Großes Update auf Skype 4.0 modernisiert die Oberfläche und bringt Video-Nachrichten

01.07.2013 18:55
Grosses-Update-auf-Skype-4.0-modernisiert-die-Oberflaeche-und-bringt-Video-Nachrichten

(C) Skype

Mit über 100 Millionen Installationen ist Skype eine der erfolgreichsten Android-Apps überhaupt. Mit dem heute veröffentlichten Update auf Skype 4.0 möchte Microsoft, zu dem Skype inzwischen gehört, diese Zahl gebührend feiern. Mit der neuen Version bekommen Skype-User unter Android eine komplett überarbeitete Oberfläche und können nun auch unbegrenzt kostenlose Video-Nachrichten verschicken, richtig große neue Features fehlen jedoch nach wie vor.

Nach eigenen Angaben hat Skype die neuste Ausgabe von Grund auf neu geschrieben. Neben der neu und benutzerfreundlicher gestalteten Oberfläche, soll auch an der Performance der App gearbeitet worden sein. Bei Skype hätte man sich auf "Stabilität, Performance und Ladezeit" konzentriert und "damit die App noch schneller und zuverlässiger gemacht".

Skype 4.0 mit neuer Optik

In einem ersten schnellen Test konnten wir durchaus Performance-Verbesserungen verspüren. Die neue Skype-App startet schneller und läuft auch insgesamt flüssiger auf dem in unserem Test verwendeten Galaxy Nexus. Insgesamt orientiert sich das Aussehen von Skype für Android nun sehr an der vom Windows-Phone bekannten Optik der App. Skype versucht ein einheitliches Aussehen über alle Plattformen hinweg bieten, daher bricht die Android-App an einigen Stellen mit der Holo-Optik Androids.

Skype 4.0 wurde komplett neu gestaltet.
Audio- und Video-Chats sind noch immer der Kern von Skype.
Mit dem Skype Test Call überprüfen Sie die Verbindung.

Die neue Skype-Version finden Sie automatisch im Play Store wieder -- allerdings bisher nur für Smartphones, die Android-App für Tablets wurde noch nicht überarbeitet. In einem Gespräch mit dem Produktmanager Skypes wurde Android User jedoch bestätigt, dass auch die Tablet-Version der App zeitnah überarbeitet werden soll. Man möchte sich aber zuerst auf die Smartphone-App konzentrieren und dort alles richtig machen.

Videonachrichten verschicken

Skype hat neben der Optik auch eine neue Funktionen in die App eingebaut: Es lassen sich nun Videonachrichten an Skype-User versenden, die gerade nicht online sind. Auch der Versand von beliebigen Datei-Formaten ist weiterhin möglich -- Mit Google-Hangouts lassen sich nur Bilder verschicken. Videonachrichten versenden Sie über einen Klick auf das kleine Plus-Zeichen im Chat mit einem Ihrer Skype-Kontakte. Die Botschaften nehmen Sie dann über die Handy-Kameras, wie bei einem Video-Chat, auf.

Videonachrichten sind nun unbegrenzt und kostenlos möglich.

Bei den Video-Chats stiftete Skype in den vergangenen Wochen etwas Verwirrung, die sich nun aber klärt. Skype kündigte an, dass der Versand dieser Offline-Botschaften kostenfrei seien soll, in der deutschsprachigen Version der App galt das Angebot jedoch bisher nur für die ersten 20 Nachrichten, danach wäre eine Premium-Mitgliedschaft nötig geworden. Mit dem Update werden die Videonachrichten nun aber generell kostenlos, egal wie viele Sie versenden. 


Android User Shop

Einzelne Ausgabe
 

Ähnliche Artikel

  • Skype 4.0 mit neuer Oberfläche und Videonachrichten

    Um Skype für Android war es längere Zeit ziemlich still, doch Microsoft war nicht untätig. Mit dem Update auf die Version 4.0 wurde Skype von Grund aus umgekrempelt. Das Update bringt eine neue Oberfläche und auch neue Funktionen auf Ihren Androiden.

  • Skype ermöglicht den Versand von Video-Nachrichten -- nur 20 Nachrichten sind kostenlos

    Mit Skype können Sie schon lange per Video miteinander chatten. Doch was machen Sie, wenn Sie Jemandem eine Video-Botschaft zukommen lassen möchten, dieser bei Skype gerade aber nicht Online ist? Mit Videonachrichten führt Skype nun auch auf der Android-App eine neue Funktion zum Versenden von solchen "offline" Botschaften ein. Widersprüchlich sind dabei aber die Angaben zum Preis.

  • Skype-Update erleichtert das Beenden der App

    Als Skype seine Android-App vor ein paar Tagen aktualisierte, gab es positive Stimmen zum neuen Aussehen und auch zu Video-Nachrichten, die nun kostenlos verschickt werden können. Allerdings hagelte es auch massiv Kritik: Vor allem, dass Skype es dem User möglichst schwer macht, die App zu beenden. Das aktuelle Update beseitigt nun diese Schwachstelle.

  • Neue Skype-Version für Android bietet optimierte Tablet-Oberfläche und Windows-Login

    Skype hat seiner Android-App ein komplettes Make-Up verpasst, das den Messenger und VoIP-Spezialisten vor allem auf Tablets deutlich besser aussehen lässt. Doch auch neue Funktionen bringt die heute freigegebene Version 3.0 mit.

  • Videoanrufe mit Skype

    Als Philipp Reis und Graham Bell im 19. Jahrhundert das Telefon entwickelten, dachten sie noch nicht an Video-Telefonate. Erste Systeme aus den 70ern waren groß und extrem teuer. Zuhause wurden Videotelefonate erst durch Skype populär, ein Dienst der auch auf Android verfügbar ist.

comments powered by Disqus

Aktuelle Ausgabe

Neueste Artikel

Google Kamera: Neue Kamera-App von Google für alle Android-Geräte ab Version 4.4

Google hat gestern eine neue App in den Play Store eingestellt. Die Google-Kamera-App ist eine Weiterentwicklung der Standard-Kamera-App von Android und ersetzt auf Nexus-Geräten automatisch die bisherige Kamera. Die App lässt sich aber auch auf jedem beliebigen Android-Gerät mit Android 4.4 installieren.

Cal: Any.do Kalender: Schicker Kalender mit Facebook-Anbindung

Gehören Sie zu den 80 Prozent Android-Nutzern, die einfach den vorinstallierten Kalender nutzen oder sind Sie auf der Suche nach einer besseren, vielleicht einfach nur schöneren App? Falls letzteres auf Sie zutrifft, dann sollten Sie sich mal Cal Any.do Kalender anschauen. Dieser Kalender macht sogar Spaß!

Mit F-Secure Freedome VPN sicher per VPN im Internet unterwegs

Mangels ausreichender Datenflatrate benutzen viele Anwender auch im Inland freie WiFi-Hotspots in Cafes, öffentlichen Gebäuden oder vom Nachbarn. Im Ausland ist man durch die mageren Roaming-Pakete fast immer ans WLAN im Hotel gebunden. Doch kann man diesen Netzen vertrauen? Eine Anbindung ein virtuelles privates Netzwerk (VPN) sorgt für mehr Sicherheit. Wir haben die App von F-Secure getestet.