Kurzweilige Spiele für Zwischendurch

Casual-Games

17.06.2013

Sie pendeln jeden Tag mit der Bahn zur Arbeit, in die Uni oder die Schule? Müssen aber nur ein paar Stationen fahren? Dann lohnt es sich kein kompliziertes Spiel anzufangen. Casual Games sind in diesem Fall genau das Richtige!

Punch Quest

Bei Punch Quest boxen Sie alles um. Der linke Knopf ist zum Zuschlagen, der rechte ebenfalls, und so schlagen Sie sich einen Weg durch die Spielwelt. Das klingt einfach, hat aber eine Menge Tiefgang. Das Schöne bei diesem Spiel ist, dass das Gameplay immer so einfach bleibt, Ihnen aber immer mehr Geschicklichkeit und Timing abverlangt.

Der linke Knopf löst einen Uppercut, also einen Sprungschlag nach oben aus. Drückt man die Taste gleich nochmal, saust die Figur wieder nach unten und führt ebenfalls eine Attacke aus. Mit der rechten Taste schlägt die Figur nach vorne, beschleunigt dabei auch ein wenig. Ist die Figur in der Luft, schlägt sie mit dieser Taste nach vorne. Man kann gegnerische Angriffe auch blocken, indem man beide Tasten gedrückt halt.

Diese Fähigkeit muss aber gekauft werden, ebenso wie einige andere Attacken, Powerups und Superangriffe. Sie verdienen sich sogenannte Punchos, also eine Ingame-Währung, beim Spielen, können diese aber auch als In-App-Kauf besorgen. Toll ist der Coin Doubler, der für einen moderaten Preis die Summer der verdienten Coins beim Prügeln verdoppelt. So kommt in kürzester Zeit genug zusammen, um sich die meisten Angriffe leisten zu können.

Bisher hört sich das alles recht gut an, oder? Das Spiel ist aber besser, als man es mit Wörtern oder Bildern beschreiben kann. Denn es hat einen gewissen "Flow", eine Leichtigkeit des Spielens, die man in solche Sidescrollern nur selten findet. Es gibt Kombos, Herausforderungen, unterschiedliche Gegnertypen und verrückte Bosse, wild ineinander krachende weggeboxte Gegner und vieles mehr. Es ist ein Heidenspaß und perfekt für ein kurzes Spiel zwischendurch, besitzt aber trotzdem eine Menge Langzeitmotivation.

Man wird auch nicht übermächtig, wenn man alle Powerups und Extras gekauft hat, da man ja immer nur einen Angriff pro Kategorie verwenden kann. Und jeder verändert ein wenig die Kampfweise, da man sich entweder starker durchboxt oder mehr Uppercuts ausführt. Ein herrlich abgedrehtes Spiel!

0,74 Euro

Englisch|Version 1.1.1|17 MByte

★★★★★

Ski Safari

Auch für Smartphone-Besitzer, die fernab jeglicher Skigebiete und Bergregionen wohnen und für die Skisport ein Fremdwort ist, bieten sich auf Google Play allerlei Möglichkeiten, im Schnee Spaß zu haben. Das Spiel Ski Safari ist ein actiongeladenes Skirennen, bei dem Sie von einer gewaltigen Lawine aus dem Bett geworfen werden und anschließend spannende Abenteuer auf zwei Latten oder auch auf dem Rücken von Pinguinen, Yetis und Adlern erleben. Dabei gibt es vielerlei Power-Ups und Zusatzlevel zu entdecken. Am Schluss zählt jedoch nur der Highscore. In diesem Sinne: Hals- und Beinbruch

0,78 Euro

englisch|Version 1.4.0|42 MByte

★★★★★


Android User Shop

Einzelne Ausgabe
 
 
Express-Kauf als PDF
Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Aktuelle Ausgabe

Neueste Artikel

Die fünf coolsten Icon Themes für Android

In puncto Icon-Design gibt es bei Apple meistens nichts auszusetzen. So verwundert es denn auch nicht, dass iOS-Icons zu den meistgefragten unter Android gehören. Es gibt aber auch sehr viele von iOS lediglich inspirierte oder davon komplett unabhängige Symbolsammlungen für Android. Wir stellen die fünf coolsten vor.

Die besten Selfie-Apps für Android: Teil 3 - Wondershare PowerSelfie

Der Selfie-Wahn nimmt kein Ende. Du findest fast jeden Tag eine neue Kamera-App im Play Store, die angeblich die beste Selfie-App ist. Android User hat diverse Apps getestet, hier unser Eindruck der Wondershare PowerSelfie Kamera, die Sarah für euch genauer unter die Lupe genommen hat.

Spotgun macht aus langweiliger TV-Werbung ein spannendes Game

17.09.2014
App | Quiz | Spiele | TV

Während eines Blockbusters drei oder mehrmals durch Werbung unterbrochen zu werden, ist ätzend. Das haben sich auch drei schlaue Köpfe aus dem Raum Stuttgart gesagt, und die App Spotgun entwickelt. Damit lässt sich die Werbung zwar nicht verhindern, aber wenigstens sinnvoll überbrücken. 

Sonderausgabe