Mode-Apps für das beste Outfit

Anziehende Apps

04.11.2013
mode-apps_123rf_18854572_fashion_anna-filitova_resized.png

© Anna Filitova,123rf.com

Sie möchten Ihre Frau mit einem neuen Pulli überraschen oder müssen der Nichte noch ein Last-Minute-Geschenk kaufen? Mit der passenden Mode-App kriegen Sie das hin – auch als Mann.

Egal, ob Sie Mode mögen oder den Kleiderkauf als lästige Pflicht empfinden: Mit der passenden App macht die Zusammenstellung der Garderobe einfach mehr Spaß. Sie interessieren sich für das Thema überhaupt nicht? Dann lesen Sie unseren App-Tipp am Ende dieses Artikels.

Stylish Girl

Wie Icon und Name unschwer erkennen lassen, ist Stylish Girl [1] eher etwas für Frauen und Modefanatiker. Die App setzt zudem recht viel Selbstdisziplin voraus: Mit der Kamera Ihres Smartphones fotografieren Sie zunächst alle Teile, die Sie in Ihrem Kleiderschrank aufbewahren. Das ist mit ein wenig Aufwand verbunden, hat aber den positiven Nebeneffekt, dass Sie auch gleich T-Shirts oder Hosen aussortieren können, die aus der Mode gekommen sind oder nicht mehr passen.

Abbildung 1: Stylish Girl ist nicht nur ein digitaler Kleiderschrank, sondern bietet auch weitere Features.

Anschließend räumen Sie Ihre Schätze in den digitalen Kleiderschrank – sortiert nach Oberteilen, Röcken und Hosen, Schuhen sowie Accessoires. Unter der App-Rubrik Outfits stellen Sie nun die Teile zusammen. Dabei können Sie auch Kleidungsstücke kombinieren, die Sie in Ihrer Wunschliste abgelegt haben. In der Wunschliste legen Sie Klamotten ab, die Sie vielleicht in Geschäften oder Katalogen gesehen haben. Das ist praktisch, wenn man in einem Geschäft steht und gerne wüsste, zu welchen Oberteilen man eine neue Hose tragen kann.

Stylish Girl bietet Ihnen auch die Möglichkeit, Ihren digitalen Koffer zu packen, Angebote zu speichern, in Onlineshops zu surfen und im Mode-Salon Trends abzurufen – als Video, Blog, Outfit der Woche oder Stil-Hinweis. Im Kalender speichern Sie Ihre getragenen Outfits oder planen im Voraus, was Sie wann anziehen möchten. Das ist zum Beispiel für einen Businesstrip oder den Kurzurlaub am Wochenende hilfreich. Entweder wählen Sie dazu einzelne Kleidungsstücke aus oder rufen ein gespeichertes Outfit ab.

DressApp

Einen ähnlichen Service wie Stylish Girl bietet DressApp [2]. Auch bei dieser App müssen Sie zunächst Ihren kompletten Schrankinhalt fotografieren. Als Vorlage gibt es bereits Oberteile, Röcke und Hosen, Schuhe und Accessoires. Durch einen Bug befinden sich die eigenen Klamotten zunächst stets am Ende der Liste, nach dem Neustart stehen sie aber ganz oben. Alternativ löschen Sie die bereits eingetragenen Kleidungsstücke.

Die App ist unterteilt in Ihren digitalen Kleiderschrank, Ihr persönliches Profil und die Einstellungen. Die Entwickler haben einfach das Design der iOS-App übernommen, sodass Sie das Menü oben links finden. Im digitalen Kleiderschrank, der auch mit einem Onlineshop verknüpft ist, stellen Sie eigene Outfits zusammen und organisieren diese in einem Kalender. Dieser hilft zu planen, was Sie Tag für Tag anziehen möchten. Oder Sie speichern darin die Outfits, die Sie für den jeweiligen Anlass ausgesucht haben.

Wenn Sie gerade eine tolle Kombination entdeckt haben oder Freunde nach ihrer Meinung fragen wollen, können Sie das Outfit auch teilen – also das Bild via Facebook, WhatsApp, Flickr oder E-Mail weiterleiten. Über die Kommentarfunktion haben Sie außerdem die Gelegenheit, Notizen zu machen und festzuhalten, wann und wie oft Sie das Outfit schon getragen haben. Jede Kombination ordnen Sie dann einer Kategorie zu, zum Beispiel Sport, Arbeit oder Party.

Abbildung 2: Im Kalender von DressApp planen Sie Outfits Tag für Tag oder notieren getragene Kombinationen.

Im zweiten App-Bereich befindet sich das persönliche Profil, My Profile. Darin tragen Sie Ihre Lieblingsmarken ein und können von der App Ihren Style bewerten lassen, wenn Sie das möchten. Im dritten und letzten App-Bereich finden Sie die Hilfe oder können das Aussehen der App verändern – Letzteres allerdings gegen Bezahlung von 0,89 Euro.


Android User Shop

Einzelne Ausgabe
 
 
Express-Kauf als PDF
Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Aktuelle Ausgabe

Neueste Artikel

Lego Mini Figures - Wenig Teile, große Wirkung

22.07.2014

Ferienzeit ist Reisezeit. Die Koffer werden gepackt und alle freuen sich auf den wohlverdienten Urlaub. Wer nun mit Kindern verreist, steht oftmals vor einem Platzproblem, denn nicht immer passt das Lieblingspielzeug in ausreichender Menge in die Koffer. Gut, dass es da LEGO gibt, aus dem man viele tolle und spannende Spielzeuge basteln kann. Allerdings kommt man auch damit an seine Grenzen. Was man aus wenigen LEGO-Bausteinen alles zaubern kann, will uns die App LEGO Mini Figures zeigen.

Kapus Wald - ein tierisches Kinderspiel

21.07.2014

Die App Kapus Wald der Firma Kaputoys begeistert Kinder im Alter zwischen 3 und 5 Jahren (und ihre Eltern). Hier begegnen sie in einem fiktiven Wald verschiedenen, freundlich dreinblickenden Tieren und können sich mit den Tieren anfreunden.

Volle Flexibilität bei PDF-Dateien mit dem ezPDF Reader

21.07.2014

Papier? Ausdrucke? Heutzutage oft überflüssig! Besonders wenn man ein Tablet hat, das genug Platz zum lesen von Dokumenten bietet. Doch was tun, wenn man die Unterlagen nicht nur lesen, sondern auch bearbeiten möchte? Der ezPDF Reader bietet hier viele Funktionen, die das gute alte Papier auch zur Verfügung stellt, und noch einige mehr.

Sonderausgabe