nun aber haben es sich die Entwickler doch noch einmal anders gedacht. Mit CM9.1 gibt es ein Update der beliebten Firmware, das die Voraussetzung für eine eigene NFC-Zahlungsapp schafft.

CM 9.1.0 steht auf der Download-Seite get.cm für zahlreiche verschiedene Androiden bereits bereit. Geändert hat sich an dem Update nicht viel, die Entwickler geben allerdings an — neben der Basis der Bezahlapp — auch weitere Updates in die Firmware eingebaut zu haben. Zudem unterstützt CM9.1 weitere Android-Geräte, es lohnt sich also bei CM vorbeizusehen.

Primär gedacht ist das Update für Benutzer in den USA, die mit Android, NFC, CyanogenMod und der Tapp getauften App kontaktlos bei einer Reihe von Händlern und Dienstleistern mit Geschenkkarten bezahlen möchten. Die Entwickler von SimplyTapp haben Code zum NFC-Stack von CyanogenMod beigesteuert, in diesem Zug wurde geprüft dass NFC und die Tapp-App zweifelsfrei unter CyanogenMod funktionieren.

Tapp ist eine Zahlungsapp über NFC für Geschenkkarten.
Tapp ist eine Zahlungsapp über NFC für Geschenkkarten.

User in Deutschland sollten das Update aufgrund seiner Bugfixe installieren, große Hammer gab es allerdings nicht zu lösen. Hierzulande wird man die Bezahlmöglichkeit kaum nutzen können. Auf die Installation der optional erhältlichen Tapp-App kann man getrost verzichten.

Der eigentliche Fokus der CyanogenMod-Entwickler liegt aktuell auf dem Jelly-Bean-Zweig mit CyanogenMod 10. Für verschiedene Geräte wie dem Google Galaxy Nexus, dem Samsung Galaxy S, SII und SIII gibt es bereits Nightly-Builds für erste Tests. Im Gegensatz zu CM9 wird die Entwicklung der nächsten Version vermutlich nicht so lange dauern, da weniger tiefgreifende Änderungen portiert werden müssen.

Quelle: CyanogenMod

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here