Sony Honami: 20MP-Kamera mit 4K-Videoaufnahme

01.07.2013 13:37

Mit dem Xperia i1 "Honami" will Sony die Messlatte in Sachen Smartphone-Kamera deutlich höher hängen. Nun sind Screenshots des nahenden Flaggschiffs der Japaner aufgetaucht, die ein wenig mehr verraten.

In den letzten Wochen gingen schon massenhaft Gerüchte um das nahende Sony Honami durch die Fachmedien, unter anderem tauchten erste - wenn auch verschwommende - Pressebilder auf so wie das hier abgebildete des brasilianischen Blogs techtudo, dass das i1 Honami zwischen dem Xperia Z Ultra (links) und dem Xperia Z (rechts) zeigt.

Nun kann dank einiger geleakter Screenshots ein etwas tieferer Blick in die Eingeweide des Geräts geworfen werden. Neben einer überarbeiteten Benutzeroberfäche samt neuem Launcher, App Drawer und einer neuen Walkman-App, bei der Sonys Musikdienst Music Unlimited integriert ist, gibt es auch eine neue Tastatur:

Das Sony Xperia i1 Honami hat eine überabeitete UI....
...und einen neuen Walkman-Musikplayer mit integriertem Music Unlimited.

Doch nicht nur die neuen Software-Features hören sich gut an, die Fachwelt ist zudem besonders auf die verbaute 20 Megapixel-Kamera gespannt. Sie soll in der Lage sein, Videos in 4K-Qualität aufzunehmen - das entspricht 4000x2000 Pixeln. Zudem wird die Kamera mit mehreren Augmented Reality-Modes ausgestattet werden - wie das in der Praxis aussehen soll, muss sich noch zeigen. Zum genaueren Veröffentlichungsdatum des neuen Sony-Smartphones wurde leider noch nichts verraten.

Quelle: androidauthority.com, techtudo.com.br


Android User Shop

Einzelne Ausgabe
 

Ähnliche Artikel

  • IFA 2013: Sony "Honami" Z1: Erster Eindruck

    Mit seinem Snapdragon 800, dem Full-HD-Display und der 20-Megapixel-Kamera inklusive 4K-Videoaufnahme hat Sony auf der IFA ein neues Android-Flaggschiff vorgestellt. Wir haben uns das Z1 angeschaut. Hier unser erster Eindruck.

  • Details zum neuen Sony-Flaggschiff i1 Honami

    Wir geben zu: Ein verschwommenes Bild macht noch lange kein Telefon. Trotzdem lohnt es sich im Falle des Sony i1 Honami, ein wenig genauer hinzusehen und sich vor allem die technische Ausstattung des nahenden Sony-Flaggschiffs auf der Zunge zergehen zu lassen.

  • Sony Xperia Z1: Erste gerenderte Bilder

    Morgen ist es soweit, und Sonys neues Flaggschiff Xperia Z1 wird noch vor dem Start der IFA offiziell angekündigt. Einige gerenderte Pressebilder des neuen Flaggschiffs der Japaner sind bereits im Umlauf.

  • Sony Honami nähert sich der Veröffentlichung

    Es sieht so aus, als würde das neue Sony-Flaggschiff mit Codenamen "Honami" innerhalb der nächsten zwei Monate veröffentlicht werden. Bei der amerikanischen Zertifizierungsbehörde FCC ist das 20 Megapixel-Gerät bereits vorstellig geworden.

  • Sony Xperia Z1 und Xperia Z Ultra: Update auf Android 4.3 startet heute

    Im November hatte Sony versprochen, dass das Xperia Z1 und Xperia Z Ultra im Dezember mit Android 4.3 ausgestattet werden. Das japanische Unternehmen hält jetzt sein Versprechen. Heute hat es auf seinem Blog bekannt gegeben, dass ab sofort das Update auf Android 4.3 "Jelly Bean" für die beiden Topmodelle ausgerollt wird.

comments powered by Disqus

Aktuelle Ausgabe

Neueste Artikel

Google Kamera: Neue Kamera-App von Google für alle Android-Geräte ab Version 4.4

Google hat gestern eine neue App in den Play Store eingestellt. Die Google-Kamera-App ist eine Weiterentwicklung der Standard-Kamera-App von Android und ersetzt auf Nexus-Geräten automatisch die bisherige Kamera. Die App lässt sich aber auch auf jedem beliebigen Android-Gerät mit Android 4.4 installieren.

Cal: Any.do Kalender: Schicker Kalender mit Facebook-Anbindung

Gehören Sie zu den 80 Prozent Android-Nutzern, die einfach den vorinstallierten Kalender nutzen oder sind Sie auf der Suche nach einer besseren, vielleicht einfach nur schöneren App? Falls letzteres auf Sie zutrifft, dann sollten Sie sich mal Cal Any.do Kalender anschauen. Dieser Kalender macht sogar Spaß!

Mit F-Secure Freedome VPN sicher per VPN im Internet unterwegs

Mangels ausreichender Datenflatrate benutzen viele Anwender auch im Inland freie WiFi-Hotspots in Cafes, öffentlichen Gebäuden oder vom Nachbarn. Im Ausland ist man durch die mageren Roaming-Pakete fast immer ans WLAN im Hotel gebunden. Doch kann man diesen Netzen vertrauen? Eine Anbindung ein virtuelles privates Netzwerk (VPN) sorgt für mehr Sicherheit. Wir haben die App von F-Secure getestet.