Start Aktuell Android User 03/2013 zum Thema Auto und Navigation

Android User 03/2013 zum Thema Auto und Navigation

Die Android-User-Redaktion hat sich für die Ausgabe 03/2013 das Thema Auto & Navigation genauer angeschaut und widmet dem Thema die rund 20 Seiten umfassende Fokusstrecke. Das Heft erscheint am Donnerstag, 7. Februar am Kiosk und ist online bereits verfügbar.

Ein Android-Smartphone oder Tablet als Navi-Gerät ist die ideale Ergänzung für Autofahrer. Doch welche Lösung soll man wählen? Die Gratis-Navgation von Google Maps oder doch lieber eine Bezahllösung? Wir gehen der Frage nach und zeigen, welche Alternativen zu Google Maps es gibt und was diese an Mehrwert bieten.

Android eignet sich aber nicht nur als Navigationslösung, sondern hält noch zahlreiche weitere Specials bereit. So machen Sie aus Ihrem Handy zum Beispiel über einen passenden Bluetooth-Dongle ein Diagnosegerät für den Fehlerspeicher ihres Autos oder setzen das Smartphone in Kombination mit dem GPS-Modul als Fahrtentracker ein. Natürlich gibt es noch viele weitere nützliche Apps und Anwendungsmöglichkeiten für Android und das Auto. Diese stellen wir ebenfalls in der aktuellen Ausgabe 03/2013 von Android User vor.

Neben der Fokusstrecke enthält das aktuelle Heft wie immer eine ausgewogene Mischung aus Einsteigerthemen und App-Tests sowie Workshops und Tipps für Power User. Auch die Hardwaretests kommen in dieser Ausgabe nicht zu kurz. Hier einige Highlights:

In unserer News-Strecke präsentieren wir Ihnen zudem die besten neuen Android-Geräte und -Accessoires, die zum Jahreswechsel auf der CES in Las Vegas präsentiert wurden. Wie bei jeder Ausgabe finden Sie auch zu diesem Heft vier Artikel und das Editorial komplett frei online:

Android User kostet 5,90 Euro. Sie können das Heft auch  versandkostenfrei über unseren Shop bestellen  . Alternativ wählen Sie die digitale Version im PDF-Format zum Download. So erhalten Sie den aktuellen Android User für 3,99 Euro – weltweit.

Zum kompletten Inhaltsverzeichnis…

Aktuelles Heft bestellen

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here