WhatsApp

Mit WhatsApp verschicken Sie Chat-Nachrichten und bleiben mit Ihren Freunden in Kontakt. WhatsApp ist der beliebteste Messenger-Dienst und nicht nur für Android sondern auch für zahlreiche weitere mobile Betriebssysteme verfügbar. Zur Registrierung genügt es, wenn Sie WhatsApp beim ersten Start Ihre Telefonnummer bekannt geben. Die App sucht dann anhand des Telefonbuchs, wer von Ihren Freunden noch bei WhatsApp angemeldet ist und schon erhalten Sie eine Liste Ihrer WhatsApp-Chatpartner. An WhatsApp führt aktuell kaum ein Weg vorbei, wenn Sie schnell und unkompliziert chatten möchten.

Unsere Angebote zu "WhatsApp"

15.05.2014

Conversation: OpenSource Instant-Messenger im Holo-Design und mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

conversation-icon

Als Facebook im Februar den Messenger WhatsApp schluckte, war das Geschrei um mögliche Alternativen sehr groß. Jede wollte besser und vor allem sicherer als WhatsApp sein. Doch bei all den Alternativen blieb ein Aspekt außen vor: Warum nicht auf ein bewährtes Protokoll und auf eine bewährte Infrastruktur setzen, statt das Rad neu zu erfinden?

08.05.2014

Hookt als Messenger-Alternative zu WhatsApp und Co.

hookt-icon

Wenn ein Riese wie Facebook einen anderen schluckt (WhatsApp) werden oft Fluchtinstinkte wach. Nach Viber, Telegram, Threema & Co bietet sich Hookt als Alternative für den populären großen Messenger  an. Wir haben getestet, ob Hookt den Wechsel tatsächlich wert ist.

08.04.2014

WhatsApp-Tarif bei E-Plus: ab heute gratis WhatsApp-Flatrate

whatsapp-icon

WhatsApp-Junkies aufgepasst. Ab heute gibt es bei E-Plus die WhatsApp SIM. Mit dieser SIM-Karte kann man beliebig viele Nachrichten über WhatsApp verschicken, ohne einen einzigen Cent zu bezahlen. Gedrosselt wird erst bei 1 GByte Datenvolumen.

20.02.2014

Kommentar: Warum uns der WhatsApp-Kauf von Facebook schockiert oder am A. vorbeigeht

icon-whatsapp

WhatsApp gehört nun zu Facebook. Dabei war der Messenger für viele Leute die letzte Hoffnung auf Irgendwas, das es eigentlich längst nicht mehr gibt.

Wenn Sie sich für WhatsApp interessieren:

20.02.2014

Facebook übernimmt WhatsApp für 16 Milliarden Dollar

Facebook hat ein Problem: Die jüngeren Generationen setzen eher auf einfache Messenger wie WhatsApp, WeChat und Line, als auf umfangreiche soziale Netzwerke. Um weiter konkurrenzfähig zu bleiben, hat Mark Zuckerberg nun mit WhatsApp einen dieser aufstrebenden Messenger aufgekauft.

10.02.2014

WhatsApp Lock: Schützen Sie Ihre WhatsApp-Nachrichten vor neugierigen Blicken

Wer einmal Ihren Lockscreen geknackt hat, hat freien Zugriff auf alle Inhalte auf Ihrem Smartphone. Auch Ihre privaten WhatsApp-Nachrichten sind dann nicht mehr sicher. Mit der App WhatsApp Lock ist der Messenger auch für solche Situationen gerüstet.

11.10.2013

Mit Tango kostenlos telefonieren und chatten

Wenn Sie regelmäßig die Freiminuten, die durch Ihren Mobilfunkvertrag abgedeckt sind, deutlich überschreiten, kann ihr Dauergequassel richtig teuer werden. Wenn Sie auch nachdem Ihre Freiminuten aufgebraucht sind, ohne Angst vor zusätzlichen Kosten weiter telefonieren wollen, ist die kostenlose App "Tango" eine Option für Sie.

08.10.2013

DNS-Server von WhatsApp wurden gehackt

Wer heute vormittag die Webseite des beliebten Instant-Messengers WhatsApp aufrief, der bekam nicht die übliche WhatsApp-Seite zu Gesicht sondern eine Defacement-Seite eines palästinischen Hacker-Teams. Allem Anschein nach konnten die Hacker den DNS-Eintrag der Webseite umbiegen. Das WhatsApp-Messaging an sich scheint jedoch nicht betroffen gewesen zu sein. Vom heutigen Update der App sollten Sie zur Sicherheit jedoch vorerst die Finger lassen.

26.09.2013

Google Hangouts: Nachrichten werden an falsche Empfänger versendet

Derzeit gibt es ein Problem, bei Hangouts, dem Chat von Google. Einige Benutzer berichten davon, dass die Nachrichten, beim falschen Empfänger landen.

26.09.2013

Line Messenger ab sofort auch mit Videoanrufen

Line hat heute ein Update für den Messenger in den Play Store eingestellt. Die neue Android-Version von Line beherrscht nun neben Text- und Sprachnachrichten auch Video-Anrufe.

26.09.2013

Enjoystr: Ein Messenger mit Selbstzerstörungsfunktion

"Diese Nachricht wird sich in 5 Sekunden selbst zerstören". Fast jeder kennt diesen Satz aus James Bond Filmen. Vielleicht haben Sie sich schon mal gewünscht selbst Nachrichten mit Selbstzerstörungsmechanismus zu verschicken. Enjoystr macht es möglich.

23.09.2013

Line Messenger: Deutschlandstart steht kurz bevor

Der Line Messenger kommt mit Riesenschritten nach Europa. Nachdem Line in Spanien bereits die Nummer 1 ist und auch in Italien einen recht steilen Start hingelegt hat, soll der Messenger-Dienst aus Japan demnächst auch in Deutschland starten. Wir waren auf der Vorstellung von Line in München.

05.09.2013

WhatsApp & Co: Android User 10/2013 ab sofort am Kiosk

WhatsApp dürfte die Android-App sein, die nach Gmail und Google Maps am häufigsten von Android-Nutzern eingesetzt wird. Grund genug für uns, dem Messenger im Oktober-Heft von Android User die Fokus-Strecke zu widmen.

07.08.2013

WhatsApp erleichtert das Versenden von Sprachnachrichten

Mit über 300 Millionen aktiven Nutzern pro Monat hat sich WhatsApp zu dem Messenger der Stunde entwickelt. Nun können sich die WhatsApp-User über eine neue Funktion freuen: Es lassen sich nun Sprachnachrichten deutlich leichter versenden. Das Feature ist auf allen wichtigen Plattformen aktiv.

Aktuelle Ausgabe

Neueste Artikel

Mit Floatify alle Benachrichtigungen im Blick

28.07.2014

Siehst Du gerne mit dem ersten Blick auf Dein Handy, wer dich angemailt hat ? Oder wer versucht hat Dich anzurufen ? Dann probiere es mal mit Floatify.

Mit der FSK-App den Überblick über Filmfreigaben behalten

25.07.2014

Wir alle kennen diese farbigen Bildchen mit Zahlen von DVDs und Computerspielen. In Deutschland werden Filme und Spiele von der freiwilligen Selbstkontrolle (der Filmwirtschaft) auf ihre Eignung für bestimmte Altersgruppen geprüft und bewertet. Aber wie geht das überhaupt und warum wird etwas bewertet? Die App FSK Jugendschutz Filme Trailer erklärt dies und noch viel mehr.

Lego Mini Figures - Wenig Teile, große Wirkung

22.07.2014

Ferienzeit ist Reisezeit. Die Koffer werden gepackt und alle freuen sich auf den wohlverdienten Urlaub. Wer nun mit Kindern verreist, steht oftmals vor einem Platzproblem, denn nicht immer passt das Lieblingspielzeug in ausreichender Menge in die Koffer. Gut, dass es da LEGO gibt, aus dem man viele tolle und spannende Spielzeuge basteln kann. Allerdings kommt man auch damit an seine Grenzen. Was man aus wenigen LEGO-Bausteinen alles zaubern kann, will uns die App LEGO Mini Figures zeigen.

Sonderausgabe