Im Test: LG P760 Optimus L9

Volks-Handy?

Fazit

Das L9 von LG kann in puncto Verarbeitung nicht mit dem gleich teuren Nexus 4 mithalte und dürfte somit bei eingefleischten Android-Fans einen schweren Stand haben. Legt man jedoch die Fan-Brille zur Seite und schaut nur auf die tatsächlichen Vor- und Nachteile, dann ist das L9 durchaus ein guter Kauf. So sorgt der große 2100-mAh-Akku für sehr gute Laufzeiten und der MicroSD-Slot bietet eine gewisse Investitionssicherheit. Dass das Display nur mit 540x960 Pixeln auflöst und die verbaute Kombination von CPU und GPU schon fast antik ist, fällt hingegen im täglichen Betrieb überhaupt nicht auf. Unterm Strich erhalten Sie so für 300 Euro ein praktisches Smartphone.

LG P760 Optimus L9

Kerndaten
Hersteller LG
Formfaktor 4,7-Zoll-Smartphone
Auflösung 540x960
Prozessor 1000 MHz, Dual-Core
Android-Version 4.0.4
Akku 2100 mAh
Laufzeit (Standby/Gespräch) 628 h/ 11,5 h
Gewicht 125 g
Preis 299 Euro
Technische Details und Preisvergleich
  http://www.android-user.de/lp/12183/
Performance
AnTuTu-Benchmark 5475 Punkte
Vellamo (HTML5/Metal) 1122/355 Punkte
Android-User-Bewertung 4,0 Punkte
 

Android User Shop

Einzelne Ausgabe
 
Express-Kauf als PDF
Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Aktuelle Ausgabe

Neueste Artikel

Google Kamera: Neue Kamera-App von Google für alle Android-Geräte ab Version 4.4

Google hat gestern eine neue App in den Play Store eingestellt. Die Google-Kamera-App ist eine Weiterentwicklung der Standard-Kamera-App von Android und ersetzt auf Nexus-Geräten automatisch die bisherige Kamera. Die App lässt sich aber auch auf jedem beliebigen Android-Gerät mit Android 4.4 installieren.

Cal: Any.do Kalender: Schicker Kalender mit Facebook-Anbindung

Gehören Sie zu den 80 Prozent Android-Nutzern, die einfach den vorinstallierten Kalender nutzen oder sind Sie auf der Suche nach einer besseren, vielleicht einfach nur schöneren App? Falls letzteres auf Sie zutrifft, dann sollten Sie sich mal Cal Any.do Kalender anschauen. Dieser Kalender macht sogar Spaß!

Mit F-Secure Freedome VPN sicher per VPN im Internet unterwegs

Mangels ausreichender Datenflatrate benutzen viele Anwender auch im Inland freie WiFi-Hotspots in Cafes, öffentlichen Gebäuden oder vom Nachbarn. Im Ausland ist man durch die mageren Roaming-Pakete fast immer ans WLAN im Hotel gebunden. Doch kann man diesen Netzen vertrauen? Eine Anbindung ein virtuelles privates Netzwerk (VPN) sorgt für mehr Sicherheit. Wir haben die App von F-Secure getestet.