Samsung Galaxy S3 -- sind das die finalen Spezifikationen?

21.03.2012 12:15

Neuer Tag, neue Gerüchte. Diesmal soll das Produktfoto final sein und die Spezifikationen ebenfalls. Demnach bringt das Samsung Galaxy S III zwar einen Quad-Core-Prozessor mit, das Display löst aber nur mit 720p auf.

Wie sammobile.com berichtet, ist die Seite gsmheldesk.nl an ein offizielles Pressefoto und Informationen zu den finalen Spezifikationen des Samsung Galaxy S III alias GT i9300 gekommen. Das Galaxy S III verfügt laut Bericht über ein 4,7-Zoll-Display mit Super AMOLED Plus HD Technologie und einer Auflösung von 1280x700 Pixeln. Die Quad-Core-CPU ist laut den Daten auf 1,5 GHz getaktet, als Akku kommt eine Batterie mit 1750 mAh zum Einsatz. Der interne Speicher wird mit 32 GByte angegeben, einen MicroSD-Kartenslot scheint es nicht zu geben. 

Ebenfalls bestätigt ist laut Bericht die 12-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine Frontkamera mit 1,3 Megapixeln. Bei allen Angaben handelt es sich aber weiterhin um Daten, die nicht von offizieller Seite kommen. Zudem gibt es heute Infos im Netz, wonach das S3 bereits im April gelauncht werden soll. Das Datum vom 22. Mai könnte somit ein Fake sein. Ebenfalls für einen Fake spricht die Tatsache, dass auf dem Bild zwar groß der Dienstag 22. (Mai) zu sehen ist, beim Wetter-Widget hingegen der 13. Februar. Last but not least handelt es sich in keinem Fall um ein Foto, sondern eine gerenderte 3D-Ansicht, also ein Modell. Das bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass das Bild ein Fake ist.

Auch versusio.com hat einige Infos zum Samsung Galaxy S3 bereit und vergleicht das Smartphone mit dem iPhone 4S. Hier fällt auf, dass Versusio von Bluetooth 3.0 spricht, die niederländische Seite erwähnt aber Bluetooth 4.0. Also ganz komplett sind die Infos zum neuen Samsung-Flaggschiff noch nicht, wir bleiben dran...


Android User Shop

Einzelne Ausgabe
 

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Aktuelle Ausgabe

Neueste Artikel

Google Kamera: Neue Kamera-App von Google für alle Android-Geräte ab Version 4.4

Google hat gestern eine neue App in den Play Store eingestellt. Die Google-Kamera-App ist eine Weiterentwicklung der Standard-Kamera-App von Android und ersetzt auf Nexus-Geräten automatisch die bisherige Kamera. Die App lässt sich aber auch auf jedem beliebigen Android-Gerät mit Android 4.4 installieren.

Cal: Any.do Kalender: Schicker Kalender mit Facebook-Anbindung

Gehören Sie zu den 80 Prozent Android-Nutzern, die einfach den vorinstallierten Kalender nutzen oder sind Sie auf der Suche nach einer besseren, vielleicht einfach nur schöneren App? Falls letzteres auf Sie zutrifft, dann sollten Sie sich mal Cal Any.do Kalender anschauen. Dieser Kalender macht sogar Spaß!

Mit F-Secure Freedome VPN sicher per VPN im Internet unterwegs

Mangels ausreichender Datenflatrate benutzen viele Anwender auch im Inland freie WiFi-Hotspots in Cafes, öffentlichen Gebäuden oder vom Nachbarn. Im Ausland ist man durch die mageren Roaming-Pakete fast immer ans WLAN im Hotel gebunden. Doch kann man diesen Netzen vertrauen? Eine Anbindung ein virtuelles privates Netzwerk (VPN) sorgt für mehr Sicherheit. Wir haben die App von F-Secure getestet.