Android User http://www.android-user.de Alles zum Thema Android Thu, 18 Dec 2014 17:16:03 +0000 de-DE hourly 1 http://wordpress.org/?v=4.1 DEZ19: Lockdown Pro – Für jede App eine eigene Sperrehttp://www.android-user.de/dez19-lockdown-pro-fuer-jede-app-eine-eigene-sperre/ http://www.android-user.de/dez19-lockdown-pro-fuer-jede-app-eine-eigene-sperre/#comments Fri, 19 Dec 2014 07:12:48 +0000 http://www.android-user.de/?p=50394 Die vielen Apps auf unseren Smartphones wollen gut vor anderen Leuten oder unseren Kindern gesichert sein. Meist hast du aber nur die Möglichkeit, dein Smartphone mittels Lockscreen komplett zu sperren. Eventuell benutzt du noch eine Kindersicherung für unliebsame Übergriffe seitens deiner Kinder. Um aber einzelne Apps zu sperren, testen wir heute Lockdown Pro für euch.

Mit Lockdown Pro sperrst du einzelne Apps auf deinem Smartphone. Unterschiedliche Sperrmodi stehen dir hierfür zur Verfügung. Du hast die Möglichkeit der Musterverriegelung, der klassischen Verriegelung oder der Taschenrechnerverriegelung.
Du öffnest nun die App und erhältst zuerst eine kurze Beschreibung der Funktionen. Lockdown Pro ist eine intelligente App-Sperre im Material Design. Die App bietet dir zum Beispiel eine private Bildergalerie. Hier speicherst du Bilder, welche nur du zu Gesicht bekommen sollst (diese Bilder musst du aber, bevor(!) du die App deinstallierst, wieder aus ihrem Versteck holen, sonst sind sie weg). Lockdown Pro kann entweder mittels Muster, welches du auf den Smartphone-Bildschirm zeichnest, oder mit einer TimePin entsperrt werden. Sollte sich jemand an deinem Smartphone zu schaffen machen und keine Zugriffserlaubnis haben, kann eine gefälschte Fehlermeldung erscheinen.

Du richtest einen Klassische- oder eine Mustersperre ein, um dein Smartphone vor unliebsamen Zugriffen zu schützen.

Du richtest einen Klassische- oder eine Mustersperre ein, um dein Smartphone vor unliebsamen Zugriffen zu schützen.

Nachdem du dich nun mit den Funktionen vertraut gemacht hast, erfolgt die Eingabe einer Passwort-Art. Am unteren Bildschirmrand befindet sich links der Button Klassisch und rechts der Button Muster. Je nachdem, welchen du anklickst, vergibst du dein Passwort. Ich wähle als Test zuerst die klassische Version. Es erscheint ein Zahlenblock. Mit diesem richte ich mein Passwort ein. Ich gebe eine vierstellige Zahlenfolge ein und wiederhole diese als Kontrolle noch einmal.

Das klassische Kennwort besteht aus einer vierstelligen Zahlenfolge.

Das klassische Kennwort besteht aus einer vierstelligen Zahlenfolge.

Danach bestätige ich meine E-Mail-Adresse und gestatte Lockdown Pro den Nutzungsdatenzugriff. Jetzt erscheint die Liste meiner Apps. Mittels Regler gebe ich an, welche App für Fremde gesperrt werden soll. Ist der Regler auf grün zeigt mir dies an, dass meine App gesperrt ist. Ist er auf rot, so kann jeder die App öffnen. Bei Bedarf kann ich auch alle Apps gleichzeitig sperren. Dazu klicke ich einmal auf den EIN oder AUS Button am oberen Bildschirmrand.

Du hast die Möglichkeit alle Apps gleichzeitig oder einzeln zu sperren.

Du hast die Möglichkeit alle Apps gleichzeitig oder einzeln zu sperren.

Im App-Menü finden sich Features um deine Smartphone-Sperre zu personalisieren.

Im App-Menü finden sich Features um deine Smartphone-Sperre zu personalisieren.

Bei Bedarf können gefälschte Fehlermeldungen angezeigt werden.

Bei Bedarf können gefälschte Fehlermeldungen angezeigt werden.

Mit einem Klick auf das kleine T-Shirt oben rechts kannst du dir verschiedene Themes für Lockdown Pro herunterladen, um die App auf dich zu personalisieren. Im App-Menü findet sich noch die Funktion intelligentes Sperren. Hier wird der Zugriff innerhalb des WLANs, oder einer bestehenden Bluetooth-Verbindung verhindert. Mit der Funktion Bildschirm und Drehung fügst du diverse Apps mit Klick auf den grünen Plus-Button zu einer Liste hinzu. Bei allen in der Liste befindlichen Apps verhindert Lockdown Pro ein schwarzwerden oder ein Drehen des Bildschirms während der App-Benutzung. Mit dem Feature Beobachter bekommst du ein Foto oder eine E-Mail (nur nach Kauf der Pro-Version) gesendet, sobald sich jemand an deinem Smartphone zu schaffen macht. Du siehst die Fehlermeldungen, sobald du die Kategorie Beobachter aufrufst. Dort findest du das Foto des Übeltäters, welche App er versucht hat zu knacken und wann er das versucht hat.

Mit dem Beobachter werden Eindringlinge per Foto aufgezeichnet.

Mit dem Beobachter werden Eindringlinge per Foto aufgezeichnet.

In der Liste siehst du wer, wann, welche App versucht hat zu öffnen.

In der Liste siehst du wer, wann, welche App versucht hat zu öffnen.

Im App-Menü findet sich noch die Kategorie Passwort. Hier kannst du dein bisheriges Passwort ändern, die Zeit-PIN einstellen, oder auch den Passwort-Modus ändern.

Dein Passwort kann jederzeit im Menü geändert werden.

Dein Passwort kann jederzeit im Menü geändert werden.

Mit dem Musterpasswort-Modus malst du Muster zum Entsperren auf deinen Bildschirm.

Mit dem Musterpasswort-Modus malst du Muster zum Entsperren auf deinen Bildschirm.

Bisher läuft alles, wie es soll. Die Bedienung geht einfach von der Hand und meine Kinder und andere Eindringlinge können nicht mehr an Apps heran, an welchen sie nichts zu suchen haben.

Lockdown Pro ist kostenlos im Play Store erhältlich. Die App zeigt Werbung an. Es ist möglich diese durch den Kauf der Premium-Version für 1,51€ zu entfernen.

Lockdown Pro herunterladen ]]>
http://www.android-user.de/dez19-lockdown-pro-fuer-jede-app-eine-eigene-sperre/feed/ 0
DEZ18: Diktiergerät – Dein Gedächtnis im Material Designhttp://www.android-user.de/dez18-diktiergeraet-dein-gedaechtnis-im-material-design/ http://www.android-user.de/dez18-diktiergeraet-dein-gedaechtnis-im-material-design/#comments Thu, 18 Dec 2014 17:16:03 +0000 http://www.android-user.de/?p=50181 Wie oft fällt uns unterwegs etwas ein, das wir dringend notieren möchten. Sobald wir aber vor Zettel und Stift stehen, ist der Einfall weg. Oder wir möchten etwas einkaufen und haben keine Lust einen Einkaufszettel zu schreiben. Da wäre doch ein Diktiergerät nicht schlecht. Dies probieren wir mit der App Diktiergerät (Voice Recorder) für euch aus.

Du öffnest die App und findest eine kurze Erklärung der Entwickler, dass der Voice Recorder ein neues professionelles Aufnahmegerät für Android-Geräte ist. Falls irgendwelche Probleme auftreten sollten hast du die Möglichkeit die Entwickler per E-Mail zu kontaktieren. Da wir das aber nicht hoffen klickst du nun auf den blau hinterlegten Start-Button am unteren Bildschirmrand.

Vor dem ersten Benutzen erhältst du eine kurze Erklärung.

Vor dem ersten Benutzen erhältst du eine kurze Erklärung.

Dein Aufnahmegerät erscheint. Mit einem Klick auf den Aufnahme-Button unterhalb der Zeitanzeige beginnt deine Aufnahme. Nachdem diese beendet ist klickst du entweder auf den Pause-Button, oder den Stopp-Button. Mit einem Klick auf den Pause-Button pausiert die Aufnahmezeit. Du klickst nun entweder erneut auf den nun erscheinenden Play-Button und deine Aufnahme läuft weiter, oder du betätigst den Stopp-Button, um deine Aufnahme zu beenden.

Mit einem Klick auf den Aufnahme-Button beginnst du deine Aufnahme.

Mit einem Klick auf den Aufnahme-Button beginnst du deine Aufnahme.

Du hast die Möglichkeit deine Aufnahme zu pausieren, oder direkt zu stoppen.

Du hast die Möglichkeit deine Aufnahme zu pausieren, oder direkt zu stoppen.

Danach erscheint ein Kontext-Menü: Hier vergibst du nun einen Titel für deine Aufnahme und fügst diese bei Bedarf deiner Favoriten-Liste hinzu. Deine Aufnahmen sind nun im Menü der App abrufbar. Hier findest du alle deine Aufnahmen auf einmal, oder gesondert geordnet nach Favoriten und Aufnahmen. Bei Bedarf fügst du neue Kategorien hinzu. Du kannst Texte auch direkt innerhalb der Listen aufnehmen. Dazu klickst du die betreffende Liste an. Es erscheint ein Plus-Button. Mit einem Klick darauf befindest du dich wieder bei deinem Aufnahmegerät und beginnst die Aufnahme.

Du vergibst einen Titel für deine Aufnahme und fügst diese bei Bedarf deiner Favoriten-Liste hinzu.

Du vergibst einen Titel für deine Aufnahme und fügst diese bei Bedarf deiner Favoriten-Liste hinzu.

Im Menü findest du alle deine Aufnahmen in Listen sortiert. Du hast die Möglichkeit eigene Listen hinzuzufügen.

Im Menü findest du alle deine Aufnahmen in Listen sortiert. Du hast die Möglichkeit eigene Listen hinzuzufügen.

Um Aufnahmen anzuhören klickst du einfach die gespeicherte Datei an und die Aufnahme wird abgespielt. Um die Aufnahmen zu löschen markierst du das kleine Kästchen vor dem Dateinamen mit einem Häkchen und klickst auf das Mülleimer-Symbol. In den App-Einstellungen, welche du auch im Menü findest, hast du die Möglichkeit diverse Aufnahme-Formate anzugeben. So zum Beispiel Stereoqualität. Mittels der App können Anrufe, welche auf deinem Smartphone ankommen, mitaufgezeichnet werden. Diese Funktion unterstützen aber nicht alle Geräte. Ebenfalls ist eine Synchronisation mit Dropbox oder Google Drive möglich. Über die drei Punkte am rechten oberen Bildschirmrand werden deine Listen sortiert oder Kategorien gelöscht und umbenannt.

Um Aufnahmen abzuspielen rufst du die Dateien innerhalb der Listen auf und klickst diese an.

Um Aufnahmen abzuspielen rufst du die Dateien innerhalb der Listen auf und klickst diese an.

Das mobile Diktiergerät lässt sich einfach bedienen und ist manchmal ziemlich nützlich.

Die App “Diktiergerät” ist kostenlos im Play Store erhältlich. Am oberen Bildschirmrand wird Werbung angezeigt.

Diktiergerät (Voice Recorder) herunterladen ]]>
http://www.android-user.de/dez18-diktiergeraet-dein-gedaechtnis-im-material-design/feed/ 0
Android Wear 5.0.1: Fazit nach einer Woche mit dem Updatehttp://www.android-user.de/android-wear-5-0-1-fazit-nach-einer-woche-mit-dem-update/ http://www.android-user.de/android-wear-5-0-1-fazit-nach-einer-woche-mit-dem-update/#comments Thu, 18 Dec 2014 08:58:50 +0000 http://www.android-user.de/?p=50288 Inzwischen ist das Update auf Andriod 5.0.1 für alle Smart Watches mit Android Wear verfügbar. Der eine oder andere Wear-Besitzer wartet vielleicht noch darauf oder wartet noch mit dem Update, denn “man kann ja nie wissen”. Gehörst du auch zu den Abwartenden, dann lies diesen Artikel.

Das Update für Android Wear auf Android 5.0.1 ist in praktisch allen Belangen gelungen. Die Akkulaufzeit hat sich nicht verschlechtert aber auch nicht spürbar verbessert. Tendenziell ist sie eher etwas besser geworden, da ich in den vergangenen Tagen mit der Samsung Gear Live und der LG G Watch R natürlich auch sehr viel herumprobiert hatte und dennoch auf die gleiche Laufzeit komme.

Was hat sich verbessert?

Auch wenn die Akkulaufzeit bei meinen zwei Testgeräten nur leicht besser geworden ist (wobei ich mit der LG G Watch R bis zu drei Tage ohne Ladegerät auskomme, bei der Gear Live sind es maximal 2 Tage), spürbar besser auf der Samsung-Uhr ist die Leistung des Android-Systems. Alles läuft flüssiger und die Samsung-Uhr bleibt nur leicht hinter der G Watch R zurück, was die Performance angeht.

Toll sind auch die zwei Funktionen, um direkt den Speicher und den Akkuzustand aus der Wear-App heraus abzufragen.

Wie viel Speicherplatz belegt ein Watchface? Die Übersicht der Android-Wear-App zeigt es dir.

Wie viel Speicherplatz belegt ein Watchface? Die Übersicht der Android-Wear-App zeigt es dir.

Da eigentliche Hauptfeature des Updates und gleichzeitig auch die wichtigste Neuerung sind die drei Modi für KEINE, WICHTIGE und ALLE. Du möchtest deine Ruhe? Dann wählst du einfach auf der Uhr den Modus für keine Benachrichtigungen und schon ist auch das Handy in diesem Modus. Diese Funktion fehlte mir vor dem Update am meisten.

Du willst oft den Puls messen, und benötigtst die Timer-Funktion am meisten? Dann wirst du dich darüber freuen, dass die am häufigsten aufgerufenen Menüpunkte nun ganz oben separat aufgeführt werden (unten in den Liste sind sie dann auch noch einmal vertreten). Diese Neuerung ist wirklich praktisch und spart eine Menge Ärger.

Last but not least sind natürlich auch die vielen neuen Watchfaces toll. Die mit Android 5.0.1 ausgerollte API, um selbst Watchfaces zu erstellen, wird bestimmt noch für viele neue tolle Ziffernblätter sorgen.

Die neue Android-Wear-App unterstützt den Wechsel des Watchfaces per Fingertip.

Die neue Android-Wear-App unterstützt den Wechsel des Watchfaces per Fingertip.

Was ist noch nicht perfekt?

Zunächst mal solltest du wissen, dass Android Wear 5.0.1 viel länger zum Booten des Systems benötigt. Das ist aber insofern nicht weiter tragisch, da man seine Uhr üblicherweise nicht allzu oft bootet. Wer die Uhr ab jeden Abend ausschaltet und am morgen schnell ein funktionierendes Display haben möchte, muss mit ein paar Sekunden mehr rechnen. Für mich spielt das keine Rolle.

Das Auslesen des Akkustands und des Speicherstatus hat bei mir nur mit der LG G Watch R funktioniert. Bei der Samsung Gear Live blieben die Menüpunkte inkaktiv. Keine Ahnung, woran das liegt.

Die Android Wear App kann nun direkt den Akkuzustand anzeigen. Es sind keine Apps von Drittanbietern mehr notwendig.

Die Android Wear App kann nun direkt den Akkuzustand anzeigen. Es sind keine Apps von Drittanbietern mehr notwendig.

Persönlich gefällt mir die Lösung für den Wechsel zwischen den drei Modi für Lautlos, Wichtig und Alle bzw. Kinomodus und Sonnenlicht-Modus nicht. Entweder hätte man hier alle Modi mit Swipe-Gesten lösen sollen oder den Kinomodus auch ins Karussell integrieren. Das Feature an sich ist prima, denn endlich kann man nun das Smartphone von der Uhr aus stumm schalten und muss nicht in die Tasche greifen. Aber die gewählte Lösung für die Einrichtung ist in sich nicht ganz logisch und konsequent.

Immer noch nicht gelöst hat Google das Problem bei den Anrufen. Wenn ich mit dem Auto unterwegs bin oder in einer anderen Situation einen Anruf über die Uhr entgehennehme, dann erwarte ich eigentlich, dass das System checkt, ob ein Bluetooth-Headset mit der Uhr gekoppelt ist oder nicht. Falls nicht, sollte der Anruf automatisch auf laut gestellt werden, sodass ich das Handy als “Freisprecheinrichtung” benutzen kann. Aktuell kann ich zwar einen Anruf über die Uhr entgegenehmen, aber wenn kein Bluetooth-Headset mit der Uhr gekoppelt ist, dann läuft das Gespräch über den Lautsprecher der Hörmuschel, sodass man den Anrufer nicht hören kann.

Karten wegzuwischen, um diese dann wieder zurückzuholen. Die aktuell Lösung deckt 50 Prozent der Fälle ab und hilft mir nur dann, wenn ich gleich nach dem Wegwischen merke, dass ich die Karte noch brauche. Fällt mir das erst später ein, dann habe ich nach wie vor das Nachsehen.

Nicht unerwähnt lassen möchte ich an dieser Stelle auch das Design der Android-Wear-App. Wer zum Henker ist auf die Idee gekommen, neben die drei Buttons noch ein Zahnradsymbol zu setzen (früher waren es sogar zwei Rädchen)? Warum genau bei dieser App und nicht allen anderen? Weshalb nicht einfach eine Menüpunkt “Einstellungen” ins Menü mit rein nehmen, wie bei allen anderen Google-Apps auch? Naja, es wird ja wohl schon bald ein weiteres Update geben.

Mehr Plus als Minus

Abgesehen von den Kritikpunkten ist das Update aber ein großer Schritt in die richtige Richtung und Android Wear 5.0.1 ist jetzt wirklich ein kleiner Helfer am Handgelenk, nicht nur eine Uhr, die man jeden zweiten Tag aufladen muss. Das Update solltest du in jedem Fall einspielen, es hat sich nichts verschlechtert, auch wenn noch viel “room for improvement” vorhanden ist.

Android Power User bei Google Play Kiosk
apu-cover-04Hat dir dieser Artikel gefallen? Weitere Magazin-Artikel von Android User findest du auch in unserem digitalen Magazin Android Power User bei Google Play.

Jetzt lesen…

Ein Video über die wichtigsten Neuerungen von Android 5.0.1 auf den Android-Wear-Geräten findest du auch in unserem YouTube-Kanal:

]]>
http://www.android-user.de/android-wear-5-0-1-fazit-nach-einer-woche-mit-dem-update/feed/ 0
Mit Fuzel Collage wunderschöne Foto-Collagen erstellenhttp://www.android-user.de/mit-fuzel-collage-wunderschoene-foto-collagen-erstellen/ http://www.android-user.de/mit-fuzel-collage-wunderschoene-foto-collagen-erstellen/#comments Thu, 18 Dec 2014 06:53:15 +0000 http://www.android-user.de/?p=50131 Eine Suche nach Collage bei Google Play fördert über 100 Treffer zu Tage und das ist erst die erste Seite. Viele Apps sind besonders funktionsreich, einige besonders hübsch. Fuzel Collage ist beides und für uns die schönste und beste Collage-App bei Google Play.

Ein Portrait von der Allerliebsten, der Familie oder Freunden schön eingerahmt ist schon eine feine Sache. Wenn man sich den Rahmen dazu frei aussuchen und auch noch zahlreiche Filter über die Fotos jagen kann, dann ist das noch feiner. Und wenn man das Ganze noch mit Stempeln, diversen Rahmen, Mustern und Farben dekorieren kann, dann ist die perfekte Collage-App fertig. Fuzel kommt da recht nahe dran, um perfekt zu sein müsste die App allerdings auf die Reklame verzichten und keine In-App-Käufe anbieten. Aber schließlich müssen die Entwickler ja auch von irgendetwas leben, so dürfen wir uns über eine tolle Gratis-App freuen.

Der erste Start der App dauert etwas, anschließend legst du über den rosa Plus-Button los.

Der erste Start der App dauert etwas, anschließend legst du über den rosa Plus-Button los.

Wenn du dich für den Shop registrierst, gibt es 150 Credits gratis.

Wenn du dich für den Shop registrierst, gibt es 150 Credits gratis.

Jetzt mit Android User 300 Gratiscredits sichern! Android User bietet dir in Zusammenarbeit mit dem Entwickler Not A Basement International 150 + 150 Credits gratis an. Die ersten 150 Credits bekommst du, wenn du nach dem Start der App in den Einstellungen ein Shop-Konto anlegst. Für die zweiten 150 Credits wählst du in der Collage-App in den Einstellungen den Menüpunkt Feedback geben und schreibst dem Entwickler etwas Nettes oder eine konstruktive Kritik mit dem Hashtag #Androiduser (das ist wichtig!). Innerhalb von 24 Stunden bekommst du dann noch einmal 150 Credits (so lange der Vorrat reicht). Mit den gesammelten 300 Credits lassen sich alle Funktionen der App ausgiebig testen.

Nach dem Start von Fuzel Collage siehst du eine paar Beispielfotos und unten einen Plus-Button mit der Aufschrift “Neue Collage”. Ein Fingertip darauf bringt dich zur Fotoauswahl. Hier stehen lokale Fotos, und deine Bilder bei Facebook, Instagram und Flickr zur Auswahl (sofern du das Konto mit der App verbindest). Du kannst aber auch neue Fotos schießen.

Die Verarbeitung der Fotos für die Collage dauert etwas...

Die Verarbeitung der Fotos für die Collage dauert etwas…

Anschließend stehen über 100 verschiedene Collageformen zur Wahl.

Anschließend stehen über 100 verschiedene Collageformen zur Wahl.

Fuzel bereitet anschließend die Fotos für die Collage vor und wählt dabei automatisch eine Schablone. Um dir die Zeit zu verkürzen, erscheint dabei eine Eigenreklame vom Entwickler “Not A Basement International” für seine App Manga Rock. Du hast dann die Wahl zwischen den Vorlagegruppen Simple, Funky und Free Form, wobei jeweils mehrere Dutzend zur Auswahl stehen.

Hast du dich für eine Vorlage enschieden, geht es mit der Bearbeitung weiter. Schon alleine für die hier angebotenen Fotofilter, Sticker, Rahmen und Labels verdient die App vier Sterne. Du kannst die Filter also auch mit einem einzigen Foto benutzen, musst dazu keine Collage erstellen. Stickers, Rahmen und Label gibt es gegen Credits, einige sind gratis. Mit den 150 Credits für die Shop-Anmeldung lässt sich schon ganz viel anstellen, mit 300 Credits kannst du wirklich alles ausprobieren (siehe Sonderaktion).

Viele Elemente sind gratis, einige gibt es nur gegen Credits.

Viele Elemente sind gratis, einige gibt es nur gegen Credits.

Unsere erste Collage. Mit dem Resultat sind wir wirklich zufrieden.

Unsere erste Collage. Mit dem Resultat sind wir wirklich zufrieden.

Bist du mit dem Resultat zufrieden, speicherst du das Foto/die Collage über den Haken oben rechts und teilst es anschließend über die bekannten Möglichkeiten von Android oder speicherst die Collage lokal auf deinem Androiden.

Das fertige Bild speicherst du lokal auf dem Handy/Tablet oder teilst es über die vielen Möglichkeiten von Android.

Das fertige Bild speicherst du lokal auf dem Handy/Tablet oder teilst es über die vielen Möglichkeiten von Android.

Fuzel Collage ist gratis und finanziert sich über Anzeigen und In-App-Käufe. Die exportierten Collagen sind hochauflösend und wirklich sehr gut gemacht. Das unterscheidet die App prositiv von einigen Konkurrenzapps.

Fuzel Collage herunterladen ]]>
http://www.android-user.de/mit-fuzel-collage-wunderschoene-foto-collagen-erstellen/feed/ 0
DEZ17: Survival Tools Beta – Mit Material Design überlebst du alleshttp://www.android-user.de/dez17-survival-tools-beta-mit-material-design-ueberlebst-du-alles/ http://www.android-user.de/dez17-survival-tools-beta-mit-material-design-ueberlebst-du-alles/#comments Wed, 17 Dec 2014 20:20:12 +0000 http://www.android-user.de/?p=50170 Wer ein echter Naturbursche ist, der kennt sich aus in seinen Wäldern. Der schaut die Rinde eines Baumes an und bestimmt anhand des dortigen Moosbewuchses die Himmelsrichtung. Ob Nord, Süd, Ost oder West. Der streckt den nassen Finger in die Luft und weiß, welcher Wind weht. Wenn du ohne Kompass oder mangels Naturbursche auch nicht unbeschadet durch Deutschlands Wälder ziehen kannst, lade dir mal die App Survival Tools Beta herunter.

Da sich die App zur Zeit noch in der Beta Test-Phase befindet, erhältst du beim ersten Öffnen einen Hinweis der Entwickler, bei etwaigen Abstürzen die App nicht gleich schlecht zu bewerten, sondern die Feedback-Option im Hauptmenü zu nutzen. Wollen wir auch nicht. Wir wollen nur sicher durch den dunklen Wald wieder nach Hause gelangen, ohne vom bösen Wolf gefressen zu werden :-)

Nun schauen wir uns zuerst einmal alle Tools der App an. Survival Tools Beta verfügt über einen Kompass, die Standortbestimmung, eine Taschenlampe, eine Stoppuhr und eine Überlebensanleitung.

Im App-Menü finden sich alle Tools untereinander angeordnet.

Im App-Menü finden sich alle Tools untereinander angeordnet.

Zuerst müssen wir den Kompass einnorden oder kalibrieren. Wer nicht weiß wie so etwas funktioniert, der klickt auf den Kreis am rechten oberen Bildschirmrand. Die Kalibrierung erfolgt, in dem du dein Smartphone mindestens dreimal in der Figur einer acht bewegst. Diese Bewegung führst du vertikal, horizontal und diagonal aus. Danach schließt du die Anleitung und hältst dein Smartphone parallel zum Boden. Danach sollte dich der Kompass sicher nach Hause führen.

Der Kompass bringt dich sicher von Ost nach West.

Der Kompass bringt dich sicher von Ost nach West.

Ebenfalls kannst du mit dem Smartphone deinen Standort bestimmen lassen. Dazu erhältst du eine Google-Maps Karte. Mit einem Klick auf die kleine Karte unten rechts stehen dir vier verschiedene Kartentypen zur Auswahl. Einmal die normale Karte, dann eine Satelliten-Ansicht, eine Hybrid-Ansicht und eine Gelände-Ansicht.

Es stehen vier Kartentypen zur Auswahl.

Es stehen vier Kartentypen zur Auswahl.

Über Google-Maps wird dein Standort angezeigt.

Über Google-Maps wird dein Standort angezeigt.

Nun findet sich als nächstes Tool noch eine Taschenlampe, welche du durch Anklicken des Glühbirnen-Buttons an- und ausschalten kannst. Solange sich noch Saft auf deinem Smartphone befindet erstrahlt auch deine Umgebung taghell. Die Taschenlampe hat noch eine SOS-Funktion. Dazu klickst du zuerst auf den roten SOS-Button und schaltest dann die Taschenlampe an. Diese morst dann den internationalen SOS-Code.

Mit der Taschenlampe leuchtest du den Weg oder morst den SOS-Code.

Mit der Taschenlampe leuchtest du den Weg oder morst den SOS-Code.

Mit der Stoppuhr stoppst du verschiedene Zeiten. Diese verfügt auch über eine Rundenstoppfunktion. Diese Funktion kann sehr nützlich sein, falls du mal im Kreis läufst. Die gestoppten Zeiten können von dir geteilt werden. Mit einem Klick auf die kleine Uhr am linken Bildschirmrand löscht du deine Zeiten.

Die integrierte Stoppuhr mit Rundenstopp-Funktion.

Die integrierte Stoppuhr mit Rundenstopp-Funktion.

Als letzte Kategorie findest du noch das Überlebenshandbuch im Menü. Dieses ist sehr umfangreich. Es ist übernommen von der US Army Survival Manual. Und die US Army überlebt ja bekanntlich fast alles. Vom Schlangenbiss bis kurz vor dem Verdursten bekommst du hier eine detaillierte Anleitung für alles. Voraussetzung, um das Handbuch zu lesen, ist allerdings eine Kenntnis der englischen Sprache.

Überleben in der Wildnis gelingt jetzt kinderleicht.

Überleben in der Wildnis gelingt jetzt kinderleicht.

Alle Überlebens-Tipps sind bebildert.

Alle Überlebens-Tipps sind bebildert.

Survival Tools Beta ist gut umgesetzt. Einzig eine deutschsprachige Version des Handbuches wäre nicht schlecht.

Survival Tools Beta ist kostenlos im Play Store erhältlich. Die App zeigt keine Werbung an.

Survival Tools Beta herunterladen ]]>
http://www.android-user.de/dez17-survival-tools-beta-mit-material-design-ueberlebst-du-alles/feed/ 0
Prinzessin Lillifee Feenball – Dein Mädchentraum in Rosa und Pinkhttp://www.android-user.de/prinzessin-lillifee-feenball-dein-maedchentraum-in-rosa-und-pink/ http://www.android-user.de/prinzessin-lillifee-feenball-dein-maedchentraum-in-rosa-und-pink/#comments Wed, 17 Dec 2014 15:49:01 +0000 http://www.android-user.de/?p=49903 Kleine Mädchen lieben sie. Prinzessin Lillifee. Ihre in Lillifee-Rosa gehaltene Welt in der die kleine Blütenfee schwebt lässt Mädchenherzen höher schlagen. Lillifee hat also schon Starqualitäten. Sie durchlebt ihre Abenteuer in einer eigenen Bücherreihe, im Fernsehen oder auf CD, pflegt Haut und Haare unserer kleinen Prinzessinnen mittels eigener Kosmetik-Linie und erobert nun zum 10. Geburtstag der Bilderbuchreihe mit der App Prinzessin Lillifee Feenball auch unsere Smartphones :-)

Prinzessin Lillifee benötigt deine Hilfe bei den Vorbereitungen zu ihrem Feenball. Diverse Feenfreunde stehen ihr zur Seite. Die App beinhaltet mehrere kleine Spiele. So muss der Spieler zum Beispiel den Schlossgarten dekorieren, Torten backen und verzieren, Lillifee mit einem schicken Kleid ausstatten, damit diese mit Prinz Wladimir auf dem Prinzessinnen-Ball tanzen kann sowie ein buntes Feuerwerk vorbereiten.

Auf der Startseite der App findet sich links ein Wegweiser für die Eltern. Mit einem Klick darauf (welchen auch Kinder ungehindert ausführen können) gelangt man zu weiteren (teils kostenpflichtigen) Apps der Entwickler. Hier wäre noch eine Kindersicherung schön. Da unsere Kinder aber nur unter Aufsicht spielen klicken sie auch nur den Herzballon an, um das Spiel zu starten :-)

Mit einem Klick auf den Herzballon trittst du ein in Lillifees Welt.

Mit einem Klick auf den Herzballon trittst du ein in Lillifees Welt.

Lillifee zeigt dir ihren wunderschönen Feengarten.

Lillifee zeigt dir ihren wunderschönen Feengarten.

Prinzessin Lillifee heißt dich Willkommen und erklärt, dass du nun mit ihr den Feengarten erkunden kannst. Dazu musst du nur mit dem Finger neben die kleine Fee tippen und schon lauft ihr durch den Garten. Sie fliegt über eine Bach, um auf die andere Seite zu gelangen und landet vor Ursli, einem Troll mit Luftballons.Alle Figuren, welche die kleinen Spiele verbergen, sind mit einer Art Sternenstaub kenntlich gemacht. Die Spiele laufen nicht nach Reihenfolge ab. Du kannst beginnen wo du möchtest.

Bunte Ballons kann jeder….

Bunte Ballons kann jeder….

Nun muss also das Festzelt geschmückt werden. Zuerst siehst du normale bunte Ballons, diese können von dir in Herzform, Blumenform und Wolkenform abgeändert werden. Dazu klickst du eine Form lange an und ziehst den entstandenen Ballon auf einen schon da gewesenen. Auch die Farben werden so geändert. Aber nur farbige Ballons sind ja langweilig. Die dritte Option besteht aus Mustern, die du auf die Ballons bringst. Solltest du dir bei der Bedienung unsicher sein, so genügt ein Klick auf den Frage-Button und Lillifee erklärt dir noch einmal die Bedienung.
Sobald alle Ballons fertig gestaltet sind klickst du auf den Pfeil-Button und landest wieder im Feen-Garten.

….Lillifee verwandelt diese in Herzform, Wolkenform oder pinselt neue Farbe darauf.

….Lillifee verwandelt diese in Herz- und Wolkenform oder pinselt neue Farbe darauf.

Nun schaust du dich weiter um. Du triffst auf einen Zauberer namens Flavio. Mit diesem entzündest du ein Feuerwerk. Auch hier erfolgt eine Erklärung seitens der kleinen Fee wie du verfahren musst, um ein stattliches Feuerwerk abzubrennen. In der Bedienleiste erscheinen mehrere Raketen. Diese ziehst du durch Antippen auf die bereitgestellten Flaschen. Oben rechts ist ein Sterne-Button. Mit diesem feuerst du die Raketen ab. Es erstrahlt ein Feuerwerk am dunklen Nachthimmel.

Du ziehst die Raketen in die die bereitstehenden Flaschen. Mit einem Klick auf den Sterne-Button startest du das Feuerwerk.

Du ziehst die Raketen in die die bereitstehenden Flaschen. Mit einem Klick auf den Sterne-Button startest du das Feuerwerk.

Am Himmel erstrahlt hell das Feuerwerk.

Am Himmel erstrahlt hell das Feuerwerk.

Aber auch das schönste Feuerwerk geht einmal zu Ende. Du läufst weiter und triffst auf Carlos den Frosch, welcher im Teich auf einem Seerosenblatt liegt. Durch Antippen des Blattes dreht sich Carlos im Kreis. Der kleine Marienkäfer Oskar steht am unteren Bildschirmrand und bewegt nach einer Berührung deinerseits einen selbstgebastelten Blätterdrachen durch das Bild. Nun geht es weiter zur Tortenbäckerin Cindy. Mit dieser backst du eine tolle Torte für das Fest. Zuerst wählst du einen Tortenboden aus. Schokoladentorte, Himbeertorte, Erdbeertorte. Danach dekorierst du nach Herzenslust. Rosa Glasur, vanillegelbe Glasur, Blümchen-Deko, Sahnetuffs, Kerzen oder Rosen-Deko. Zum Schluss noch ein Foto mittels des Foto-Buttons welches dann in deiner Galerie abgespeichert wird. Perfekt. Da die Köchin direkt vor dem Schloss steht, das auch mit Sternenstaub auf sich aufmerksam macht, gehen wir doch erst mal dort hinein.

Du dekorierst die Torte nach Herzenslust.

Du dekorierst die Torte nach Herzenslust.

Du findest dich in Lillifees Zimmer wieder. Sie besitzt einen Schminktisch mit allem was Mädchenherzen höher schlagen lässt. Lippenstift, Rouge, Ohrringe, verschiedene Kronen und anderen Haar-Accessoires. Hübsche Lillifee auf, wie es dir gefällt. Weiter geht´s zum Kleiderschrank. Lillifee steht in Unterwäsche vor einem großen Spiegel und wartet darauf, das du sie ankleidest. In der Bedienleiste findest du eine große Auswahl an Kleidern mit Rosen, Herzen und Punkten in Rosa, Weiß und Eiscreme-Tönen. Röcke mit Zipfelsaum und dazu passende Oberteile, Schuhe und passende Hüte. Sobald du Lillifee angezogen hast kannst du auch hier wieder ein Foto der kleinen Fee anfertigen.

Lillifee wartet darauf neu angekleidet zu werden.

Lillifee wartet darauf neu angekleidet zu werden.

Aus einer großen Kleiderauswahl suchst du das passende heraus.

Aus einer großen Kleiderauswahl suchst du das passende heraus.

Nun fehlt noch der Tanz mit Prinz Wladimir, der Traum einer jeden Fee. Der hübsche Jüngling ist eines Prinzen würdig gekleidet. Im Hintergrund steht ein Grammophon, welches nun eine von drei bezaubernden Tanzmelodien zu spielen anfängt. Du lässt nun die beiden Figuren miteinander tanzen. Dazu triffst du mittels der Buttons am unteren Bildschirmrand eine Auswahl an Bewegungen. Die beiden tanzen im Wiegeschritt, Drehung rechts, oder Drehung links. Ebenso können sie diverse Hüpfschritte vollführen. Kleine Mädchen werden es lieben.

Lillifee und Prinz Wladimir tanzen miteinander auf dem Feenball.

Lillifee und Prinz Wladimir tanzen miteinander auf dem Feenball.

Unterwegs finden sich außerdem noch kleine Schatzkisten. Sofern diese angeklickt werden, erhältst du weiteres Feuerwerk, Kleider, ein neue Krone oder weitere Musik.

Prinzessin Lillifee einfach zu bedienen. Da die kleine Fee direkt mit den Spielerinnen spricht und erklärt, was diese tun sollen, haben auch kleinere Kinder die Möglichkeit das Spiel zu spielen, bzw. verstehen was sie machen sollen.

Prinzessin Lillifee ist für 2,69 Euro im Play Store erhältlich. Die App zeigt keine Werbung an.

Prinzessin Lillifee Feenball herunterladen ]]>
http://www.android-user.de/prinzessin-lillifee-feenball-dein-maedchentraum-in-rosa-und-pink/feed/ 0
Huawei Honor 6 Plus mit drei 8-Megapixel-Kamerashttp://www.android-user.de/huawei-honor-6-plus-mit-drei-8-megapixel-kameras/ http://www.android-user.de/huawei-honor-6-plus-mit-drei-8-megapixel-kameras/#comments Wed, 17 Dec 2014 09:14:32 +0000 http://www.android-user.de/?p=50046 Mit dem Honor 6 gibt es von Huawei ein recht gutes und günstiges Android-Smartphone, das die Chinesen direkt über Amazon verkaufen. Nun soll schon bald der Nachfolger 6 Plus auf den Markt kommen, der als Besonderheit über zwei 8-Megapixel-Kameras verfügt.

Huawei nimmt ab heute Abend auf seiner chinesischen Webseite Vorbestellungen für das neue Honor 6 Plus entgegen. Der Preis beläuft sich wie schon beim Honor 6 auf rund 300 Euro (1999 chinesische Yuan) bei der günstigsten Ausstattung. Dazu zählen ein 5,5-Zoll-LCD mit 1920 x 1080 Pixeln, 3 GByte RAM, ein recht komfortabler 3600 mAh und 16 bzw. 32 GByte interner Speicher (erweiterbar). Wie bei allen Topmodellen von Huawei kommt der hauseigene Kirin 925 Prozessor (Octacore) zum Einsatz, und Huawei hat dem Honor 6 Plus ein CAT 6 LTE-Modem spendiert. Zudem gibt es das Handy wahlweise auch als Dual-SIM-Variante, wobei der MicroSD-Slot der zweiten SIM als Einschub dient.

Das Design des Honor 6 Plus lässt sich am einfachsten als Mischung aus Apple und Sony beschreiben.

Das Design des Honor 6 Plus lässt sich am einfachsten als Mischung aus Apple und Sony beschreiben.

Zu den Besonderheiten des Modells Honor 6 Plus gehört die Dual-Kamera. Sie dient wie bei HTC dazu, Bilder mit echter Tiefenschärfe hinzubekommen. Nur dass Huawei dazu nicht auf eine hochauflösende und eine Ultrapixel-Lösung setzt, sondern zwei normale 8-Megapixel-Kameramodule verbaut hat. Die Infos aus den beiden Modulen werden dann zu einem 13-Megapixel-Foto kombiniert. Die Frontkamera selbst löst ebenfalls mit 8 Megapixeln auf.

Ob und wann wir das Honor 6 Plus in Europa sehen werden, ist aktuell noch nicht bekannt. Wir gehen aber fest davon aus, dass Huawei es Anfang März mit zum Mobile World Congress nach Barcelona bringt. Das Honor 6 vertreibt Huawei hierzulande direkt über Amazon, nicht über die üblichen Retail- und Provider-Kanäle.

Quelle: Huawei China via androidpolice.com

]]>
http://www.android-user.de/huawei-honor-6-plus-mit-drei-8-megapixel-kameras/feed/ 0
Kleines Update für Google Docs, Sheets und Slideshttp://www.android-user.de/kleines-update-fuer-google-docs-sheets-und-slides/ http://www.android-user.de/kleines-update-fuer-google-docs-sheets-und-slides/#comments Wed, 17 Dec 2014 08:30:19 +0000 http://www.android-user.de/?p=50033 Die “Office”-Apps von Google werden in den kommenen Tagen ein kleines Update bekommen, das einige Funktionen nachrüstet. Ab 2015 kannst du zudem in Gmail Dokumente aus Google-Drive auch als echtes Attachment anhängen, nicht nur als Link.

Es ist ein kleines Update, das die Tage über den Play Store verfügbar sein wird, aber wer weiß, vielleicht fehlt dir ja genau diese Funktionalität von Drive. In der neuen Version von Google Slides ist es nun möglich Textrahmen einzufügen, zu drehen und in der Größe zu verändern. Auch Linien und beliebige Formen lassen sich nun in das Präsentationsprogramm von Google einfügen bzw. drehen und skalieren.

Google Sheets bekommt einen neuen Scrollbar. Damit soll die Navigation in den Dokumenten deutlich einfacher werden. Google Docs selbst bekommt ebenfalls eine neue Funktion: Der Zeilenabstand lässt sich nun einstellen. Zur Auswahl stehen einfach, doppelt und genauer Wert. Die Neuerungen kommen automatisch mit dem nächsten Update der Google-Docs-Apps.

Demnächst lassen sich in Gmail Google-Drive-Dokumente auch als Anhang hinzufügen.

Demnächst lassen sich in Gmail Google-Drive-Dokumente auch als Anhang hinzufügen.

Noch bis 2015 auf sich warten lässt eine Verbesserung bei Google Drive in Zusammenhang mit Gmail. In der Google-Cloud gespeicherte Dokumente lassen sich dann nicht nur als Link in eine neue E-Mail einfügen, sondern auch als echtes Attachment. Dies klappt aber nur für nicht native Google-Drive-Dokumente, also Dateien, die du zu Google Drive hochgeladen hast, aber keine Dateien, die du in Google Drive erstellt hast.

Quelle: Blogpostings von Google (Neue Apps, Attachments in Gmail)

]]>
http://www.android-user.de/kleines-update-fuer-google-docs-sheets-und-slides/feed/ 0
DEZ16: Die Fußball Livescore App bringt aktuelle Fußball-Spielstände aufs Handyhttp://www.android-user.de/die-fussball-livescore-app-bringt-aktuelle-fussball-spielstaende-aufs-handy/ http://www.android-user.de/die-fussball-livescore-app-bringt-aktuelle-fussball-spielstaende-aufs-handy/#comments Tue, 16 Dec 2014 20:34:34 +0000 http://www.android-user.de/?p=49924 Wie haben die Bayern gespielt und was macht der FC Barcelona so? Auf diese einfachen Fragen kennt auch Google Now die Antwort. Doch längst nicht für alle Teams und alle Ligen. Echte Fußballfans schwören deshalb auf eine spezielle Fußball-App, zum Beispiel die Fußball Livescore App, unser Material-Design-Adventstürchen für den 16. Dezember.

Eine Fußball-App muss vor allem eines können: schnell und richtig über die aktuellen Spielstände informieren und jederzeit einen Überblick über die Tabellenstände bieten. Beide Funktionalitäten findest du bei Fußball Livescore. Die App gibt sich seit einigen Tagen in komplett neuem Design mit speziell für Android 5.0 gestalteten Symbolen und einem rundum Update. Dabei hat sich auch das Icon der App geändert, falls du es nicht mehr erkennen solltest.

Die App hat vieles zu bieten. Ein Blick ins Tutorial lohnt sich, um sämtliche Features herauszufinden.

Die App hat vieles zu bieten. Ein Blick ins Tutorial lohnt sich, um sämtliche Features herauszufinden.

Über den passenden Filter schränkst du die Anzahl der Informationen drastisch ein.

Über den passenden Filter schränkst du die Anzahl der Informationen drastisch ein.

Für alle, die die App noch nicht kennen: Fußball Livescore bietet die wohl umfassendste Funktionalität aller Fußball-Apps bei Google Play. Nicht nur praktisch sämtliche Ligen sind in der App vertreten, auch über Spieler, Teams, Transfers und zu Wetten bietet sie sehr viele Informationen. So kann es durchaus sein, dass dich die App auf den ersten Blick mit Informationen etwas erschlägt. Einmal richtig eingerichtet, oder das eigene Team ausgewählt, purzeln die Infos aber praktisch von alleine herein.

Es sind wirklich viele Ligen in der App vertreten.

Es sind wirklich viele Ligen in der App vertreten.

Die Fußball Livescore App ist gratis und finanziert sich über Anzeigen.

Fußball Livescore herunterladen ]]>
http://www.android-user.de/die-fussball-livescore-app-bringt-aktuelle-fussball-spielstaende-aufs-handy/feed/ 0
Netzkino verschenkt den Film Fabelhafte Welt der Ameliehttp://www.android-user.de/netzkino-verschenkt-den-film-fabelhafte-welt-der-amelie/ http://www.android-user.de/netzkino-verschenkt-den-film-fabelhafte-welt-der-amelie/#comments Tue, 16 Dec 2014 19:15:49 +0000 http://www.android-user.de/?p=49900 Die Netzkino-App ist eine der wenigen Quellen, über die sich Filme gratis in voller Länge und legal anschauen lassen. Die Betreiber des Dienstes verlosen aktuell Gutscheine für den Film “Die fabelhafte Welt der Amelie”.

Audrey Tautou in der Rolle der Amélie Poulain muss man einfach gesehen haben. Falls dir der Film bisher nicht über den Weg gelaufen ist, dann bietet Netzkino.de jetzt die passende Gelegenheit, den Film auf deinem Handy oder Tablet mit der Netzkino-App gratis zu schauen. Die Betreiber des über Reklame finanzierten Dienstes verlosen gegen Angabe einer E-Mail-Adresse Gutscheine für den kompletten Film ohne Anzeigen. Die Gutscheincodes lassen sich dann in der Netzkino-App einlösen.

Die fabelhafte Welt der Amelie ist ein Film, den man einfach gesehen haben muss.

Die fabelhafte Welt der Amelie ist ein Film, den man einfach gesehen haben muss.

Was die App zu bieten hat, erfährst du hier in unserer App-Review von Netzkino.

Gutschein anfordern

]]>
http://www.android-user.de/netzkino-verschenkt-den-film-fabelhafte-welt-der-amelie/feed/ 0
Tipp: Bluetooth-Sichtbarkeit unter Android 5.0 einstellenhttp://www.android-user.de/tipp-bluetooth-sichtbarkeit-unter-android-5-0-einstellen/ http://www.android-user.de/tipp-bluetooth-sichtbarkeit-unter-android-5-0-einstellen/#comments Tue, 16 Dec 2014 15:25:30 +0000 http://www.android-user.de/?p=49852 Bis zu Android 4.4 konnte man in den Android-Einstellungen festlegen, ob das eigene Gerät via Bluetooth für andere Geräte sichtbar sein soll und auch die Dauer der Sichtbarkeit. Unter Android 5.0 gibt es keine solche Einstellungsmöglichkeit mehr. Wie macht man dann das eigene Gerät unter Lollipop sichtbar?

Die Antwort auf die Frage ist verblüffend einfach: es gibt keine solche Einstellungsmöglichkeit mehr unter Android 5.0 “Lollipop”. Das eigene Gerät ist immer dann sichtbar, wenn du die Bluetooth-Einstellungen geöffnet hast. So lange der Dialog geöffnet ist, ist das Handy/Tablet über Bluetooth zu sehen, wenn du zu einer anderen App wechselst oder die Einstellungen schließt, ist die Sichtbarkeit automatisch weg.

Bis zu Android 4.4. musste man auf den Namen des eigenen Geräts tippen, um es sichtbar zu machen. Unter Android 5.0 funktioniert das nun automatisch.

Bis zu Android 4.4. musste man auf den Namen des eigenen Geräts tippen, um es sichtbar zu machen. Unter Android 5.0 funktioniert das nun automatisch.

Die Beschreibung stimmt -- zum Glück -- nicht. Das eigene Gerät ist nur dann sichtbar, wenn Bluetooth an und dieser Dialog geöffnet ist.

Die Beschreibung stimmt — zum Glück — nicht. Das eigene Gerät ist nur dann sichtbar, wenn Bluetooth an und dieser Dialog geöffnet ist.

Die von Google gewählte Lösung wird auf den ersten Blick etwas verwirrend, aber de facto funktioniert die Methode. Denn wenn die Koppelung zwischen zwei Geräten nicht klappt (wie bei uns aktuell beim Update von Android Wear auf der LG G Watch R), dann öffnet der Benutzer automatisch die Bluetooth-Einstellungen und — wie von Geisterhand — funktioniert es auf einmal. Die neue Einstellung sorgt zudem auch dafür, dass Bluetooth nie unnötigerweise sichtbar ist.

Android Power User bei Google Play Kiosk
apu-cover-04Hat dir dieser Tipp gefallen? Weitere Tipps & Tricks findest du auch in unserem digitalen Magazin Android Power User bei Google Play.

Zum Play Store…

]]>
http://www.android-user.de/tipp-bluetooth-sichtbarkeit-unter-android-5-0-einstellen/feed/ 0
Line Rangers: Spannende Kämpfe mit Conny, Brown, Moon und weiteren Gachashttp://www.android-user.de/line-rangers-spannende-kaempfe-mit-conny-brown-moon-und-weiteren-gachas/ http://www.android-user.de/line-rangers-spannende-kaempfe-mit-conny-brown-moon-und-weiteren-gachas/#comments Tue, 16 Dec 2014 12:13:04 +0000 http://www.android-user.de/?p=49800 Winterzeit ist Spielzeit, zumindest für alle, die Zeit haben und nicht irgendwelchen Geschenken hinterherrennen müssen. Die Presseagentur für den LINE Messenger hat mich zu einem ganz besonderen Zeitkiller eingeladen: eine Woche Line Rangers zu spielen mit Aussicht auf ein tolles Smartphone. Hier mein erster Testbericht nach fünf Tagen mit den Rangers.

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich habe eine Hassliebe für Aufbauspiele und jede Art von Spielen, die mehr als ein paar Minuten Zeit benötigen. Eigentlich mag ich die ganz gerne, aber nach ein paar Tagen beanspruchen die Spiele so viel Zeit, dass man eigentlich zu gar nichts mehr kommt. Gleichzeitig stellt sich schon nach kurzer Zeit ein bestimmtes Suchtpotential ein: nur noch eine Runde, nur noch ein Kampf, dieses Mal schaffe ich es bestimmt. Wenn dir das auch so geht oder du diese Art von Spielen über alle Maßen liebst, dann hol dir Line Ranger und die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr ist gerettet. Denn mit dem Game kannst du unzählige Stunden verbringen, auch ohne In-App-Käufe!

Hilfe, rette Sally

Um die Hintergrundstory zu Line Rangers zu verstehen, schadet es nicht, wenn man den Line Messenger bzw. seine Maskottchen kennt. Denn das Häschen “Cony”, der Bär “Brown”, das Entchen “Sally”, und Moon sind im Heimatland Japan richtige Stars und in etwa gleich bekannt wie hierzulande die typischen amerikanischen Comic-Figuren wie Garfield, die Simpsons, Spiderman etc.

Aber zurück zum Spiel: Sally ist ein kleines nettes gelbes Quietschentchen und die bösen, bösen Außerirdischen haben sie entführt. Jetzt liegt es an dir und in Form von rund 200 Leveln vor dir, Sally wieder zu befreien. Dazu stellst du eine Truppe von fünf Helden zusammen und schickst diese in den Kampf um jede neue Basis. Einen Line-Account brauchst du dazu übrigens nicht, nur wenn du später auch gegen echte Freunde spielen möchtest, musst du einen anlegen.

Unterstütze die LINE-Charaktere dabei, Sally wieder zu finden und zu befreien.

Unterstütze die LINE-Charaktere dabei, Sally wieder zu finden und zu befreien.

APPAGREDA: So werden deine Rangers groß und stark

Deine Helden, die für dich kämpfen, heißen Rangers. Es gibt verschiedene Arten von Rangern. Manche sind besonders stark, andere besonderes schnell, wiederum andere ganz stark im Einstecken von fremden Schlägen. Die Rangers unterscheiden sich auch darin, wie viel Geld sie kosten und welches Sterne-Level sie besitzen. Zu Beginn fängst du mit einem einfachen, ausgeglichenen Team an und die ersten paar Kämpfe stellen auch kein Problem dar (im Notfall schaltest du den Automodus ein, dann kannst du zuschauen, wie deine Truppe das Level am besten löst. Doch irgendwann stellt sich die erste Niederlage ein und du kommst nicht mehr weiter. Jetzt gibt es mehrere Möglichkeiten: du kannst über Spielgeld Freunde zu Hilfe rufen (dazu zählen auch deine Freunde bei Line Messenger, die das Spiel ebenfalls installiert haben und spielen), du kannst bestimmte Eigenschaften kaufen (zum Beispiel einen Metoritenregen oder Unverwundbarkeit für eine bestimmte Zeit) und du kannst aus zwei Helden einen besseren, größeren machen. Das ist auch dringend nötig, denn ohne deine Helden besser zu machen, kommst du bei Line Rangers nicht weit. Wähle also einen kleinen Ranger aus und lasse ihn für 180 Goldstücke mit einem großen verschmelzen. Nach dem “APPAGREDA” ist dein Held jetzt ein Stück stärker. Wenn du über viele Goldmünzen verfügst, kannst du auch zwei große Helden verschmelzen lassen und so einen Superhelden basteln. Das kostet dann aber schon ein paar Tausend Goldstücke.

Jeder Range verfügt über unterschiedliche Werte für Attache, Gesundheit und Materialkosten.

Jeder Ranger verfügt über unterschiedliche Werte für Attacke, Gesundheit und Materialkosten.

Oben rechts läuft der Mineralienzähler. Unten wählst du die Rangers aus, die du ins Gefecht schickst.

Oben rechts läuft der Mineralienzähler. Unten wählst du die Rangers aus, die du ins Gefecht schickst.

Mineralien sind wichtig!

Nicht nur für gesunde Zähne und Knochen brauchst du genügend Mineralien, auch bei LINE Rangers nehmen diese eine wichtige Rolle ein. Indem du die Mineralienproduktion auf das nächste Level bringst, kannst du schneller neue Rangers ins Spiel bringen. Jeder Ranger kostet eine Anzahl Mineralien. Die Ranger mit mehr Sternen sind “teurer” (können auch mal über 1000 Kristalle kosten), die Ein-oder Zweistern-Helden kosten üblicherweise zwischen 100 und 200 Mineralien. Der Vorrat füllt sich im Laufe eines Kampfes mehrmals automatisch. Du solltest aber nicht vergessen, die Produktion während des Spiels anzukurbeln. Hier kommt dann auch schon das erste Strategieelement ins Spiel: du musst dich entscheiden, ob du schnell ein paar günstige Rangers in den Kampf schickst, oder lieber etwas länger wartest, um dann gleich den besten Helden losschicken zu können. Hier macht die Übung den Meister, denn je nach Gegnern hilft eine andere Taktik zum Sieg.

Nach einem Sieg gibt es eine Belohnung. Manchmal sind es nur ein paar Münzen, aber es gibt auch Helden und Naturkatastrophen zu gewinnnen.

Nach einem Sieg gibt es eine Belohnung. Manchmal sind es nur ein paar Münzen, aber es gibt auch Helden und Naturkatastrophen zu gewinnen.

Für jeden Sieg gibt es Punkte und für jeden Kampf musst du eine Feder lassen. Neue Federn gibt es gegen Rubine oder nach einem bestimmten Timeout. Auch wenn du ein neues Level erreicht hast, wird dein Federvorrat wieder gefüllt. Alternativ kannst du dir gegen Echtgeld Rubine kaufen. In den ersten fünf Tagen gab es dazu aber keinen Anlass, wobei ich täglich auch nur maximal eine Stunde mit den LINE Rangers beschäftigt war. In den kommenden zwei Tagen werde ich wohl etwas länger zocken müssen, um den Wettbewerb zu gewinnen…

Besonders coole Helden kannst du nur gewinnen oder erspielen, nicht kaufen.

Besonders coole Helden kannst du nur gewinnen oder erspielen, nicht kaufen.

Die Bosslevel

Mit rot gekennzeichnete Level sind Boss-Level. Je nachdem, wie dein Team gerade drauf ist, merkst du davon kaum etwas oder du hast keine Chance, weiterzukommen. Falls letzteres der Fall ist, dann musst du wohl oder übel bereits einmal gelöste Level neu durchspielen, damit Geld und Rubine sammeln und anschließend dein Team verstärken und die Mineralienproduktion erhöhen. Auch deinen Tower solltest du immer etwa auf dem Level deines Spielerfolgs halten, sonst ist er im Nu zerstört, wenn eine starke Einheit auch nur in Reichweite kommt. Und starke Einheiten gibt es bei den Gegnern mehr als genug: zum Beispiel die fiese Izabel, ein roter Mund auf zwei Beinen mit Netzstümpfen, die meinen Lollipop-Brown durch einmal anlecken gleich ins Jenseits befördert hat. Zum Glück kommt von Zeit zu Zeit auch noch der goldene Brown und hilft dir dabei, die stärksten Gegner vom Feld zu räumen.

Glück gehabt: Hier hat der goldene Brown sich für mich ins Zeug gelegt und meinem Team zum Sieg verholfen.

Glück gehabt: Hier hat der goldene Brown sich für mich ins Zeug gelegt und meinem Team zum Sieg verholfen.

Richtig spannend wird das Spiel ab Level 30: dann kannst du nicht nur gegen die computergesteuerten AI-Gegner antreten, sondern auch Schlachten gegen deine echten, Real-Life-Freunde austragen, sodass wirklich zu 100 Prozent dein Können und deine Taktik zum Tragen kommen. Und dabei geht es dann auch schon mal richtig zur Sache!

Sammlerfiguren

Wo liegt der Suchtfaktor, was ist das tolle an Line Rangers, magst du dich nun vielleicht fragen: Die für die Kämpfe eingesetzten Charaktere sind mit viel Liebe (und Marketing-Know-How) gemacht und einfach süß. Das muss selbst ich eingestehen, der keine 14 mehr ist und eigentlich nicht auf weiße Häschen und bunte Bärchen steht. Aber bei den Charakteren sind wirklich ein paar tolle dabei. Und so konnte ich es nicht lassen, ab und zu für ein paar Rubine die Gacha-Maschine anzuschmeißen, um mir einen oder ein paar der besonders seltenen und begehrten Rangers ins Team zu holen. Zum Beispiel Moon als Weihnachtsmann verkleidet oder Edward. Eigentlich hätte ich ja am liebsten auch ein paar von den Izabels im Team, aber die gibt es leider nur für die Aliens. Wie bei den Stickern beim Messenger dürfte Line hier kräftig an den In-App-Käufen verdienen, ich konnte mir aber auch so ein paar Extra Rangers sichern.

Ab Level 30 kannst du gegen echte Spieler antreten. Das macht noch einmal deutlich mehr Spaß als gegen den Computer.

Ab Level 30 kannst du gegen echte Spieler antreten. Das macht noch einmal deutlich mehr Spaß als gegen den Computer.

Verstärkung gesucht!

Bis morgen habe ich noch Zeit, mich bis zu Level 40 und Stage 100 hochzuspielen und da kommt jede Unterstützung wie gerufen. Wenn du also die Line-App installiert hast, dann hole dir das Game und füge mich (marcelhilzinger) als Freund im Messenger hinzu. Noch besser ist natürlich, wenn du bei LINE Rangers schon auf Level 50 spielst ;-). Aktuell spielen rund sieben Blogger um die Wette und derjenige mit dem höchsten Spielstand nach einer Woche gewinnt ein iPhone oder ein gleichwertiges Samsung-Smartphone. Falls ich gewinne, werde ich es unter allen verlosen, die mich im Kampf gegen die Aliens bei der Befreiung von Sally aktiv unterstützt haben!

Die Reise bis ans Ziel ist lange und bestückt mit vielen harten Kämpfen und Boss-Gegnern.

Die Reise bis ans Ziel ist lange und bestückt mit vielen harten Kämpfen und Boss-Gegnern.

LINE Rangers herunterladen ]]>
http://www.android-user.de/line-rangers-spannende-kaempfe-mit-conny-brown-moon-und-weiteren-gachas/feed/ 1
Android 5.0 für das Galaxy S5: Neues Update auf Version NL7 eingetroffenhttp://www.android-user.de/android-5-0-fuer-das-galaxy-s5-neues-update-auf-version-nl7-eingetroffen/ http://www.android-user.de/android-5-0-fuer-das-galaxy-s5-neues-update-auf-version-nl7-eingetroffen/#comments Tue, 16 Dec 2014 08:53:46 +0000 http://www.android-user.de/?p=49778 Samsung hat gestern in Polen per OTA-Update eine neue Version von Android 5.0 für das Samsung Galaxy S5 verteilt. Die neue Firmware mit der Versionsnummer NL7 und einem frischen Kernel vom 11. Dezember sorgt für deutlich mehr Speed und Stabilität.

Unseren ersten Eindruck von Android 5.0 “Lollipop” auf dem Samsung Galaxy S5 haben wir hier vor rund einer Woche veröffentlicht. Die Firmware lief damals zwar schon recht flüssig, aber noch nicht perfekt. Nun hat Samsung nachgebessert und via OTA-Update eine verbesserte Version von Android 5.0 verteilt. Die Android-Versionsnummer ist dabei bei 5.0 geblieben, aber der Kernel stammt vom 11. Dezember und die Firmware-Version trägt nun die Nummer NL7.

Mit dem neuesten Update auf die Firmware-Version NL7 arbeitet das Samsung Galaxy S5 mit Android 5.0 absolut flüssig.

Mit dem neuesten Update auf die Firmware-Version NL7 arbeitet das Samsung Galaxy S5 mit Android 5.0 absolut flüssig.

Das Update haben auch alle Nutzer erhalten, die die für Polen als Testmarkt gedachte Firmware auf ihrem eigenen Samsung Galaxy S5 installiert haben, so auch unser Stammleser und Autor des S5-Testberichts Philipp Grasshoff. Laut Philipp läuft nach dem Update alles deutlich flüssiger und schneller, die Facebook-App bereitet jetzt auch keine Probleme mehr und generell treten keine App-Abstürze mehr auf. Für Philipp wirkt die Version fertig und für den breiten Markt brauchbar. Vermutlich werden wir diese Version also schon bald auch hierzulande auf dem Samsung Galaxy S5 antreffen.

]]>
http://www.android-user.de/android-5-0-fuer-das-galaxy-s5-neues-update-auf-version-nl7-eingetroffen/feed/ 11
DEZ15: QuickPic ist die beste Galerie-App für Androidhttp://www.android-user.de/dez15-quickpic-ist-die-beste-galerie-app-fuer-android/ http://www.android-user.de/dez15-quickpic-ist-die-beste-galerie-app-fuer-android/#comments Mon, 15 Dec 2014 20:36:01 +0000 http://www.android-user.de/?p=49681 Apps kommen und gehen bei Google Play. Das trifft auch auf Foto-Apps zu. Eine schafft es aber praktisch seit Beginn der Android-Geschichte, erfolgreich im Play Store zu bleiben: die Galerie-App QuickPic.

Und das mit gutem Grund: denn QuickPic ist nicht nur einer der schnellsten und am einfachsten zu bedienenden Bildbetrachter für Android, sondern auch die App mit den meisten praktischen Funktionen. Seit Kurzem gibt es den Bildbetrachter auch im Material Design von Android 5.0 und damit sieht QuickPic besser aus als je zuvor.

Auf den ersten Blick ist QuickPic ein ganz normaler Bildbetrachter.

Auf den ersten Blick ist QuickPic ein ganz normaler Bildbetrachter.

Zu den Stärken der App gehören der breite Cloud-Support, die große Vielfalt an unterstützten Formaten und der Passwort-Schutz. Bei den Cloud-Speichern unterstützt QuickPic nicht nur die bekannten wie DropBox, Google Drive und Picasa, sondern auch Box, Baidu, Yandex und trendige Fotos bei Flickr und 500px. Zudem eignet sich QuickPic auch als Videobetrachter und um Dateien direkt von einem Smartphone auf ein zweites zu teilen.

Eine Besonderheit liegt bei den vielen unterstützten Cloud-Formaten.

Eine Besonderheit liegt bei den vielen unterstützten Cloud-Formaten.

Die Cloud-Dienste sind über die Seitenleiste bequem erreichbar.

Die Cloud-Dienste sind über die Seitenleiste bequem erreichbar.

QuickPic ist gratis und verzichtet auf Anzeigen. Seit dem neuesten Update ist unter Android 5.0 auch das Schreiben in ein beliebiges Verzeichnis auf der MicroSD-Karte wieder möglich.

QuickPic herunterladen ]]>
http://www.android-user.de/dez15-quickpic-ist-die-beste-galerie-app-fuer-android/feed/ 0
LED Blinker – Das Spiel bringt dein Gehirn zum Leuchtenhttp://www.android-user.de/led-blinker-das-spiel-bringt-dein-gehirn-zum-leuchten/ http://www.android-user.de/led-blinker-das-spiel-bringt-dein-gehirn-zum-leuchten/#comments Mon, 15 Dec 2014 15:17:14 +0000 http://www.android-user.de/?p=49622 Die erfolgreiche App LED Blinker ist vielen Nutzern ein Begriff. Wer die App regelmäßig im Einsatz hat kann sich nun auf die neueste Entwicklung freuen: LED Blinker – Das Spiel. Hierbei wird dein Gedächtnis sowie dein Reaktionsvermögen auf die Probe gestellt. Du musst in 3 verschiedenen Spielvarianten möglichst schnell die angezeigten LED´s eingeben, bevor die Zeit abgelaufen ist.

Im Modus Zeit wird deine Reaktionsgeschwindigkeit gefordert. Dir bleibt nur wenig zeigt die farbigen LED´s zu treffen, bevor ein Leben verloren geht. Der Modus Gedächtnis geht hier etwas weiter. Dir bleibt genügend Zeit die LED´s auszuwählen. Allerdings werden die geforderten LED´s nur für einen kurzen Augenblick eingeblendet und verschwinden dann. Hast du dir die Farben gemerkt? Dann lege los und schau, ob du richtig liegst.

Hier ist es noch einfach: du musst nur auf die gelbe Lampe tippen.

Hier ist es noch einfach: du musst nur auf die gelbe Lampe tippen.

Im Experten-Modus musst du die Farben zusätzlich in der richtigen Reihenfolge auswählen. Das ist nichts für schwache Nerven und kann nur von echten Profis bewältigt werden! Bist du bereit dafür?

Das Prinzip des Spiels ist sehr leicht zu verstehen, aber dennoch herausfordernd. Mit den drei Spielvarianten wird es nicht so schnell langweilig. Hast du dich an einem Modus “satt gespielt” gehst du einfach direkt zum nächsten.

Messe dich mit deinen Freunden mittels Google Play Games und leite deine erreichten Punkte an deine Freunde über Facebook, WhatsApp, Hangouts oder Email weiter!

Schaffst du es auf Platz 1 der Highscore-Tabelle und kannst alle Erfolge freischalten?

Schaffst du es auf Platz 1 der Highscore-Tabelle und kannst alle Erfolge freischalten?

Durch die drei Modi wird Led Blinker - Das Spiel nie langweilig.

Durch die drei Modi wird Led Blinker – Das Spiel nie langweilig.

LED Blinker – Das Spiel ist kostenlos im Play Store verfügbar. Die App zeigt Werbebanner an, die du aber über den integrierten Store für 77 Cent ausschalten kannst. Über den Store hast du auch die Möglichkeit, Leben dazu zu kaufen sowie den Experten-Modus freizuschalten. Es werden keine unnötigen Rechte abgefragt, lediglich der Zugang zum Internet wird für die Highscores gebraucht.

LED Blinker - Das Spiel herunterladen ]]>
http://www.android-user.de/led-blinker-das-spiel-bringt-dein-gehirn-zum-leuchten/feed/ 0
Withings Health Mate – Deine Gesundheit immer im Blickhttp://www.android-user.de/withings-health-mate-deine-gesundheit-immer-im-blick/ http://www.android-user.de/withings-health-mate-deine-gesundheit-immer-im-blick/#comments Mon, 15 Dec 2014 11:45:20 +0000 http://www.android-user.de/?p=49218 Wie steht’s um dein Herz, den Blutdruck, das Gewicht und den Schlaf? Falls du diese Punkte regelmäßig prüfen und verbessern möchtest, bietet sich eine App als Begleiter an. Wir haben für euch die App Withings Health Mate unter die Lupe genommen.

Nachdem du die App zum ersten Mal geöffnet hast, erhältst du eine Beschreibung dessen, wie die App deine Lebensumstände verbessert. Withings Health Mate behält alle deine Aktivitäten im Überblick und hilft dir diese zu verbessern. Du setzt dir mithilfe der App Ziele, um dein Gewicht zu verringern. Über die integrierten Sensoren deines Smartphones fungiert die App als Schrittzähler. Ebenfalls hast du die Möglichkeit, mit zusätzlichen Geräten deine Herzfrequenz und deinen Blutdruck zu überwachen, oder deine Schlafgewohnheiten zu analysieren und zu verbessern.

Sofern du die App zum ersten Mal benutzt, legst du dir ein neues Konto an.

Sofern du die App zum ersten Mal benutzt, legst du dir ein neues Konto an.

Um alle Funktionen der App nutzen zu können, ist es nötig Zusatzgeräte zu installieren.

Um alle Funktionen der App nutzen zu können, ist es nötig Zusatzgeräte zu installieren.

Nun erfolgt die Anmeldung bei Withings Health Mate. Sofern du noch kein Konto besitzt, betätigst du den Button “Kommen sie zu Withings” am rechten unteren Bildschirmrand. Du hast nun die Möglichkeit Geräte von Withings, welche mit der App zusammenarbeiten, zu installieren. Es gibt den Smart Body Analyzer für Gewicht und Körperfett (Amazon-Preis 150 Euro), den Pulsmesser (120 Euro bei Amazon), ein Blutdruckmessgerät (130 Euro) und eine Online-Waage, welche sich über Bluetooth mit der App verbindet (99,95 Euro bei Amazon).

Sofern du keines dieser Geräte besitzt, klickst du auf “haben sie noch kein Gerät” und legst dein Konto über die Angabe deiner E-Mail-Adresse an. Danach erfolgen deine persönlichen Angaben wie Name, Geschlecht, Geburtsdatum, Größe und Gewicht.

Im Menü der App findest du alle deine Aktivitäten über den Punkt Timeline.

Im Menü der App findest du alle deine Aktivitäten über den Punkt Timeline.

Der Schrittzähler arbeitet mit den Sensoren deines Smartphones.

Der Schrittzähler arbeitet mit den Sensoren deines Smartphones.

Anschließend erhältst du eine Überblick über das App-Menü. Als ersten Punkt findest du hier die Timeline. Mit dieser hast du alle deine Aktivitäten im Blick. Als Erstes aktivierst du den Schrittzähler der App, dies funktioniert über deine Smartphone-Sensoren. Withings Health Mate empfiehlt 10.000 Schritte pro Tag zu gehen. Du bekommst auch angezeigt, wie viele Kalorien du durch das Laufen verbrauchst. Für die Aufzeichnung benötigt die App Zugriff auf deinen Google-Account. Über das Dashboard gibst du ein Gewichtsziel an. Du befindest dich dann in einem schematisch dargestellten Schmetterling und gibst hier dein “Niveau des Wohlbefindens” an.

Mit dem Niveau des Wohlbefindens gestaltest du deine Gesundheitsaspekte.

Mit dem Niveau des Wohlbefindens gestaltest du deine Gesundheitsaspekte.

Deine gelaufenen Schritte werden auf deinem Smartphone angezeigt.

Deine gelaufenen Schritte werden auf deinem Smartphone angezeigt.

Die vier Flügelteile des Schmetterlings bestehen aus Gewicht, Schlaf, Herz und Aktivität. Jeder einzelne Flügel kann von dir angetippt werden. Du bekommst Vorschläge, welche Geräte deinen Schlaf überwachen. Dies ist zum Beispiel mit dem BodyMedia Armband möglich. Deine Aktivitäten kannst du mit der kostenlosen App RunKeeper, welche sich mit Withings verbindet, überwachen. Ebenfalls gibt es noch die Partner-Apps BodyMedia Fit und My Fitness Pal.

Im Withings-Shop erwirbst du sämtliche Zusatzgeräte welche du zur Nutzung der App benötigst.

Im Withings-Shop erwirbst du sämtliche Zusatzgeräte welche du zur Nutzung der App benötigst.

Die Idee hinter Withings ist ganz in Ordnung, doch leider muss man sich für sämtliche Funktionen der App nicht gerade billige Withings-Geräte aus deren Online-Shop dazukaufen. Auch funktionierte die Auszählung meiner Schritte nicht zufriedenstellend. Mehr als sieben Schritte zeigte mein Gerät nicht an, obwohl ich eine weitaus längere Strecke zurückgelegt habe.

Die App Withings Health Mate ist kostenlos im Play Store erhältlich. Die App zeigt keine Werbung an.

Withings Health Mate herunterladen ]]>
http://www.android-user.de/withings-health-mate-deine-gesundheit-immer-im-blick/feed/ 0
LG G3: Update auf Android 5.0 “Lollipop” jetzt für SIM-Lock freie Gerätehttp://www.android-user.de/lg-g3-update-auf-android-5-0-lollipop-jetzt-fuer-sim-lock-freie-geraete/ http://www.android-user.de/lg-g3-update-auf-android-5-0-lollipop-jetzt-fuer-sim-lock-freie-geraete/#comments Mon, 15 Dec 2014 10:59:59 +0000 http://www.android-user.de/?p=49582 LG hat mit dem Rollout von Android 5.0 “Lollipop” für das G3 bereits Anfang Dezember die Kunden von Vodafone beglückt. Nun sind alle Geräte ohne Betreiber-Branding an der Reihe. Bis Ende Dezember sollen auch die G3-Besitzer bei der Telekom und bei o2 in den Genuss von Android 5.0 kommen.

Wer ein LG G3 ohne Branding besitzt, schaut jetzt am besten mal in die Einstellungen unter “Über das Telefon” |  Systemupdate oder startet die App Update-Center. Alternativ lässt sich das Android-5.0-Update  für das LG G3 unter Windows auch via LG-PC-Suite installieren.

Auch für Vodafone-Kunden mit einem LG G3 lohnt sich ein Blick auf die Updates. Hier liefert LG aktuell gerade ein Bugfix-Update aus.  Geräte mit Telekom und o2-Branding werden bis spätestens Ende Dezember mit dem Update auf Android 5.0 versorgt.

Zu den Neuerungen der Lollipop-Software gehören neben einem neuen, modernen Design der Gast-Modus von Android 5.0, die neuen Benachrichtigungen, Smart Lock und all die kleinen Verbesserungen, die Android 5.0 mitbringt.  Details dazu hat LG im hauseigenen Blog veröffentlicht.

Quelle: Pressemeldung per E-Mail

]]>
http://www.android-user.de/lg-g3-update-auf-android-5-0-lollipop-jetzt-fuer-sim-lock-freie-geraete/feed/ 0
DEZ14: MK Explorer File Manager – Deine Dateien zweifach im Blickhttp://www.android-user.de/dez14-mk-explorer-file-manager-deine-dateien-zweifach-im-blick/ http://www.android-user.de/dez14-mk-explorer-file-manager-deine-dateien-zweifach-im-blick/#comments Sun, 14 Dec 2014 05:41:10 +0000 http://www.android-user.de/?p=49228 Bilder, Videos, PDF und Office-Dokumente, Sprachnotizen und vieles mehr: Die Dateien auf dem Smartphone nehmen immer weiter zu. Um da den Überblick nicht zu verlieren, holst du dir am besten einen Dateimanager aus dem Play Store. Wir haben heute den MK Explorer File Manager im Material Design für euch ausprobiert.

Ein Dateimanager muss zwei Aufgaben erfüllen: Die Bedienung sollte möglichst einfach sein und die App sollte halbwegs gut aussehen. Diese Kriterien erfüllt der MK Explorer in jedem Fall. Du öffnest die App und gelangst über den Pfeil-Button am unteren Bildschirmrand zum App-Menü. Hier findest du deine SD-Card, deine Downloads, Photos und Musik sowie Film-Dateien untereinander angeordnet.

Mit einem Klick auf den Pfeil-Button startest du den File Manager.

Mit einem Klick auf den Pfeil-Button startest du den File Manager.

Deine Daten findest du im Menü der App übersichtlich angeordnet.

Deine Daten findest du im Menü der App übersichtlich angeordnet.

Du rufst nun deine Dateien auf und bearbeitest diese. Um zum Beispiel mehrere Dateien gleichzeitig zu löschen, markierst du eine der zu löschenden Dateien, indem du den Finger darauf gedrückt hälst. Danach markierst du alle weiteren Dateienmit einem Fingertip und betätigst den Löschen-Button am oberen Bildschirmrand.

Über die drei Punkte sortierst und verwaltest du deine Datei-Ordner.

Über die drei Punkte sortierst und verwaltest du deine Datei-Ordner.

Ebenso kannst du natürlich Dateien kopieren, einfügen und verschieben. Über die kleine Lupe suchst du dir Dateien anhand des Namens heraus. Der MK Explorer File Manager hat eine Besonderheit: Er zeigt dir Dateien in zwei Fenstern gleichzeitig an. Du hast die Möglichkeit den MK Explorer File Manager auf dich zu personalisieren. Dazu kannst du in den Einstellungen, welche sich im App-Menü finden, Hintergründe und Icons farblich gestalten.

In den Einstellungen änderst du die Themes des File Manager.

In den Einstellungen änderst du die Themes des File Manager.

Du stellst außerdem ein, ob die Vorschau-Bilder (Thumbnails) angezeigt werden sollen, ob direkt nach dem Start der App der zweite Bildschirm angezeigt werden sollen und noch viele weitere Möglichkeiten. Die Anzeige der zwei Bildschirmflächen funktioniert allerdings nur im Landscape-Modus. Und das auch nur ab einer gewissen Zollgröße. Auf meinem Nexus 4 wurde immer nur eine Bildschirmfläche angezeigt, auf dem Nexus 7 hingegen funktionierte die Anzeige mit zwei Fenstern problemlos.

Mit dem MK File Manager hast du die Möglichkeit gleichzeitig zwei verschiedene Ordner anzuschauen.

Mit dem MK File Manager hast du die Möglichkeit gleichzeitig zwei verschiedene Ordner anzuschauen.

Der MK Explorer File Manager ist kostenlos im Play Store erhältlich. Die App verzichtet komplett auf Werbung.

MK Explorer (File Manager) herunterladen ]]>
http://www.android-user.de/dez14-mk-explorer-file-manager-deine-dateien-zweifach-im-blick/feed/ 0
DEZ13: Cloud Magic zeigt E-Mails aus verschiedenen Postfächern anhttp://www.android-user.de/cloud-magic-zeigt-emails-aus-verschiedenen-postfaechern-an/ http://www.android-user.de/cloud-magic-zeigt-emails-aus-verschiedenen-postfaechern-an/#comments Sat, 13 Dec 2014 06:27:01 +0000 http://www.android-user.de/?p=48787 Manch einer von uns besitzt mehr als eine E-Mail-Adresse. Eine universelle, die fast immer in Gebrauch ist, eine Firmenadresse und vielleicht noch eine Spaß-Mailadresse. Zumeist muss man die ganzen E-Mail-Programme extra aufrufen, um die Mails zu lesen und zu bearbeiten. Die eine Adresse ist bei GMail, die andere bei Yahoo oder Web.de. Mit Cloud Magic werden alle E-Mails über eine App abrufbar und dazu erst noch in schönstem Material Design.

Nachdem du die App installiert hast, beginnst du mit ersten Schritten Cloud Magic zu erkunden. Zuerst fügst du dein eigenes E-Mail-Konto hinzu. Dafür hast du eine Auswahl der gängigsten E-Mail-Apps wie Google, G-Mail, Yahoo, Hotmail, oder auch ICloud, IMAP. Du meldest dich dann mit deiner E-Mail-Adresse an. Nun erklärst du dich mit den App-Berechtigungen einverstanden. Das war es schon. Deine E-Mail-Adresse ist nun der App hinzugefügt. Bei Bedarf fügst du noch weitere E-Mail-Adressen hinzu.

Du gibst alle deine E-Mail-Adressen anhand der Buttons ein.

Du gibst alle deine E-Mail-Adressen anhand der Buttons ein.

Du erhältst eine Bestätigungs-Mail. In dieser werden alle Funktionen kurz erklärt. Indem zu zum Beispiel eine E-Mail in deiner Inbox erhalten hast und diese mit einem Fingertipp nach links wischst, hast du die Möglichkeit, die E-Mail direkt zu löschen, oder aber aus der Inbox herunterzuladen und zu archivieren. Wenn du mehrere E-Mails direkt löschen möchtest genügt es lange mit dem Finger auf eine zu tippen und alle weiteren, welche du löschen möchtest, ebenfalls per Fingertipp zu markieren.

In dem du die E-Mails antippst und nach links wischst erscheinen die verschiedenen Funktionen.

In dem du die E-Mails antippst und nach links wischst erscheinen die verschiedenen Funktionen.

Sofern du mehrere E-Mails auf einmal löschen möchtest, markierst du durch einen langen Fingertipp eine E-Mail und danach alle weiteren.

Sofern du mehrere E-Mails auf einmal löschen möchtest, markierst du durch einen langen Fingertipp eine E-Mail und danach alle weiteren.

Du kannst Cloud Magic personalisieren, in dem du verschiedene E-Mail-Adressen farblich kennzeichnest, oder den Benachrichtigungs-Ton anpasst. Sofern du nun alle deine E-Mail-Adressen angegeben hast, bestätigst du deine Auswahl am unteren Bildschirmrand. Die App zeigt dir nun deinen Posteingang. Unter All Inboxes findest du nun alle deine eingegangenen E-Mails von jeder eingegebenen Adresse. Mit einem Klick auf den Menü-Button wechselst du nun zwischen deinen E-Mail-Adressen hin und her.

Alle deine E-Mails sind untereinander abrufbar und farblich gekennzeichnet.

Alle deine E-Mails sind untereinander abrufbar und farblich gekennzeichnet.

Du siehst, das zum Beispiel bei Adresse 1 drei neue Nachrichten eingegangen sind und bei Adresse 2 eine neue Nachricht. Jede E-Mail-Adresse ist farblich gekennzeichnet. Du liest nun deine E-Mails, löscht sie oder speicherst sie. In der Suchfunktion am oberen Bildschirmrand gibst du einen Begriff, oder ein Datum ein. Die App sucht nun anhand deiner Eingaben die E-Mails heraus. Um eine neue E-Mail zu schreiben klickst du auf den Kreis mit dem Stift am unteren Bildschirmrand.

Cloud Magic ist einfach zu bedienen und behält alle deine E-Mail-Adressen im Blick.

Cloud Magic ist kostenlos im Play Store erhältlich und die App zeigt keine Werbung an. Wie sich der Dienst langfristig finanziert, ist uns nicht bekannt.  Als Alternative bieten sich Gmail (seit Kurzem mit mehreren Accounts) oder Aquamail an.

Cloud Magic herunterladen ]]>
http://www.android-user.de/cloud-magic-zeigt-emails-aus-verschiedenen-postfaechern-an/feed/ 0
Angezockt: Oddworld Strangers Wrath für Androidhttp://www.android-user.de/angezockt-oddworld-strangers-wrath-fuer-android/ http://www.android-user.de/angezockt-oddworld-strangers-wrath-fuer-android/#comments Fri, 12 Dec 2014 19:30:00 +0000 http://www.android-user.de/?p=48999 Wenn du schon immer mal gerne Kopfgeldjäger spielen und deine Feinde bei lebendigem Leibe verschlucken wolltest, dann ist Oddworld Stranger’s Wrath genau das passende Game für dich. Ich habe den “Klassiker” vor drei Tagen gleich bei der Veröffentlichung gekauft und bin nun auch dazugekommen, das Game gebührend anzuspielen.

Natürlich darfst du für dieses Spiel keine Abneigung gegen unheimlich wüste Kreaturen, karge Landschaften und Wortwitz haben. Denn davon gibt es im Teil “Stranger’s Wrath” der Oddworld-Serie mehr als genug. Den ursprünglich 2005 für die XBox programmierte und 2011 in einer HD-Version für die PS3 und PC erschienenen dritten Teil der Oddworld-Geschichte gibt es seit einer Woche auch für Android und iOS. Ich habe das Spiel auf dem SHIELD Tablet und dem Nexus 9 getestet, wobei es sich auf dem SHIELD Tablet aufgrund des Formfaktors besser ohne Controller spielen lässt. Mit Controller ist es egal, welche Größe das Tablet besitzt. A propos Größe: Das Game selbst ist über 1 GByte groß.

Wilder Westen trifft auf Versuchslabor für exotische Meerestiere. So in etwa kann man die Welt von Stranger's Wrath am einfachsten beschreiben.

Wilder Westen trifft auf Versuchslabor für exotische Meerestiere. So in etwa kann man die Welt von Stranger’s Wrath am einfachsten beschreiben.

Das bist du...

Das bist du…

...und so sehen deine Freunde aus. Die Feinde sind noch etwas hübscher...

…und so sehen deine Freunde aus. Die Feinde sind noch etwas hübscher…

Langwieriges Tutorial

Bevor du mit dem eigentlichen Spiel anfängst, musst du zuerst ein recht lange geratenes Tutorial durchspielen. Du lernst, wie man hüpft, springt und kämpft, welche Tiere sich auf deiner Armbrust am besten als Waffen einsetzen lassen und natürlich, wie du deine Gegner bei lebendigem Leibe verschlingst. Denn das ist deine Hauptaufgabe als Kopfgeldjäger bei diesem Game: möglichst viele gesuchte Verbrecher tot oder lebendig einzufangen und dafür anschließend Prämien zu kassieren.

In verschiedenen Missionen musst du versuchen, so viele Bösewichter wie möglich einzukassieren.

In verschiedenen Missionen musst du versuchen, so viele Bösewichter wie möglich einzukassieren.

Das Tutorial ist etwas langwierig, bringt dir aber alles, was du wissen musst, Schritt für Schritt bei.

Das Tutorial ist etwas langwierig, bringt dir aber alles, was du wissen musst, Schritt für Schritt bei. In der Grundeinstellung startet das Spiel auf Deutsch und auch die Anweisungen sind deutsch.

 

Während des Tutorials kommt das leider (noch) etwas zu kurz und man hat das Gefühl, als Einzelkämpfer in weiter Ferne von Bergstollen zu Bergstollen zu rennen (nach dem vierten Aufzug stellt sich ein starkes Déja-Vu ein) und nicht wirklich viel dazu zu lernen, geschweige denn Fortschritte zu machen. Doch ich kann dich beruhigen: dass das Tutorial so langweilig ist, hat seinen Grund. Denn sonst würdest du dir die wirklich wichtigen Grundlagen vielleicht nicht aneignen und in der freien Wildbahn nur allzu schnell auf der Strecke bleiben. Dennoch könnte das Lernen etwas mehr Spaß machen.

Die Grafik ist gut, aber nicht berauschend. Das Gameplay ist dafür hervorragend!

Die Grafik ist gut, aber nicht berauschend. Das Gameplay ist dafür hervorragend!

Spielst du mit Controller, dann zeigt das Spiel automatisch richtig an, welchen Button du betätigen musst.

Spielst du mit Controller, dann zeigt das Spiel automatisch richtig an, welchen Button du betätigen musst.

In der Stadt

Hast du dir die Funktionen sämtlicher Viecher gemerkt? Fein, dann kannst du endlich mit dem Spielen loslegen und zwar in der Stadt West-Mudos, die von ulkigen Pinguinen bewohnt wird (zumindest denke ich, dass es Pinguine sind, die sich in die Wüste verirrt haben). Hier führt dich dein erster Trip in den Bounty Shop. Hier gibt es keine Bountys, Mars und Snickers, sondern hier lieferst du die im Tutorial erlegten Feinde ab, kassierst für das Brechen der Übeltäter massiv Kohle alias Moola und holst dir dann einen neuen Auftrag.

In der Stadt schaust du dich in den diversen Gebäuden um, um zu erfahren, dass dieser gelbe Vogel nicht die Auskunft ist.

In der Stadt schaust du dich in den diversen Gebäuden um, um zu erfahren, dass dieser gelbe Vogel nicht die Auskunft ist.

Geschafft, du hast das Tutorial beendet und streichst nun die Kopfgeldprämien ein.

Geschafft, du hast das Tutorial beendet und streichst nun die Kopfgeldprämien ein.

 

Später lohnt sich auch ein Besuch im Krämerladen und anderen Wohnhäusern der Stadt. Lass dir dabei den Spaß nicht nehmen, ein paar Pinguine anzurempel oder mit ihnen zu ratschen. Die Untertitel sind zwar nicht immer so witzig, wie die englischen Originaltexte, aber manchmal sind auch die Übersetzungen selbst witzig. Falls du im Krämerladen vorbeikommst: wirf einen Blick in die Maschine mit dem blauen X-Button. Sie zeigt dir deine Zukunft…

Ja, diesen Schurken wollen wir dann mal schleunigst ausfindig machen...

Ja, diesen Schurken wollen wir dann mal schleunigst ausfindig machen…

 

In-App-Käufe gibt es übrigens keine, das Spiel kostet einmalig 4,65 Euro.

Im Krämerladen kannst du Munition kaufen, wenn dir die Jagd zu mühsam ist.

Im Krämerladen kannst du Munition kaufen, wenn dir die Jagd zu mühsam ist.

Wenn du dich für einen Auftrag entschieden hast, dann gibt es kein Zurück mehr, denn die Tore der Stadt bleiben hinter dir so lange verschlossen, bist du den Auftrag erledigt hast oder mit deinem Leben als Versager büßt. Und selbst wenn du es geschafft hast, dann bleibst du der Fremde “Stranger”, den man nicht besonders gerne sieht, der aber immer mehr willkommen ist.

Gameplay und Grafik

Oddworld Strangers Wrath lässt sich mit oder ohne Controller spielen. Ohne Controller hat uns besonders gut gefallen, dass man sich durch drehen und kippen des Smartphones/Tablets umschauen kann. Die Steuerung erfordert etwas mehr Geschick als mit einem separaten Controller, dafür haben die Entwickler die Button gut ge(kenn)zeichnet, sodass du eher verstehst, welcher Button wozu gut ist.

Diese Maschine verrät dir, wie deine Zukunft aussehen wird.

Diese Maschine verrät dir, wie deine Zukunft aussehen wird.

Ein großes Lob gibt es auch für die Google Play Games Integration und dafür, dass man die Spielstände auch zu Google Drive hochladen kann. Sollte nach acht Stunden Nonstop-Gaming dein Androide abstürzen, sodass du ihn auf die Werkseinstellungen zurücksetzen musst, dann sind immerhin die Spielstände dank Autosave gesichert. Ok, das war jetzt ein schlechtes Beispiel, denn aufgrund der anspruchsvollen 3D-Grafik hält dein Androide eh keine 8 Stunden durch und abgestürzt ist das Spiel auch kein einziges Mal, aber who knows ;-)

Die Google-Play-Games-Integration hilft dir auch, eine der 34 möglichen Belohnungen zu sichern und damit mächtig XP zu sammeln. Und du siehst, wie schnell du im Vergleich zu anderen Spielern bist. Als Nicht-Profi-Zocker habe ich für das Tutorial eine halbe Stunde gebraucht, andere bekommen das in 10 Minuten hin.

Mit Oddworld Stranger's Wrath lassen sich ganz viele Erfahrungspunkte bei Google Play Games sammeln.

Mit Oddworld Stranger’s Wrath lassen sich ganz viele Erfahrungspunkte bei Google Play Games sammeln.

Die Grafik ist gut, entspricht aber weitgehend dem Stand von PC-Spielen vor 5 Jahren. Gerade auf dem SHIELD Tablet und dem Nexus 9 hätten wir bei maximalen Grafikeinstellungen noch etwas mehr Detailtreue bei den Hauptcharakteren erwartet. Aber das stört dich kaum noch, wenn du gleichzeitig gegen zehn oder mehr Gegner kämpfen musst.

Gut aber nicht berauschend: Die Grafik von Oddworld Stranger's Wrath ist ok.

Gut aber nicht berauschend: Die Grafik von Oddworld Stranger’s Wrath ist ok.

Als etwas störend empfanden meine Mitbewohner das andauernde monotone Stöhnen des Hauptprotagonisten, der ständig “Hau” und “Harr” schreit, aber über die Einstellungen lässt sich die Lautstärke anpassen. Mit Kopfhörern macht das Game übrigens noch mehr Spaß.

Ein Schwatz mit den (friedlichen) Bewohnern lohnt sich, um an Detailinformationen zu gelangen.

Ein Schwatz mit den (friedlichen) Bewohnern lohnt sich, um an Detailinformationen zu gelangen.

Fazit

Oddworld Stranger’s Wrath macht schon nach kurzer Zeit eine Menge Spaß und fordert das Ego heraus. Die Grafik ist zwar nicht umwerfend, weil die ganze Atmosphäre des Spiels eher etwas düster und hässlich ist, und durch das Tutorial musst du einfach durch. Dafür sind die Dialoge äußerst witzig und die Story einfallsreich. Das Spiel ist die 4,65 Euro in jedem Fall wert, egal ob du einfach gerne ballerst oder mit Köpfchen spielst!

Oddworld Stranger's Wrath herunterladen ]]>
http://www.android-user.de/angezockt-oddworld-strangers-wrath-fuer-android/feed/ 0
Yummly Recipes & Recipe Box – Erweitere deinen Essens-Horizonthttp://www.android-user.de/yummly-recipes-recipe-box-erweitere-deinen-essens-horizont/ http://www.android-user.de/yummly-recipes-recipe-box-erweitere-deinen-essens-horizont/#comments Fri, 12 Dec 2014 16:40:40 +0000 http://www.android-user.de/?p=46854 Wenn man so durch die verschiedensten Kochbücher blättert, läuft einem bei dem einen oder anderen Rezept richtig das Wasser im Munde zusammen. Bei mir geschieht das, sobald ein Bild mit leckeren Wildgerichten, Knödeln und Rotkraut auftaucht. Da bekomme ich einen Riesenhunger. Um mir noch andere Inspirationen für die Küche zu holen, habe ich mir die App Yummly Recipes & Recipe Box heruntergeladen.

Nachdem ich die App geöffnet habe, wurde eine Anmeldung per Facebook, Google+, oder E-Mail verlangt. Zuerst habe ich mir aber eine Übersicht über den App-Inhalt verschafft. Mit Yummly Recipes & Recipe Box bekommst du persönliche Rezeptempfehlungen. Ebenfalls werden dir Rezepte nach deinem persönlichen Geschmack und Vorlieben angezeigt. Die App bietet dir eine persönliche Rezeptbox. Unter jedem Rezept befindet sich der orangene Yum-Button. In dem du diesen antippst gelangen die Rezepte zu deinen Favoriten.

 Bevor du dich anmeldest bekommst du eine Inhaltsübersicht.

Bevor du dich anmeldest bekommst du eine Inhaltsübersicht.

Das Menü der App mit deiner eigenen Rezeptbox.

Das Menü der App mit deiner eigenen Rezeptbox.

Nun erfolgt die Anmeldung. Mit einem Klick auf den Let´s get cookin´-Button befinde ich mich auf dem Yummly Homescreen. Ich bekomme noch eine Erklärung das, sobald der Yum-Button fünf Mal angetippt wurde, ich danach Rezept-Empfehlungen der App bekomme. Nachdem ich dieses Feld geschlossen habe erscheinen verschiedene Rezepte mit Bild. Ich scrolle mich durch die Liste. Am oberen Bildschirmrand befindet sich die Suchfunktion von Yummly Recipes. Ich gebe das Wort Roast für angebratenes/Braten ein und bekomme sofort verschiedene Vorschläge. Unter anderem von angebratenem Gemüse und eben auch gebratenem Fleisch.

Mit einem Klick auf die rechts am Rezept befindlichen Blätter fügst du die Rezepte zu Kategorien hinzu.

Mit einem Klick auf die rechts am Rezept befindlichen Blätter fügst du die Rezepte zu Kategorien hinzu.

Mit der Lupe suchst du dir Rezepte ganz nach deinem Geschmack heraus.

Mit der Lupe suchst du dir Rezepte ganz nach deinem Geschmack heraus.

 Durch Anklicken eines Rezeptes erhältst du die Zutaten mit Beschreibung der Zubereitung.

Durch Anklicken eines Rezeptes erhältst du die Zutaten mit Beschreibung der Zubereitung.

Bei Gefallen eines Rezeptes klicke ich es an und sehe nun die Zutaten-Liste, den Kaloriengehalt sowie die Zubereitungsdauer und Beschreibung. Die App lädt die Rezepte über diverse andere Internet-Seiten. Ich habe die Möglichkeit, sämtliche Rezepte durch einen Filter laufen zu lassen. Hier kannst ich die Zubereitungsdauer variieren, den Geschmack (ob süß, sauer, scharf), oder verschiedene Techniken angeben.

Du hast die Möglichkeit die Rezepte nach Geschmack, Zubereitungsdauer u.a. zu filtern.

Du hast die Möglichkeit die Rezepte nach Geschmack, Zubereitungsdauer u.a. zu filtern.

Nachdem ich nun schon ein paar Rezepte “geyumt” habe, schaue ich im Menü unter dem Punkt My Yums nach, welche Rezepte sich nun schon in meiner persönlichen Rezept-Box befinden. Meine markierten Rezepte sind dort unter All Yums abrufbar. Indem ich die Rezepte aufrufe befindet sich am rechten Bildschirmrand drei Blätter. Mit einem Klick darauf werden verschiedene Kategorien wie zum Beispiel Abendessen, Dessert, Beilagen sowie Frühstück angeboten. Ich verschiebe meine gesammelten Rezepte nun in die dafür vorgesehenen Ordner. Nach mehrmaligem durchblättern der App ist mir aufgefallen, dass man die Rezepte auch direkt beim Durchsehen in die dafür vorgesehenen Ordner verschieben kann. So erhalte ich schnell ein ganz persönliches Kochbuch.

Deine persönliche Yummly-Rezept-Box.

Deine persönliche Yummly-Rezept-Box.

Yummly Recipes ist eine Kochbuch-App mit großer Auswahl und einfacher Bedienung. Schön wäre nun noch eine deutschsprachige Version der App.

Yummly Recipes & Recipe Box ist kostenlos im Play Store erhältlich und die App zeigt keine Werbung an.

Yummly Recipes & Recipe Box herunterladen ]]>
http://www.android-user.de/yummly-recipes-recipe-box-erweitere-deinen-essens-horizont/feed/ 0
Eleven und AudioFX: CyanogenMod 12 bekommt neue Musik-Appshttp://www.android-user.de/eleven-und-audiofx-cyanogenmod-12-bekommt-neue-musik-apps/ http://www.android-user.de/eleven-und-audiofx-cyanogenmod-12-bekommt-neue-musik-apps/#comments Fri, 12 Dec 2014 12:55:27 +0000 http://www.android-user.de/?p=48936 Bye-bye Apollo und DSP, willkommen Eleven und AudioFX. Für die kommende Version 12 von CyanogenMod haben sich die Macher der alternativen Android-Firmware für zwei neue Musik-Apps entschieden. Eleven alias “Musik” heißt der neuen Standard-Musikplayer von CM12, den Equalizer hat man in die App AudioFX gepackt.

Die neuen Multiemedia-Apps sind seit zwei Tagen in den aktuellen CM12-Builds vertreten und ersetzen den Apollo-Player, von dem sich CM schon früher getrennt hatte und die für die digitale Klangverbesserung zuständige DSP-App. Bei der aktuellen Version des Musikplayers Eleven fällt allerdings auf, dass dieser noch etwas Kosmetik Richtung Material Design vertragen könnte. Entsprechende Arbeiten sind bereits im Gange, wie ein Blick auf die aktuellen Commits zu Eleven im CM-Repository zeigen. Der Eleven-Quellcode selbst findet sich bei Github.

Das Player-Fenster von Eleven sieht noch etwas altbacken aus...

Das Player-Fenster von Eleven sieht noch etwas altbacken aus…

In den Details sind aber schon deutliche Elemente des Material Designs zu sehen.

In den Details sind aber schon einige Elemente des Material Designs zu sehen.

Die Albenübersicht des neuen Musikplayers von CyanogenMod 12.

Die Albenübersicht des neuen Musikplayers von CyanogenMod 12.

Eleven zeigt auch Songtexte an. Allerdings nur dann, wenn diese in den MP3-Dateien oder einer separaten SRT-Datei intergriert sind. Der Vorgänger Apollo flog wegen rechtlicher Streitigkeiten bezüglich des Lyrics-Modul recht schnell aus dem Play Store. Diesen Fehler wollte man bei der neuen App wohl verhindern.

Der Equalizer bringt wie gewohnt zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten für Rock, Pop, Klassik, Hip-Hop und weitere Stilrichtungen mit, zudem gibt es ein Bass- und ein Sourround-Modul. Die diversen Hall-Effekte bewirkten bei unseren Tests, dass die Lautstärke sich deutlich reduzierte.

Der neue Equalizer von CyanogenMod 12 alias AudioFX.

Der neue Equalizer von CyanogenMod 12 alias AudioFX.

Der neue Audioplayer bettet sich nahtlos ins Android-5-System ein.

Der neue Audioplayer bettet sich nahtlos ins Android-5-System ein.

Komplett “from scratch” haben die Entwickler allerdings nicht gearbeitet. So finden sich in zahlreichen Dateien des Quellcodes noch ein Copyright-Eintrag von Andrew Neal, dem Entwickler von Apollo. Wer Lust hat, einen Blick auf die zwei neuen Apps zu werfen, ohne dazu die neueste Version von CM12 installieren zu müssen, findet hier die APK-Dateien zum Download:

Bei den APK-Dateien handelt es sich um Work-in-Progress, die Dateien sind in einigen Bereichen bereit wieder veraltet. Auf dem Nexus 5 und dem Nexus 9 konnten wir den Musikplayer aber problemlos testen. Er funktioniert zudem auch ohne Equalizer-App.

Quelle: crDroid Android auf Google+

]]>
http://www.android-user.de/eleven-und-audiofx-cyanogenmod-12-bekommt-neue-musik-apps/feed/ 0
DEZ12: Astonishing Comic Reader – Comics unter Android im Material Design lesenhttp://www.android-user.de/dez12-astonishing-comic-reader-comics-unter-android-im-material-design-lesen/ http://www.android-user.de/dez12-astonishing-comic-reader-comics-unter-android-im-material-design-lesen/#comments Fri, 12 Dec 2014 09:56:06 +0000 http://www.android-user.de/?p=48768 Comics begeistern schon seit Jahren eine breite Masse. In Amerika gibt es ganze Läden mit den Heften. The Amazing Spiderman oder Green Lantern, bekannt durch Dr. Sheldon Cooper aus The Big Bang Theorie. Aber auch Batman & Co sind nicht zu verachten. Es gibt ganze Conventions, die sich nur einem Thema widmen: Comics.

Um die Hefte auch unterwegs dabeizuhaben gibt es nun Astonishing. Den Comic Reader für unterwegs. Nachdem du die App geöffnet hast, befindest du dich in der Kategorie All Comics. Hier werden alle Comics angezeigt, die sich auf deinem Smartphone befinden. Im Menü der App findest du außerdem noch den Punkt Collections. Hier werden alle deine in Ordner abgelegten und sortierten Comics angezeigt.

Im Menü der App findest du deine gespeicherten Comics übersichtlich angeordnet.

Im Menü der App findest du deine gespeicherten Comics übersichtlich angeordnet.

 Sofern noch keine Comics vorhanden sind, müssen diese über deinen Computer auf die App geladen werden.

Sofern noch keine Comics vorhanden sind, müssen diese über deinen Computer auf die App geladen werden.

Mit einem Klick auf den Plus-Button legst du neue Ordner an.

Mit einem Klick auf den Plus-Button legst du neue Ordner an.

Unter dem Punkt Favoriten findest du alle deine Lieblingscomics, die du  vorher als Favorit markieren musst. Unter Account hast du die Möglichkeit, dir einen Account mittels deiner E-Mail-Adresse anzulegen. Über den Account wird dir deine Comic-Lese-Statistik angezeigt. Du erhältst eine Übersicht, wie viele Seiten du gelesen hast, wie lange du gelesen hast, wie viele Comics du gelesen hast, oder auch wie lange du an deinem Smartphone gelesen hast.

Am unteren Bildschirmrand befindet sich der Sync-Button. Über diesen synchronisierst du den App-Inhalt mit all deinen Geräten und kannst von überall darauf zugreifen. Über die drei Punkte am oberen Bildschirmrand gelangst du zu den App-Einstellungen. Hier gibst du die für dich angenehmste Leseposition an. Ebenfalls änderst du hier die Ansicht, oder stellst den Nacht-Modus ein.

 Über deinen Account wird dir eine Statistik deiner Lesegewohnheiten geboten.

Über deinen Account wird dir eine Statistik deiner Lesegewohnheiten geboten.

Comics werden über Google Drive oder andere Ordner auf dein Gerät importiert.

Comics werden über Google Drive oder andere Ordner auf dein Gerät importiert.

Der Astonishing Comic Reader verfügt selbst über keine vorinstallierte Comics. Diese müssen von dir erst auf deinem Smartphone gespeichert werden. Die App erkennt die Comics dann automatisch. Falls nicht, klickst du auf die drei Punkte und wählst Refresh your library oder Import.

Deine Comics sind unter All Comics abrufbar.

Deine Comics sind unter All Comics abrufbar.

Mit Batman kämpfst du in Gotham City gegen böse Schurken.

Mit Batman kämpfst du in Gotham City gegen böse Schurken.

Um nun einen Comic zu deinen Listen hinzuzufügen,betätigst du den Suchmodus am oberen Bildschirmrand. Die gefundenen Comics können von sortiert werden. Sofern keine Comics vorhanden sind erhältst du die Meldung, dass die App keine Comics auf deinem mobilen Gerät finden konnte. Du hast die Möglichkeiten jeden Comic mit anderen zu teilen, den Comic zu deiner Favoriten-Liste hinzuzufügen sowie eine eigene Collection zu erstellen.

Jeder Comic kann von dir geteilt werden.

Jeder Comic kann von dir geteilt werden.

Wer Comics mag, wird den Astonishing Comic Reader lieben. Die App ist kostenlos im Play Store erhältlich und zeigt keine Werbung an. Es ist möglich zum Preis von 0,85 € auf die Pro Version upzugraden.

Astonishing Comic Reader herunterladen ]]>
http://www.android-user.de/dez12-astonishing-comic-reader-comics-unter-android-im-material-design-lesen/feed/ 0
Bar Tasks – Mach dir einen Knoten in die Schnur, um dran zu denkenhttp://www.android-user.de/bar-tasks-mach-dir-einen-knoten-in-die-schnur-um-dran-zu-denken/ http://www.android-user.de/bar-tasks-mach-dir-einen-knoten-in-die-schnur-um-dran-zu-denken/#comments Thu, 11 Dec 2014 19:35:21 +0000 http://www.android-user.de/?p=47527 Jeden Tag prasseln viele Termine auf uns ein. Es gibt Menschen, die sich vieles einfach so merken können. Die brauchen weder eine Eselsbrücke noch sonstige Merkhilfen, wie den berühmten Knoten in der Schnur oder im Taschentuch. Für alle anderen haben wir die App Bar Tasks getestet.

Bar Tasks ist dein mobiler Knoten an der Schnur. Du öffnest die App und findest eine weiße Seite vor. Am oberen Bildschirmrand steht die Aufforderung Add Task. Auf die dicke, blaue Linie schreibst du nun den Titel deines Termins. Links neben dem Titel findest du einen runden Button.

Für jeden Termin steht dir eine große Icon-Auswahl zur Verfügung.

Für jeden Termin steht dir eine große Icon-Auswahl zur Verfügung.

Mit einem Klick darauf öffnet sich ein Kontext-Menü mit mehreren Symbolen. Es zeigt Smileys, Geschenkpakete, Verkehrsmittel sowie diverse andere Symbole. Du kannst bei Bedarf eines auswählen, das zu deinem Termin passt. Dies ist aber kein Muss. Unterhalb der Titel-Zeile ist noch eine Linie. Hier schreibst du Notizen bezüglich deines Termins hinein. Du bestätigst deine Angaben durch einen Klick auf das Häkchen am oberen Bildschirmrand. Dein Termin wird anhand des von dir eingegebenen Symbols in deiner Smartphone-Statusleiste angezeigt.

Die Termine werden auf deinem Sperrbildschirm angezeigt.

Die Termine werden auf deinem Sperrbildschirm angezeigt.

Bei gesperrtem Bildschirm erscheint der Termin ebenfalls. Um einen Termin zu löschen, klickst du diesen an. Du befindest dich dann wieder in der App. Mit einem Klick auf den dort befindlichen Mülleimer gehört der Termin der Vergangenheit an. Über die drei Punkte oben rechts gelangst du zu den Einstellungen. Hier hast du die Möglichkeit die fortlaufende Anzeige zur Eingabe eines neuen Termins zu deaktivieren.

Wenn du mehr als einen Termin eingeben möchtest ist ein Kauf der Pro-Version nötig.

Wenn du mehr als einen Termin eingeben möchtest ist ein Kauf der Pro-Version nötig.

Bar Tasks ist kostenlos im Play Store erhältlich. Die App zeigt keine Werbung an. In der kostenlosen Version kann man nur einen Termin eingeben. Möchte man mehrere Termin-Erinnerungen gleichzeitig haben, ist der Kauf der Pro-Version für 0,76€ unumgänglich.

Bar Tasks herunterladen ]]>
http://www.android-user.de/bar-tasks-mach-dir-einen-knoten-in-die-schnur-um-dran-zu-denken/feed/ 0
DEZ11: Kalorien, Fett & Eiweißzähler weiß, wie viel Essen gesund isthttp://www.android-user.de/dez11-kalorien-fett-eiweisszaehler-weiss-wie-viel-essen-gesund-ist/ http://www.android-user.de/dez11-kalorien-fett-eiweisszaehler-weiss-wie-viel-essen-gesund-ist/#comments Thu, 11 Dec 2014 15:33:58 +0000 http://www.android-user.de/?p=48536 Aus jedem Lebensmittelladen springen sie uns förmlich entgegen: Die kleinen, fiesen Kalorien. Ihre buckelige Verwandtschaft aus Fett und Kohlenhydraten, Eiweißen und diverse “gefährliche” Zusatzstoffe bringen sie natürlich auch gleich mit. Die fiesen kleinen Kalorien nisten sich über Nacht in unserem Kleiderschrank ein und nähen die Klamotten enger….. Hahaha.

Gesunde Ernährung liegt im Trend. Um auch unterwegs einen Überblick zu haben, was — und vor allem wie viel — den überhaupt gesund ist, habe ich mir die App Kalorien, Fett & Eiweißzähler angeschaut, die sich im neuen Material Design von Android 5.0 zeigt. Ich öffne die App und erhalte per Fingerwisch einen Überblick auf die Funktionen. Die App bietet mir einen individuellen Plan zum Abnehmen, für den Muskelaufbau oder um einfach fit zu bleiben.

Ich habe die Möglichkeit, meine Kalorien- und Nährstoffaufnahme mittels der umfangreichen Lebensmitteldatenbank im Blick zu behalten. Über die App bekomme ich dank der Statistiken Einblicke in meine Ernährungsgewohnheiten. Der Kalorien, Fett & Eiweißzähler ist mit Virtuagym Fitness in Kombination nutzbar. Es werden dann zusätzlich noch Trainingseinheiten angeboten.

 Am Anfang erhältst du einen Überblick auf die App-Funktionen. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Am Anfang erhältst du einen Überblick auf die App-Funktionen. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Nun erfolgt die Anmeldung über Facebook, Virtuagym oder per E-Mail. Nach der Registration beantworte ich einige Fragen zu meinem Lebenswandel und meinen Zielen. Ich gebe mein Geschlecht, meinen Geburtstag, Größe sowie das Gewicht an. Danach folgt mein Lebenswandel: Die App möchte wissen, wie lange ich pro Nacht schlafe, welchen Beruf ich ausübe und wie meine sportliche Freizeitgestaltung aussieht. Als Nächstes folgt die Eingabe meines Zieles, wie viel ich an Gewicht verlieren möchte.

Nun erfolgt die Angabe deiner persönlichen Daten und Ziele.

Nun erfolgt die Angabe deiner persönlichen Daten und Ziele.

Ich gebe eine Zahl an und erhalte eine Meldung, dass mein Gewicht laut BMI-Index als Idealgewicht eingestuft wird. Die App empfiehlt eine Gewichtsabnahme von 0,5 kg pro Woche. Mittels Balken kann ich die Empfehlung verändern. Bei zu schneller Gewichtsabnahme warnt die App vor einer Verringerung der Muskelmasse. Jetzt bekomme ich noch einen Plan empfohlen, damit ich während der Gewichtsabnahme mit allen benötigten Nährstoffen versorgt bin. Dieser Plan gilt dauerhaft. Die Auswahlmöglichkeiten einer Proteinreichen sowie einer Kohlenhydratreduzierten Ernährung habe ich nur nach Kauf der Pro-Version. Mein persönlicher Ernährungsplan ist erstellt. Die Kohlenhydrate werden in roter Farbe dargestellt, Fette in orange und Eiweiße in grün.

Im Menü der App findest du eine übersichtliche Anordnung deines Tagebuchs, deiner Leistungen und Erfolge.

Im Menü der App findest du eine übersichtliche Anordnung deines Tagebuchs, deiner Leistungen und Erfolge.

Ebenfalls wird angegeben, wann ich bei genauer Einhaltung des Planes mein Zielgewicht erreiche. Am unteren Bildschirmrand befindet sich der Button Nahrung nachverfolgen. Mit einem Klick darauf sehe ich, wie viele Kalorien ich heute noch essen darf. Über den Plus-Button füge ich schon gegessene Nahrungsmittel hinzu. Um Nahrungsmittel wieder aus der Liste zu entfernen, muss ich diese lange anklicken und dann den Mülleimer-Button betätigen. Nahrungsmittel, welche nicht in der Liste auffindbar sind, werden von mir hinzugefügt. So erstelle ich nun Tag für Tag ein Ernährungstagebuch. Im Menüpunkt Leistung habe ich einen wöchentlichen Überblick über meinen Lebensmittelverzehr. Über den Punkt Übung verbindest du dich mit der externen App Fitness – Home & Gym Workouts.

 Du siehst anhand deines Ernährungstagebuches wie viele Kalorien du noch gefahrlos zu dir nehmen kannst.

Du siehst anhand deines Ernährungstagebuches wie viele Kalorien du noch gefahrlos zu dir nehmen kannst.

Kalorien, Fett & Eiweißzähler lässt sich einfach bedienen und hilft einen Überblick auf die Essgewohnheiten zu bekommen. Ob ein Gewichtsverlust zu schaffen ist, wird der Lanzeittest zeigen ;-)

Kalorien, Fett & Eiweißzähler ist kostenlos im Play Store erhältlich. Die App zeigt keine Werbung an. Um weitere Diätpläne und Zusatzangebote zu erhalten ist ein Kauf der Pro-Version nötig. Diese ist im Abo für 4 Wochen für 6,99€ oder für ein Jahr und 29,99€ erhältlich.

Kalorien, Fett & Eiweißzähler herunterladen ]]>
http://www.android-user.de/dez11-kalorien-fett-eiweisszaehler-weiss-wie-viel-essen-gesund-ist/feed/ 0