Optimus G Nexus: Gerüchte um ein Nexus-Phone von LG verdichten sich

04.10.2012 22:51

Herbstzeit ist Nexus-Zeit. Jedes Jahr stellt Google zu dieser Zeit eine neue Android-Version und ein neues Nexus-Smartphone vor. Dieses Mal soll LG das Google-Smartphone mit Android 4.2 produzieren, doch es gibt auch andere Möglichkeiten.

Allein von den Spezifikationen her ist das Optimus G mehr als ein würdiger Nachfolger für das aktuelle Galaxy Nexus von Samsung. Hier müssen Sie sich nicht für LTE oder Vierkern-Prozessor entscheiden, sondern bekommen beides. Auch eine 13-Megapixel-Kamera und 2 GByte RAM spendiert LG dem Smartphone obendrauf. Zudem kommt beim Optimus G ein sehr helles und superflaches IPS+-Display zum Einsatz. Der 2100-mAh-Akku soll trotz der hohen Auflösung des Displays für bis zu 15 Stunden Gesprächszeit und 335 Stunden Standby-Zeit sorgen.  Weitere Indizien für ein Nexus-Smartphone: Das Optimus G verfügt über keinen MicroSD-Kartenslot. 

Ob es sich beim Optimus G Nexus aber "nur" um eine spezielle Variante des in Korea bereits jetzt erhältlichen Optimus G oder eine leicht überarbeitete Version handelt, steht noch nicht fest. Zumindest wird es als Nexus-Gerät nicht mit der hauseigenen Oberfläche "Optimus UI" ausgeliefert sondern mit Vanilla-Android -- in der Version 4.2, die demnächst ansteht.

Es gibt jedoch auch Gerüchte über ein Nexus-Smartphone von HTC mit 5-Zoll-Display (Nexus 5) und auch über Sony wird gemunkelt, an einem entsprechenden Gerät (Xperia Nexus) zu Arbeiten. Natürlich zählt auch Samsung weiterhin zu den heißen Kandidaten mit einem Nachfolger zum Galaxy Nexus, dem Galaxy Nexus 2. Zusammen mit Motorola, das auch an einem Nexus-Smartphone interessiert sein soll, wären das bereits 5 Nexus-Modelle. Auch diese Zahl stimmt mit einigen Gerüchten überein, nachdem es dieses Jahr 5 neue Nexus-Smartphones geben wird, oder vielleicht auch nur drei, denn zwei Nexus-Geräte hat Google mit dem Nexus 7 und dem Nexus Q ja schon aus dem Sack gelassen. Wir tippen dann auf das Galaxy Nexus II, das Optimus G Nexus von LG und hoffentlich auch das Nexus 5 von HTC.

Quellen: droidlife.com, techradar.com, slashgear.com, androidpit.de


Android User Shop

Einzelne Ausgabe
 

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Aktuelle Ausgabe

Neueste Artikel

Google Kamera: Neue Kamera-App von Google für alle Android-Geräte ab Version 4.4

Google hat gestern eine neue App in den Play Store eingestellt. Die Google-Kamera-App ist eine Weiterentwicklung der Standard-Kamera-App von Android und ersetzt auf Nexus-Geräten automatisch die bisherige Kamera. Die App lässt sich aber auch auf jedem beliebigen Android-Gerät mit Android 4.4 installieren.

Cal: Any.do Kalender: Schicker Kalender mit Facebook-Anbindung

Gehören Sie zu den 80 Prozent Android-Nutzern, die einfach den vorinstallierten Kalender nutzen oder sind Sie auf der Suche nach einer besseren, vielleicht einfach nur schöneren App? Falls letzteres auf Sie zutrifft, dann sollten Sie sich mal Cal Any.do Kalender anschauen. Dieser Kalender macht sogar Spaß!

Mit F-Secure Freedome VPN sicher per VPN im Internet unterwegs

Mangels ausreichender Datenflatrate benutzen viele Anwender auch im Inland freie WiFi-Hotspots in Cafes, öffentlichen Gebäuden oder vom Nachbarn. Im Ausland ist man durch die mageren Roaming-Pakete fast immer ans WLAN im Hotel gebunden. Doch kann man diesen Netzen vertrauen? Eine Anbindung ein virtuelles privates Netzwerk (VPN) sorgt für mehr Sicherheit. Wir haben die App von F-Secure getestet.