Start Aktuell Android 4.2.2 für das HTC One

Android 4.2.2 für das HTC One

Die internationale Version des HTC One erhält ein Update auf die derzeit aktuellste Android-Version, Jelly Bean 4.2.2. In Taiwan geht es mit dem Update bereits los, Europäer werden sich noch ein wenig gedulden müssen.

Das HTC One ist – inzwischen dürfte es weitläufig bekannt sein – neben dem Samsung Galaxy S4 das derzeit attraktivste Android-Smartphone auf dem Markt. Nun bekommt der mit einem 1,7 GHz schnellen Qualcomm Snapdragon 600 ausgestattete 4,7-Zöller ein Update auf Android 4.2.2.
Mit dem One hat HTC womöglich das Gerät auf den Markt gebracht, das das Unternehmen dauerhaft aus dem Umsatz-Tief der letzten Jahre holen wird. Da wundert es nicht weiter, dass sich HTC bemüht, das Gerät stets auf dem Stand der Zeit zu halten.

Das Update startete bereits im HTC-Heimatland Taiwan und umfasst beispielsweise einen neuen Lockscreen, erweiterte Launcher-Funktionen und Schnelleinstellungen und eine Batterie-Prozentanzeige in der Benachrichtigungsleiste. Auch der Autofokus der Multipixel-Kamera soll verbessert worden sein, Widgets erscheinen auf dem Lockscreen ebenfalls in einem überarbeiteten Erscheinungsbild.

Wie immer gibt es keine Informationen, wann das Update bei einzelnen Providern über die Bühne gehen wird. Sollten Sie ein vertragsfreies One besitzen, lohnt sich jedoch der Blick in die Einstellungen und ein Klick auf "Systemaktualisierung" – denn das Update sollte auch hierzulande bald ausrollen.

Quelle: androidguys.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here