Mehr als eine Million verkaufte Nexus 7 im Dezember

14.12.2012 09:32

Das taiwanische Unternehmen Quanta Computer, das neben dem Nexus 7 auch Kindle Fire-Tablets für Amazon herstellt, rechnet allein im Dezember 2012 mit mehr als einer Million verkaufter Einheiten. Durch das Last Minute-Weihnachtsgeschäft sollen die Verkäufe noch einmal angekurbelt werden.

Bis Weihnachten bleiben noch 10 Tage Zeit, den lieben Verwandten und Freunden hübsche Geschenke zu kaufen. Unter vielen Weihnachtsbäumen werden auch Tablets liegen, was das für Asus arbeitende taiwanische Unternehmen Quanta Computer dazu veranlasst, seine Absatz-Prognosen nach oben zu korrigieren.

In den ersten Verkaufsmonaten wurden zwischen 500.000 und 600.000 Exemplare des Nexus 7 verkauft, im November stieg der Absatz auf rund 850.000 Tablets. Im Dezember erwarten Quanta und Asus mit einer Million verkaufter Geräte einen neuen Meilenstein, eifrigen Weihnachtskäufern sei Dank. Spielen Sie auch mit dem Gedanken, ein Smartphone oder Tablet zu verschenken?

Quelle: androidguys.com


Android User Shop

Einzelne Ausgabe
 

Ähnliche Artikel

  • Nexus 10: Nur knapp 700.000 verkaufte Geräte?

    Man hört nicht viel von ihm und man liest nicht viel von ihm: Das Nexus 10 bekommt weder in der Presse noch von Google besonders viel Aufmerksamkeit. Vielleicht liegt das einfach daran, dass zu wenige der Tablets verkauft wurden.

  • LG: Mehr als 1 Million verkaufte Optimus G

    Nach eigener Auskunft hat LG bereits mehr als 1 Million Optimus G verkauft. Diese Zahl dürfte sich noch ordentlich nach oben bewegen, denn das im September präsentierte Smartphone ist in Europa und China noch gar nicht erhältlich.

  • Nexus 4: Eine Million Mal verkauft

    Die XDA Developer haben anhand der IMEI-Nummer aller verkauften Nexus 4 die Anzahl der verkauften Geräte ermittelt. Den Berechnungen nach erreichten die Verkäufe nun die eine Million-Marke.

  • Gerücht: Neues Nexus-7-Tablet soll nur noch 99 Dollar kosten

    Da hat die Digitimes wieder mal ein schönes Gerücht in die Welt gesetzt. Demnach arbeitet Google an einer abgespeckten Version des Nexus-7-Tablets, die lediglich 99 Dollar kosten soll. Doch woran wird gespart?

  • Google arbeitet an Nexus 10-Tablet

    Angesichts der Tatsache, dass auch die Konkurrenz meist über Tablets in mehreren Formaten verfügt, macht sich offenbar auch Google an den Bau eines großen Bruders zu seinen Nexus 7-Tablets. Kommt der 10-Zöller zeitnah auf den Markt, kommt das einer Kampfansage an das iPad gleich.

comments powered by Disqus

Aktuelle Ausgabe

Neueste Artikel

Momondo günstige Flüge & Hotels - so macht verreisen Spaß

Wann geht der günstigste Flug nach New York und wo halten sich Ihre Freunde gerade auf? Antworten auf diese Fragen gibt die Android-App Momondo, die nicht nur durch ein außerordentliches Design zu überzeugen weiß sondern auch sehr schnell arbeitet.

ScanBot PDF Scanner liest beliebige Dokumente ein und speichert diese als PDF

Gehören Sie zu den Leuten, die Kassenzettel aufbewahren (müssen)? Dann lohnt sich ein Blick auf die neue App der Doo-Macher. ScanBot PDF Scanner hilft beim Erfassen beliebiger Dokumente und lädt die fertigen PDF-Dateien anschließend zu Ihrem Cloud-Anbieter der Wahl hoch.

AVG Vault - Neuer Datentresor von AVG mit AES256-Verschlüsselung

Eine Handvoll PIN-Codes, Login-Daten und Kreditkarteninfos kann sich jeder merken. Aber was tun, wenn man über ein Dutzend Kreditkarten und Hunderte von Logins verfügt? Dann sollte man die Informationen sicher notieren, zum Beispiel mit der App AVG Vault vom bekannten Sicherheitsspezialisten AVG. Wir haben uns den Datentresor angeschaut.