Start Aktuell Android N: Google verrät den Codenamen in ein paar Wochen

Android N: Google verrät den Codenamen in ein paar Wochen

214
0

Heute ging die Frist für Vorschläge für den Codenamen von Android 7.0 zu Ende. Google sortiert nun aus den Einreichungen die besten aus und entscheidet sich für einen der Namen, der mit dem Buchstaben „N“ beginnen muss.

Wie auf der Google I/O verkündet, verlässt sich Google dieses Mal auf die Community um der nächsten Android-Version „N“ einen Codenamen zu verschaffen. Das ist einmalig in der Android-Geschichte, denn bisher kamen die Versionsnamen immer von Google.

Die Android-Versionen bekommen ihren Codenamen üblicherweise von einer Süßspeise, und ziemlich sicher wird sich Google auch bei Android 7.0 „N“ an dieses Namenschema halten. Android 6 heißt zum Beispiel „Marshmallow“, Android 5 „Lollipop“, Android 4.4 „KitKat“ und so weiter. Früher gab es von einer größeren Version auch mal Unterversionen mit anderem Codenamen, seit Lollipop und Marshmallow hat sich Google aber für eine Major Version pro Codenamen entschieden, sodass Android „N“ ziemlich sicher die Versionsnummer 7.0 bekommen wird, und nicht etwa 6.1.

Doch wie soll es nun heißen, das neue Android, das für den September erwartet wird? Dazu hatte Google eine eigene Seite eingerichtet, über die man Vorschläge einschicken konnte. Jetzt benötigt man laut einem aktuellen Tweet des Android-Projekts „a few weeks“, um das nötige Artwork und natürlich die neue Statue für den Android-Park fertigzustellen.

Welche Neuerungen dich in Android N erwarten, verrät dir unser Video von der aktuellen Entwicklerversion 3: