Start Apps Adobe zeigt bei Photoshop Express neue Oberfläche und mehr Features

Adobe zeigt bei Photoshop Express neue Oberfläche und mehr Features

Wenn es um Bildbearbeitung geht, dann hat sich Adobe mit "Photoshop" die Marke schlechthin geschaffen. Bilder werden heute digital photoshopped, nicht mehr retuschiert. Natürlich möchte Adobe auch auf dem Handy oder Tablet vertreten sein. Die einfache Bildbearbeitung Photoshop Express gibt es nun in einer überarbeiteten Version.

Nach wie vor kann Photoshop Express Bilder aus Ihrer Galerie laden, oder auch direkt mit der Kamera geschoßene Aufnahmen importieren. Neu hinzugekommen ist die Unterstützung für Adobes hauseigenem Cloudspeicher Adobe Revel. Dort lassen sich pro Monat bis zum 50 Fotos und Videos speichern und organisieren (in den ersten 30 Tagen nach der Registrierung ohne Grenzen). Diverse Adobe-Apps synchronisieren ihre Daten über den Cloudspeicher, so dass Sie nahtlos zwischen verschiedenen Apps und Geräten wechseln können. Schießen Sie gerne Bilder, lässt sich ein Abo für 5,99 US-Dollar pro Monat abschließen.

Photoshop Express selber, geht über eine einfache Fotofilter-App nicht hinaus: Nach dem Laden eines Bildes finden Sie am unteren Rand vier verschiedene Reiter. Im ersten "Looks" können Sie zwischen mehr als 20 verschiedenen Filtern wählen, und so Bilder mit wenigen Klicks einen neuen Look verpassen. Die Vorschau erleichtert Ihnen die Wahl eines zum Bild passenden Filters. Im Zuschneidemodus lässt sich recht einfach ein Ausschnitt wählen, oder das Bild horizontal ausrichten oder spiegeln.

Neu ist die Integration von Adobe Photocloud "Adobe Revel".
Neu ist die Integration von Adobe Photocloud "Adobe Revel".

Mit mehr als 20 Filtern lassen sich Bilder mit nur einem Klick aufhübschen.
Mit mehr als 20 Filtern lassen sich Bilder mit nur einem Klick aufhübschen.

Wer lieber selber die Kontrolle über das Ergebnis der Bildbearbeitung behält, findet im manuellen Modus Slider für die Korrektur von Kontrast, Belichtung, Schatten, Highlights und zahlreiche andere Optionen. Im letzten Reiter lassen sich letztendlich recht leicht rote Augen aus mit Blitz aufgenommenen Bildern entfernen. Dazu müssen Sie lediglich auf das rote Auge im Bild tippen, die App kümmert sich um den Rest.

Bilder lassen sich auch von Hand korrigieren oder auch rote Augen entfernen.
Bilder lassen sich auch von Hand korrigieren oder auch rote Augen entfernen.

Adobe Photoshop Express können Sie kostenlos aus dem Play Store installieren, die App verzichtet komplett auf Werbung und auch ein Account für Adobe Revel ist nicht Pflicht, die App lässt sich auch problemlos ohne Cloudanbindung nutzen. Vom Leistungsumfang kommt Photoshop Express bei weitem nicht an Photo Mate R2 heran, doch für einfache Aufgaben wie das Aufbringen eines aufhübschenden Filters oder dem Zuschneiden eines Bildes reicht Photoshop Express durchaus aus.

Adobe Photoshop Express

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here