3. Februar 2023
StartAktuellAus .com wird .org: CyanogenMod-Projekt ändert Domainnamen

Aus .com wird .org: CyanogenMod-Projekt ändert Domainnamen

Was passieren kann, wenn Erfolg neidisch macht, musste das CyanogenMod-Team in den vergangenen Tagen am eigenen Leibe erfahren. Der Besitzer der Domain wollte von den Entwicklern 10’000 US Dollar und schaltete kurze Zeit später die Domain ab.

Das CynogenMod-Team hat mit cyanogenmod.org ein neues Heim gefunden. Die Domain passt auch viel besser zum Non-Profit-Gedanken, der hinter der freien Software steht. Wie es zu den Problemen kam und wie die Situation kurzerhand eskalierte, erklärt diese News auf der neuen CyanogenMod-Webseite. Die Macher bitten darum, die Angelegenheit als erledigt zu betrachten, sodass man sich nun wieder aufs Hacken und Coden konzentrieren könne. Ironischerweise leitet die alte Domain nun auf cyanogenmod.org um. Da sich dieser Umstand aber jederzeit wieder ändern kann, ist es wohl am besten, sich gleich die neue Domain zu merken:

cyanogenmod.org

Da der Besitzer der Domain cyanogenmod.com aktuell auch noch die Kontrolle über die entsprechenden Mail-Accounts besitzt, erreicht man das Entwicklerteam aktuell über die E-Mail-Adresse cyanogenmod@gmail.com.

via: Andreas Voetz bei Google+

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE