Nexus-Phone von LG: Veröffentlichung noch im Oktober, Verkauf ab Mitte November

07.10.2012 16:53
LG | News | Nexus

Das US-Portal cnet.com will aus eignen Quellen bestätigt haben, dass LG noch in diesem Monat ein Nexus-Smartphone vorstellt. Die Spezifikationen decken sich weitgehend mit dem Optimus G, es gibt aber auch sehr seltsame Abweichungen.

So soll das neue Nexus-Phone zwar auf der praktisch gleichen Hardware basieren, aber anders aussehen. Zudem soll der interne Speicher lediglich 8 GByte oder 16 GByte betragen. Beachtet man, dass Nexus-Geräte keine Micro-SD-Karten unterstützen, dann ist das doch recht wenig für ein aktuelles Smartphone, auch wenn es sich dabei "nur" um ein Entwickler-Phone handelt. Ebenfalls abgespeckt wird die Kamera, die statt der 13 Megapixel des koreanischen Optimus G nur 8-MP große Bilder schießt. Sollten diese Informationen stimmen, dann bedeutet das andererseits vielleicht, dass das Nexus-Phone von LG besonders preiswert sein könnte. Ende Monat wissen wir mehr.

Quelle: cnet.com


Android User Shop

Einzelne Ausgabe
 

Ähnliche Artikel

  • Google lädt am 29. Oktober zur Spielparty ein

    Unter dem Motto "The Playground is open" lädt Google aktuell amerikanische Journalisten zu einem Presse-Event nach New York City ein. Was genau am 29. Oktober vorgestellt wird, macht Google nicht bekannt. Die Einladung erinnert jedoch stark an Google Now und zuvor wurde auch bekannt dass Google genau zu jenem Tag das nächste Nexus-Phone von LG präsentieren möchte.

  • Galaxy Nexus: Jetzt für unter 600 Euro vorbestellbar

    Lange mussten wir darauf warten, nun ist es endlich soweit: Der erste große deutsche Internethändler hat das Galaxy Nexus mit Ice Cream Sandwich im Angebot. Das neue Android-Flaggschiff wird definitiv unter 600 Euro kosten.

  • Nexus 4, Nexus 7 und Nexus 10: Drei neue Google-Geräte ab Mitte November

    Nun ist es offiziell: Ab Mitte November kommen das Nexus 4, das Nexus 7 mit HSDPA-Modem und das Nexus 10 auf den deutschen Markt. Auch wenn zu den heute vorgestellten drei Nexus-Geräten bereits praktisch alle Details bekannt waren, gelang es Google dennoch, für eine große Überraschung zu sorgen.

  • Optimus G Nexus: Gerüchte um ein Nexus-Phone von LG verdichten sich

    Herbstzeit ist Nexus-Zeit. Jedes Jahr stellt Google zu dieser Zeit eine neue Android-Version und ein neues Nexus-Smartphone vor. Dieses Mal soll LG das Google-Smartphone mit Android 4.2 produzieren, doch es gibt auch andere Möglichkeiten.

  • LG Nexus 4 startet Ende Oktober

    Noch vor HTC und Samsung ist es an LG, den nächsten Google-Androiden mit Namen Nexus 4 auf die Beine zu stellen. Das Gerät wird bereits Ende Oktober präsentiert werden, der Marktstart ist für den Dezember geplant.

comments powered by Disqus

Aktuelle Ausgabe

Neueste Artikel

KDE Connect: Anrufe und Benachrichtigungen vom Android-Handy unter KDE nutzen

Für Windows bieten die meisten Hersteller passende Tools an, um relativ unkompliziert mit wenigen Mausklicks auf die wichtigsten Daten zuzugreifen. Doch mit freier Software ist die Sache oft nicht so einfach. Wir stellen Ihnen die App KDE Connect vor, die Android-Benachrichtigungen und mehr auf den KDE-Desktop bringt.

Abalo: Geld verdienen auf dem Lockscreen im Langzeittest

Für manche sind Anzeigen auf dem Android-Handy komplett tabu, andere wiederum schauen sich auch im TV am liebsten die Reklame an, nicht das eigentliche Programm. Gehören Sie zu den Leuten, die Reklame gar nicht mal so schlecht finden, und möchten Sie ein paar Cent verdienen, dann schauen Sie sich mal Abalo an.

Heartbleed Detector untersucht Android-Geräte auf Heartbleed-Schwachstelle in OpenSSL

Der Heartbleed-Bug hört sich nach einem riesigen Sicherheitsbug an, der praktisch das komplette Internet betrifft. Doch bis heute ist nicht bekannt, ob die Schwachstelle aktiv ausgenutzt wird. Ob Ihr Android auch von der Sicherheitslücke betroffen ist, testen Sie mit der Lookout-App Heartbleed Detector.