Start Aktuell Album der Woche: Käptn Peng und die Tentakel von Delphi – Expedition...

Album der Woche: Käptn Peng und die Tentakel von Delphi – Expedition ins O (+VERLOSUNG)

Vorsicht, die Musik auf diesem Album ist von hoher Qualität. Und das obwohl sich hier deutschsprachiger Rap die Ehre gibt. Käptn Peng beweist, das das Genre mehr zu bieten hat als vulgäre Schmähtexte und juvenile Befindlichkeiten. Hier wird der deutschen Sprache gehuldigt und Themen angesprochen die es sich zu hören lohnt!

In einer Rezension zu einem deutschsprachigem Rap Album die Besonderheit der Texte zu verdeutlichen ist an sich nichts Neues. Auf ?Expedition ins O? ist das dennoch etwas anderes, denn hier spiegeln die Reime nicht den Wunsch wider 16jährigen eine Welt zu erklären, die so nicht existiert, sondern erfreuen sich an der Entdeckung der deutschen Sprache. Die Themen sind weiter gefasst als üblich. Physikalische Zusammenhänge und philosophische Ansätze sind die Grundbausteine mit denen der Käptn seine Geschichten strickt. Wortgewandt erkundet er die Irrungen zwischen Gott und Urknall oder die Wirren der Menschheit ganz im Allgemeinen. Er durchstreift das Universums per Anhalter, battelt sich mit seinem Verstand und begibt sich in den Kampf mit den eigenen Dämonen, bis am Ende klar wird, das wir nicht viel mehr sind als eine Socke auf einer Hand. Schwer zu glauben? Käptn Peng erklärt euch genau, warum das so ist.

Die Gefahr beim Hören den eigenen Verstand zu benutzen ist demnach hochgradig gegeben. Mehr noch, um die ganzen Zusammenhänge, Wortspiele und Querverweise zu Entdecken bedarf es Zeit, hält aber den Spaß beim Hören mit jedem Durchlauf auf hohem Niveau. Apropos Spaß, dieser kommt auf ?Expeditions ins O? nicht zu kurz, denn auch Käptn Peng weiß wie wichtig es ist alle 5 gerade sein zu lassen, auf die Tanzfläche zu schweben um gehörig durchzudrehen.

Die Musik die dem Ganzen zu Grunde liegt weiß sich ebenfalls vom Standard abzuheben. Eine echte Band spielt mit Gitarre, Bass und Schlagzeug nicht nur einen Rhythmus als Hilfestellung um Reime an einander zu reihen. Die Tentakel von Delphi sind ein rockende Mischung aus Versatzstücken der Beastie Boys, Red Hot Chilli Peppers und der heiligen La Dispute. Es verzahnen sich die Texte und Töne, bedingen und treiben sich gegenseitig zur Höchstform. Ändert der Text seine Stimmung, wechselt die Musik die Harmonie. Variiert die Musik das Tempo, fliegen auch die Worte in neuer Geschwindigkeit aus Boxen. Ein fantastische Kombination, die in dieser Form Ihres Gleichen sucht im Kosmos des deutschen Hip Hop, endlich.

Label: Kreismusik

 

VERLOSUNG:

Wir verlosen 2mal das Album ?Expedition ins O?. Es reicht eine Mail an musik@android-user.de mit dem Betreff ?KÄPTN PENG?. Einsendeschluss: 14.04.13 23:59 Uhr

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here