Start Im Test BQ Aquaris E5 LTE

BQ Aquaris E5 LTE

Mit dem bq Aquaris E5 LTE bringt der spanische Smartphone-Spezialist bq eines der ersten Dual-SIM-Smarthones mit LTE-Support und 64-Bit-Prozessor auf den deutschen Markt. Das Smartphone verfügt über 8 oder 16 GByte internen Speicher, der sich via MicroSD-Karte noch erweitern lässt und kommt mit Android 4.4.4 „KitKat“.

Das Aquaris E5 gibt es in diversen Ausführungen. Als FHD-Version mit MediaTek-Prozessor und Full-HD-Display (1920 x 1080), einmal als LTE-Version mit Snapdragon-410-CPU und HD-Display (1280 x 720). Die LTE-Version istzudem mit 8 oder 16 GByte Flash-Speicher erhältlich, wobei bq die 16-GByte-Variante beim E5 LTE wahlweise mit 1 GByte oder 2 GByte RAM im Programm hat. Die Preise beginnen bei 199,90 Euro für die LTE-Version mit 8 GByte Speicher und enden bei 269,90 Euro für die Full-HD-Variante, wobei es die FHD-Version des Aqaris E5 bei Amazon bereits für 222 Euro im Angebot gibt.

Für diesen Eintrag und unsere Tests hatten wir die LTE-Version mit 16 GByte Speicher und 1 GByte RAM im Einsatz, die im bq-Shop 229,90 Euro kostet.  Laut bq wird die komplette E-Serie auch ein Update auf Android 5.0 erhalten. Somit verdient das Handy für uns klar 4.8 von maximal 5.0 Sternen!

 Bq Aquaris E5 LTE kaufen…

bq Aquaris E5 LTE
Herstellerbq
Formfaktor5.0 Zoll
Auflösung1280 x 720 Pixel
ProzessorSnapdragon 410, Quad Core, 1,2GHz, 64-Bit
Android-VersionAndroid 4.4.4 (Update auf 5.0 geplant)
Speicher8/16 GByte (erweiterbar)
Akku2850 mAh
Laufzeit (Standby/Gespräch)k.A.
Gewicht139 g
Produktseitebq.com
Technische Datenbq.com
AnTuTu-Benchmark18440 Punkte
Vellamo: HTML51805 Punkte
Vellamo: Metal871 Punkte
Vellamo: Multicore1281 Punkte
Video-Wiedergabe1080p
Bewertung4.8 out of 5 stars (4,8 / 5)

 

Alle Angaben ohne Gewähr…

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here