Start Aktuell Asus Transformer Prime bekommt GPS-Krücke

Asus Transformer Prime bekommt GPS-Krücke

Das Asus Transformer Prime ist eines der, wenn nicht sogar das, leistungsfähigste Android-Tablet auf dem Markt. Eine Quad-Core CPU, Nvidias Tegra 3 Chipsatz, reichlich Zubehör und sogar ein Dock mit integrierter Tastatur und extra Akku machen es zu dem Tablet der Stunde. Dennoch zeigt das Transformer Prime Schwächen, das Gehäuse schirmt die GPS-Antennen so stark ab, dass es kaum mehr seine Position erkennen kann, Asus bessert nun mit einem GPS-Dongle nach.

Asus sind die Probleme seit längerem bekannt, auf der Facebook-Seite wurde die Aussage getroffen, dass das Unibody-Gehäuse aus Alu die GPS-Signale so stark abschwächt, dass das Transformer nicht mehr in der Lage ist die GPS-Signale zu empfangen. Seit dem bekannt werden des Problems, bewirbt Asus das Transformer Prime nicht mehr als GPS-fähig.

Um dennoch etwas Abhilfe zu schaffen wird Asus ein GPS-Dongle heraus bringen, das die Signale durch den Dock-Port durchschleift und so einen besseren Empfang ermöglicht. Allerdings müssen sich Prime-Besitzer entscheiden, entweder man benutzt das Dock, oder man hat einen besseren GPS-Empfang.

Zum Vertrieb des Docks sind bislang noch keine Informationen bekannt. Das Blog Land of Droid berichtet, dass Asus das Dongle morgen offiziell vorstellen wird. Wann, wie und wo das Dongle in Deutschland zu bekommen ist, steht ebenso noch in den Sternen.

Quelle: Land of Droid

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here