9. Dezember 2022
StartAktuellAssistant und Kalendererinnerungen - Migration zu Google Tasks

Assistant und Kalendererinnerungen – Migration zu Google Tasks

Das Erinnern an Termine oder Geburtstage übernimmt schon seit längerem der Google Kalender oder auch der Google Assistant. Über Google Tasks erstellst du zum Beispiel Aufgabenlisten. Nun werden die Assistant- und Kalendererinnerungen zu Google Tasks migriert.

Assistant- und Kalendererinnerungen werden zu Google Tasks migriert

In einem Blog-Eintrag zeigt Google an, dass du ab sofort alles mit Google Tasks erledigen sollst. Tasks kann über deine Geräte hinweg synchronisiert werden, sodass du von überall Zugriff hast auf deine Listen und Aufgaben. Auch über GMail, Kalender und Chat kannst du darauf zugreifen. Des Weiteren werden einige Möglichkeiten aufgezeigt, was du mit Tasks erledigen kannst:

  • Verwenden Sie die Schaltfläche „Zu Aufgaben hinzufügen“ in Google Mail, damit wichtige Aufgaben nicht in Ihrem Posteingang verloren gehen
  • Erstellen Sie Aufgaben direkt aus Google Chat heraus, um einen Gedanken in eine klare Handlung umzusetzen
  • Erstellen Sie eine Aufgabe in Google Kalender, damit Sie den perfekten Zeitpunkt für die Erledigung auswählen können
  • Sortieren Sie die von Ihnen erstellten Aufgaben in Listen und markieren Sie diejenigen, die Ihnen am wichtigsten sind

Die Integration von Assistant Reminders in Google Tasks eröffnet weitere Möglichkeiten, um sämtliche To-Dos mit der Freisprechfunktion von Assistant zu erfassen. Du sagst:„Hey Google, erinnere mich daran, Papa jeden Donnerstag um 18 Uhr anzurufen“ und die Erinnerung wird in deiner Aufgabenliste und auch im Google Kalender angezeigt (natürlich nur, wenn der Assistant dich versteht !) Bei einer angegebenen Uhrzeit oder einem Datum gibt es auch eine Benachrichtigung, wenn die Aufgabe kurz bevor steht.

Erstellst du nun in den kommenden Monaten eine Erinnerung über den Assistant oder den Kalender, so erhältst du eine Benachrichtigung, die dich auffordert, das neue Erlebnis mit Google Tasks auszuprobieren. Per Klick auf die Benachrichtigung wird deine Erinnerung in Google Tasks verschoben.

Google Tasks wird nun weiterentwickelt und erhält neue Funktionen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE