Start Aktuell Asus Eee Pad Transformer-Besitzer bekommen Android 4.0-Update erst im nächsten Jahr

Asus Eee Pad Transformer-Besitzer bekommen Android 4.0-Update erst im nächsten Jahr

Bis dato reagierte Asus immer sehr schnell, wenn es um Updates für Smartphones und Tablets ging. Dementsprechend zügig kam auch nach der ICS-Präsentation die Ankündigung aus Taiwan, Updates auf das neue Betriebssystem herauszubringen. Beim Eee Pad Transformer gibt es jetzt doch eine kleine Verspätung.

Der Hersteller hat auf seiner Facebook-Seite bekannt gegeben, dass es mit dem ICS-Update für das Eee Pad Transformer noch etwas dauern wird. Wir mutmaßen, dass Asus seine Entwicklungskräfte bündeln muss und sich auf das Update für das Transformer Prime konzentriert. Zu beachten ist auch, das bisher kein anderer Hersteller ICS-Updates für seine Tablets angekündigt hat. So kann es gut sein, dass Asus trotz des späten Termins das erste Unternehmen bleibt, das seinen Kunden das neue Betriebssystem zur Verfügung stellt. 

Der Arbeitsaufwand der Entwickler für das ICS-Update ist darüber hinaus nicht zu unterschätzen. Aus dem Google-Quellcode ein auf ein bestimmtes Gerät zugeschnittenes Betriebssystem zu machen, kostet einiges an Zeit. Bis neben Asus andere Hersteller nachziehen, kann also durchaus noch eine Weile dauern.

Quelle: tabletblog.de

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here