Im Test: Besser Kochen

Meisterkoch

03.09.2012
besser-kochen_jetspider-123rf.png

© jetspider, 123rf.com

Sie möchten wieder öfter kochen, lassen aber selbst ein Spiegelei anbrennen? Besser Kochen möchte Ihnen mit Rezepten und Anleiten

In vielen Küchen ist das Kochen aus der Tüte weit verbreitet. Das Essen geht schnell und meistens schmeckt das Essen sogar, Geschmacksverstärker, Fette und reichlich Zucker machen es möglich. Der Trend geht aber schon länger wieder zurück zum richtigen Kochen mit frischen Zutaten, leckeren Kräutern und dem einen oder anderen interessanten Rezept.

Selber kochen ist ein erster Schritt hin zu gesunder Ernährung. Wenn man selbst sieht wieviel Fett und Zucker ein Gericht enthält, dann kommt man von ganz alleine auf die Idee, doch etwas gesünder zu Leben. Dies und der Wunsch nach Abwechslung auf dem Teller, spiegelt sich auch in der Popularität von Fernsehköche wie Jamie Oliver, Tim Mälzer und Co. wieder.

Besser kochen

Nun ist niemand als Meisterkoch vom Himmel gefallen und auch eine Ausbildung als Koch werden die wenigsten Android-User abgeschlossen haben, von daher müssen wir uns anhand von Kochbüchern oder -Sendung und nach Mutters Tipps den Umgang mit Küchenmesser und Kochlöffel eigenhändig beibringen.

Doch auch die moderne Technik kann helfen unser Kochtalent zu fördern, erst recht wenn Smartphone oder Tablet als Lehrmeister zur Seite steht. Die Besser-Kochen-App [1] ist daher nicht nur eine Rezepte-App, zahlreiche Texte und Videos sollen Ihnen helfen auch außergewöhnliche Rezepte zu meistern.

Die Inhalte wurden von Autorin Natalie Herndon entwickelt, als Sprecher fungiert Schauspieler Sven Hasper (Die Synchronstimme von Michael J. Fox) und für die Garnierung sorgt Sternekoch Stefan Hartmann aus Berlin, der mit Rezepten und ausführlichen Videos für Kurzweile sorgt.

Speicherhungrig

Die Installation von Besser Kochen aus dem Google Play Store ist kostenlos, der Download beträgt nur wenige MByte. Die App ist in einer Basis-Version kostenlos und werbefrei, allerdings ist der mitgelieferte Umfang sehr eingeschränkt. Wer seine Kochkünste mit der App vertiefen möchte, der muss entweder einzelne Pakete für Themen wie Gewürze, Fisch oder Fleisch für 0,79 oder 1,59 Euro per In-App-Kauf nachrüsten, oder gleich das Komplettbundle für 8,99 Euro erwerben. Die Inhalte umfassen dann mehr als 600 Seiten Text, über zehn Stunden gesprochene Inhalte, viele hundert Fotos und über 60 Videos.

Abbildung 1: Nach der Installation der App müssen noch einige Daten aus dem Internet geladen werden.
Abbildung 2: Nach dem Download von Videos schluckt Besser Kochen schnell mehr als einen GByte Speicher.

Allerdings nimmt der Umfang der Anwendung mit Kauf der Pakete deutlich zu. Aus dem Internet werden über das Komplettbundle mehr als ein GByte Texte, gesprochene Beiträge und Bilder nachgeladen und auf der SD-Speicherkarte abgelegt. Achten Sie daher darauf genügend Speicher auf Ihrem Handy freizuhalten.

Abbildung 3: Das Komplettbundle mit allen Texten und Videos kostet als In-App-Kauf fast neun Euro.

Videos schlagen nochmal mit extra Speicher zu Buche, sie werden nicht bei Bedarf aus dem Internet gestreamt, sondern vor dem Betrachten aus dem Internet geladen und dann ebenfalls auf der Speicherkarte des Handys gelagert, ein Video schluckt schnell mal 100 zusätzliche MByte Über die Einstellungen der App haben Sie die Möglichkeit den Video-Cache zu leeren und so wieder Platz für die nächsten Rezepte zu machen.

Was sich nach unnötig viel Speicherverbrauch anhört, muss sich nicht zwangsläufig als Kritikpunkt erweisen. Besser Kochen funktioniert selbst dann, wenn Sie in Ihrer Küche schlechten Internet-Empfang haben und darauf angewiesen sind die Demonstrations-Videos auch Offline nachverfolgen zu können.


Android User Shop

Einzelne Ausgabe
 
 
Express-Kauf als PDF
Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

Ähnliche Artikel

  • EatSmarter - Smarte Rezepte für jeden Geschmack

    Gesund Leben, gesund kochen - einige schaffen es, andere versuchen es zumindest. Kochbuch? Da schmeckt einem dann doch die Hälfte nicht! Internet? Ist ja kostenlos, aber woher gute und gesunde Rezepte bekommen? EatSmarter bietet hier seit Jahren einen Berg an Rezepten und hat die Website auch mobil als App herausgegeben. Die Rezepte sind smart, aber wie smart ist die App selbst?

  • Dr Oetker Grundkochbuch: Kochen für Anfänger

    Immer mehr Menschen legen großen Wert auf gesunde Ernährung. Damit das auch klappt sollten Sie allerdings einige Grundkenntnisse in puncto Kochen haben. Die App Dr. Oetker Grundkochbuch will Ihnen diese Grundkenntnisse vermitteln.

  • Mit Koch Droid immer das gewünschte Essen

    Sie gehören nicht zu den Leuten, die nur Kochen, wenn sie Lust dazu haben oder Sie kennen die Frage "Was soll ich heute kochen?" nur allzu gut? Dann ist Koch Droid genau die richtige App für Sie!

  • Springpad bringt Ordnung in Ihre Android-Notizen

    Wenn Sie Ihr Andriod Smartphone als Notizbuch oder Denkhilfe verwenden möchten, dann gibt es viele Produkte im Google Play Store. Wir haben die Applikation Springpad in den Blick genommen und zeigen, warum sie zu den besten gehört.

  • Neue Android-Apps bei Google Play

    In dieser Rubrik stellen wir Ihnen besonders beliebte Apps vor, die neu auf Google Play sind oder ein Update erhalten haben.

comments powered by Disqus

Aktuelle Ausgabe

Neueste Artikel

Eine akustische Rundreise mit audioguideMe erleben

Der dicke Baedecker ist beim Städtebesuch definitiv out, die meisten Touristen greifen zum Tablet oder Smartphone, wenn es darum geht, die schönsten Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Doch der ständige Blick aufs Display ist auch nicht unbedingt die beste Lösung, meint audioguideMe und bietet eine tolle Alternative für die Ohren.

TickTickTickets - alle aktuellen Events in deiner Stadt auf einen Blick

Du hast Lust etwas zu unternehmen? Möchtest runter vom Sofa und raus aus deinen vier Wänden, aber du hast keine Ahnung wo was los ist? Dann lade dir die App TickTickTickets aus dem Play Store runter. Es ist eine leicht zu bedienende App, die dir viele Events in deiner Nähe oder wo immer du möchtest, anzeigt.

Twitch: Die Spiele-Streaming-App, die Amazon knapp 1 Milliarde Dollar wert ist

Wer auf seinem Handy selten spielt, hat wohl noch nie etwas von Twitch gehört. Dabei handelt es sich um eine spezielle Plattform für Gamer mit integriertem Streaming- und Chat-Support. Quasi wie Let's-play-Videos auf YouTube, nur viel cooler.

Sonderausgabe