29. August 2022
StartAktuellAlbum der Woche: MGMT - MGMT (+Verlosung)

Album der Woche: MGMT – MGMT (+Verlosung)

Als The Beatles und die Beach Boys Lieder kreierten deren Ideen und Melodien die Charts aus den Angeln hoben waren die Möglichkeiten des Songwritings noch stark limitiert. Wie es klingen würden wenn diese Bands in der Gegenwart von Computern die Möglichkeiten dieser ausgereizt hätten zeigt das neuen MGMT Album.  

The Beatles wie die Beach Boys waren das Non Plus Ultra des Songwritings und sind es heute noch. Zu viele Bands berufen sich auf die großen Vorbilder und benutzen Versatzstücke dieser um die eigene Musik aufzuwerten. Einen ähnlichen, und doch ganz anderen Weg schlagen MGMT auf ihrem dritten Album ein. War die Band seit je her stark an den Harmomien des Pops und deren Ausreizung interessiert folgt nun mit einer simplen wie radikalen Idee der Paukenschlag: MGMT nehmen nicht die Harmonien und bauen diese in den eigenen Kontext sondern bedienen sich bei den Ideen, die vor den fertigen Liedern bereits existent waren und katapultieren diese in die Gegenwart. 

 

Klingt erst mal kompliziert, zugegeben. Der Hörer findet sich aber im folgenden recht simplen Bild, in mitten eines Regenbogens, wider. Gut, der erste Reflex der Augen ist natürlich: Überforderung auf Grund von reizüberflutenden Farbexplosionen. Wer den Augen aber ein wenig Zeit schenkt, der bekommt alle Farben in ihrer reinsten Form geboten. Ähnlich verhält es sich beim ersten Kontakt mit dem neuen MGMT Albums, das den Hörer in mitten eines Ozeans an Klängen wirft, in dem alles nichts und vieles zugleich ist.

 

Daher ist erst mal Vorsicht geboten. Nach zahlreichen Hits und Singalongs wie ?Kids? und ?Time To Pretend?, in denen dem Hörer eine farbenfrohe Welt offenbart wurde, steht der Hörer mitten drin im Rausch der Farben. Manche würden jetzt eine Schublade öffnen auf der in großen Lettern ?Psychedelisch? steht, andere lassen es bei der guten alten Popmusik, Old School sozusagen, die MGMT in letzter Konsequenz in die technisierte Gegenwart bringen. Der erste Song ?Alien Days? weiß dies gleich zu belegen. Nach kristallklarem Beginn wischt die Verfremdung über die Instrumente ohne die sich steigernde Melodie zu gefährden. In Slo Motion landen MGMT ein bezaubernden Popsong. ?Cool Song No. 2? treibt diesen Pop in die Tiefen des Voodoo und wieder zurück. Wie sich ein Lied anhört das aus einer Höhle hinter einem Wasserfall gespielt wird zeigt ?Mistery Disease?. Ein Lied, das sich dem Hörer erst verweigert, bis dieser erkennt das das Rauschen des Wassers kein Störfaktor ist, sondern ein weitere Mosaikstein im Gesamtkunstwerk. ?Your Life is A Lie? ist für MGMT eine ähnliche Zäsur wie einst Song 2 für Blur. Der größte Hit offenbart sich aber in ?Plenty Of Girls In The Sea?, ein Lied das genau die Schnittstelle zwischen Old School und New School trifft.

Lange Rede kurzer Sinn: Wer die Vorsicht über Bord wirft, sich die Zeit nimmt um das Album zwei-, oder dreimal zu hören, der erlebt am eigenen Leib wie es sich anfühlt muss als Raupe in ein Schmetterling verwandelt zu werden. Wenn die Flügel zum ersten Flug ausholen. Getragen von der Leichtigkeit des Seins, erklingen die Lieder von MGMT und blicken dem Hörer entgegen, als wäre diese Musik nicht weiter als große Kinderaugen und der Hörer ein Süssigkeitenladen. Ja, die Musik will gehört werden und sie gibt dafür alles. Label: Sony

 

<!-- Start of Brightcove Player --> <div style="display:none"></div><!--By use of this code snippet, I agree to the Brightcove Publisher T and C found at <a href="https://accounts.brightcove.com/en/terms-and-conditions/">https://accounts.brightcove.com/en/terms-and-conditions/</a>. --><script language="JavaScript" type="text/javascript" src=<a href="http://admin.brightcove.com/js/BrightcoveExperiences.js">"http://admin.brightcove.com/js/BrightcoveExperiences.js"</a>></script><object id="myExperience2583151591001" class="BrightcoveExperience">  <param name="bgcolor" value="#FFFFFF" />  <param name="width" value="480" />  <param name="height" value="270" />  <param name="playerID" value="1547802307001" />  <param name="playerKey" value="AQ~~,AAAAAAyoUzs~,jz50uxCUt2TIF7PfIxzBLrUE8hUNUbVO" />  <param name="isVid" value="true" />  <param name="isUI" value="true" />  <param name="dynamicStreaming" value="true" />    <param name="@videoPlayer" value="2583151591001" /></object><!-- This script tag will cause the Brightcove Players defined above it to be created as soonas the line is read by the browser. If you wish to have the player instantiated only afterthe rest of the HTML is processed and the page load is complete, remove the line.--><script type="text/javascript">brightcove.createExperiences();</script><!-- End of Brightcove Player -->

 

 

Verlosung:

Wir verlosen zwei Alben an alle die eine Email mit dem Betreff ?MGMT? an musik@android-user.de schreiben. Einsendeschluss ist 22.09.13

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE