Start Aktuell Android 12 – Google könnte einen Einhand-Modus bringen

Android 12 – Google könnte einen Einhand-Modus bringen

Android-Logo | android-User.de

Die erste Developer Preview von Android 12 steht kurz bevor. Zu den bereits bekannten Features kommt nun ein neues hinzu. Es scheint, dass Google an einem Einhand-Modus in Android 12 arbeitet.

Android 12 – Kommt der Einhand-Modus?

In den letzten Jahren wurden die Smartphones immer größer. Somit lässt es sich leichter lesen und die Medieninhalte konsumieren. Was jedoch nicht mehr so einfach funktioniert ist das Bedienen mit einer Hand. Einige Hersteller oder Launcher bieten bereits softwareseitig einen eigenen Einhand-Modus an. Nun wird Google mit Android 12 eine eigene Version an den Start bringen.

Laut den XDA-Developers hat Google bereits einen Einhand-Modus für die Open Source-Variante von Android entwickelt. Das bedeutet, dass der Modus bereits jedem Smartphone-Hersteller, der auf die AOSP-Variante setzt, zugänglich ist. OEMs, welche keinen eigenen Einhand-Modus entwickelt haben können bereits auf die Google Version zugreifen.

Bisher ist noch nicht bekannt, wie der Google-Einhand-Modus in Android 12 gestaltet ist. Es wird jedoch angenommen, dass dieser den bereits bekannten Modi der Launcher oder OEMs ähnelt. Somit wird der Bildschirm in eine Ecke verkleinert (40% Bildverkleinerung). Eine Nutzung kann mit Gestensteuerung und auch mit der 3-Tasten-Navigation erfolgen. Derzeit scheint geplant, dass der Einhand-Modus über die Einstellungen -> System -> Geste -> Einhand-Modus aktiviert wird, da der Modus anschließend per Geste (Wischgeste nach links oder rechts in der Navigationsleiste) ausgelöst wird.

Bisher gibt es noch keine offiziellen Bilder des Einhand-Modus. Man kann jedoch davon ausgehen, dass die erste Developer Preview von Android 12 sehr bald (evtl. morgen) verfügbar sein wird. Ob der Einhand-Modus dann auch wirklich in Android 12 verfügbar sein wird wird sich zeigen.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here