Start Aktuell Android R – Scroll-Screenshots anscheinend doch machbar

Android R – Scroll-Screenshots anscheinend doch machbar

Android Tipp Icon | Android-User.de

Scroll-Screenshots sind seitenübergreifende Screenshots, die den gesamten Inhalt einer Seite einzeln fotografieren und zu einem einzigen großen Screenshot zusammensetzen. Google´s Entwickler haben dieses Feature bisher als „nicht machbar“ abgelehnt. Nun scheint sich das mit der übernächsten Version, Android R, zu ändern.

Android R – Scroll-Screenshots anscheinend doch machbar

Es gibt einige Apps, welche die Funktion Scroll-Screenshot anbieten. Auch einige Smartphone-Hersteller unterstützen mit ihren Geräten solche Aufnahmen. Nur Google war bisher der Meinung, dass Scroll-Screenshots nicht machbar seien. Diese Meinung wurde nun revidiert und ab Android R soll es plötzlich doch funktionieren.

Der Technikchef von Google, Dave Burke, wurde bereits auf der I/O gefragt, warum Scroll-Screenshots bei Android nicht machbar seien. Burke gab nun ein Statement auf Twitter:

Es ist zu lesen, dass man hofft, das Feature der Scroll-Screenshots mit Android R anzubieten. Auch Dan Sandler, ein Software-Entwickler auf der Android-Plattform, nimmt die Herausforderung der neuen Funktion mit einem „Aye-Aye“ an.

Man kann also ziemlich sicher sein, dass es ab Android R, also im Herbst 2020, möglich ist scrollbare Screenshots mit Android aufzunehmen. Denn Hersteller anderer Geräte, wie zum Beispiel Samsung, beziehungsweise diverse Apps, können solche Screenshots schon längst anfertigen.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here