Start Apps Burn Zombie Burn THD: Zombie-Zerstörung für Tegra-Androiden

Burn Zombie Burn THD: Zombie-Zerstörung für Tegra-Androiden

Zombie-Spiele scheinen eine recht große und treue Fangemeinde zu haben. Anders kann man es sich nicht erklären, dass regelmäßig neue Spiele auf den Markt kommen, bei denen man Halbtote zu Ganztoten machen muss. Burn Zombie Burn THD reiht sich da wundervoll ein.

Burn Zombie Burn zu beschreiben, ist recht einfach. Denken Sie einfach an einen bösen Traum, in dem Sie alleine auf weiter Flur sind und von Zombies nur so überrannt werden. Zum Glück haben Sie reichlich Waffen dabei und können sich angemessen wehren. Doch im Kampf gegen die Untoten ist es nur eine Frage der Zeit, bis auch Sie zum Zombie mutieren. Verschnaufpausen gibt es dabei kaum, jede Bewegung zählt. Zum Glück wachen Sie schnell auf: Game Over!

Schlachten mit System

Burn Zombie Burn ist kein einfaches Ballerspiel. Denn auch wenn Sie mit Gewehr, Pistole und Schrotflinte recht gut umgehen müssen, zählt hier auch die richtige Taktik. Denn einerseits können Sie die Zombies mit diversen Waffen angreifen und aus dem Weg räumen, andererseits wird die Übermacht der Halbtoten irgendwann einfach zu groß, um mit der Kettensäge oder dem Baseballschläger noch genug effektiv schlachten zu können.

Eines der fünf Tutorials. Wozu die Nägel und die Schuhtritte gut sein sollen, haben wir nicht herausgefunden.
Eines der fünf Tutorials. Wozu die Nägel und die Schuhtritte gut sein sollen, haben wir nicht herausgefunden.

Doch hier fangen bereits die Probleme an, denn es gibt zwar Tutorials in Burn Zombie Burn, aber bereits diese setzen auf einem recht hohen Level an, sodass Sie — falls Sie kein erfahrener Zombie-Killer sind — mehrere Anläufe brauchen, um das Tutorial zu überstehen und zu begreifen. Was Combos sind, hat man schnell begriffen, dass nach einem Combo-Angriff eine rote Lampe angeht auch, aber was passiert, wenn man auf den roten Button läuft und wozu das gut ist, wurde uns erst sehr spät klar.

Diesen Screen haben wir in den Tests recht oft zu sehen bekommen. Wie viel zum nächste Level gefehlt hat, wird daraus nicht klar.
Diesen Screen haben wir in den Tests recht oft zu sehen bekommen. Wie viel zum nächste Level gefehlt hat, wird daraus nicht klar.

Nicht in die Ecke drängen lassen

Im Unterschied zum Tutorial, wo Sie wirklich schnell spielen müssen und quasi immer einen Ausweg suchen, spielt im Arcade-Modus auch das Stellungsspiel eine Rolle. Denn so können Sie die Zombies in eine Ecke locken, anzünden und dann schnell wegrennen. Denn brennende Zombies sind besonders viel wert, weil sie mächtig Sprengstoff und andere Goodies liefern. Dummerweise sind die brennenden Untoten aber auch rennende Untote, sodass Sie sich wirklich auf die Socken machen müssen, um nicht von den Viechern verspeist zu werden. Das gelang uns im Test eher schlecht als recht, sodass wir nicht über Level 1 hinauskamen, ja selbst das letzte Tutorial konnten wir nicht durchspielen. Die ersten Level sollten deshalb unbedingt etwas leichter sein. Auch eine Vorstellung der einzelnen Zombie-Typen und worauf man beim Bekämpfen achten sollte, fehlt beim Spielbeginn komplett. So muss man am eigenen Leib erfahren, dass gewisse Zombies explodieren, andere wiederum ebenfalls über spezielle Fähigkeiten verfügen. 

Die Zombies tauchen in Wellen auf, doch das ist beim Spielen nicht wirklich relevant, weil es kaum Pausen gibt.
Die Zombies tauchen in Wellen auf, doch das ist beim Spielen nicht wirklich relevant, weil es kaum Pausen gibt.

Schön gemacht, aber zu schwer

An Grafik, Sound und dem Ambiente gibt es bei Burn Zombie Burn THD nichts auszusetzen. Das Spiel ist aber bereits beim Start viel zu schwer. Wer kein Englisch kann, wird zudem überhaupt nicht verstehen, worum es geht. Da man mit Schusswaffen, TNT und Kettensägen alleine aber nicht durchkommt, muss man in etwa wissen, was man tut. Aktuell lohnen sich die 3,50 Euro deshalb nur für Lieblinge des Genre. Wir sind uns ziemlich sicher, dass der Entwickler Kavcom via Update nachbessern wird.

Burn Zombie Burn THD herunterladen (Nur für Geräte mit Tegra-Chipsatz von Nvidia)

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here