Start Aktuell CES 2014: Geräte mit zwei Betriebssystemen

CES 2014: Geräte mit zwei Betriebssystemen

Intel und AMD haben auf der CES bekannt gegeben, dass die beiden Unternehmen daran arbeiten Android und Windows als parallel laufende Betriebssysteme zu verwenden.

PCs, die die Fähigkeit besitzen das Betriebssystem zu wechseln gibt es bereits: Das Transformer Book Duet TD300 von Asus ist so ein Gerät, das zwei Betriebssysteme bietet. Vor wenigen Tagen hat Asus dieses Gerät zusammen mit Intel auf der CES vorgestellt. Bei diesem Hybriden lassen sich Tastatur und Bildschirm voneinander trennen. Der Bildschirm kann dann als Tablet verwendet werden. Intel will dabei die Tatsache nutzen, dass beide Systeme die Fähigkeit besitzen auf Intel-Prozessoren zu laufen.

Bisher hat sich Intel aber nicht weiter über die technische Umsetzung geäußert. Beim Transformer Book Duet TD300, das Gerät nutzt diese Dual-OS-Umschaltlösung, wird mittels Knopfdruck zwischen den Systemen gewechselt. 

Auch AMD will nun in diesem Bereich mitmischen, geht dabei aber einen etwas anderen Weg. AMD hat zusammen mit BlueStacks eine virtuelle Android-Umgebung entwickelt. Diese ermöglicht es, dass Android-Apps innerhalb des Windows-Desktops laufen. Zusätzlich werde auch die komplette Android-Oberfläche dargestellt. BlueStacks soll außerdem unter Windows aller Vorzüge der AMD-APUs nutzen können.

Quelle: zdnet.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here