Neuer Kindle Fire im zweiten Quartal 2012

26.03.2012 11:04

Der Kindle Fire ist gerade ein halbes Jahr alt, und schon kündigt sich das Nachfolgemodell an: Die neueste, 10 Zoll große Amazon-Flunder soll noch im zweiten Quartal 2012 in den Handel kommen.

Der Neuzuwachs bei Amazon soll über ein 10 Zoll-Display und einen NVIDIA Tegra 3-Prozessor verfügen. Amazon selbst ließ noch nichts zu den Plänen verlauten, es wurde jedoch bekannt, dass der Online-Versandriese größere Mengen von Tablet-Bauteilen in Taiwan bestellt hat. So meldeten mehrere Quellen, dass der taiwanische Chassis-Hersteller Catcher eine größere Bestellung vonseiten Amazons entgegen genommen hat. Catcher baut seinen Maschinen-Fuhrpark 2012 auf 15.000 CNC-Fräsen aus, um dem wachsenden Bedarf an Tablet-PCs nachkommen zu können - auch für iPads baut die Firma in seiner Fertigung im chinesischen Taizhou das Grundgerüst.

Google könnte sein Tablet zu einem ähnlichen Zeitpunkt präsentieren - man kann also gespannt sein, welcher der beiden Konzerne das erfolgreichere Modell auf den Markt bringen wird.

Quelle: androidguys.com, digitimes.com


Android User Shop

Einzelne Ausgabe
 
 
 

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Aktuelle Ausgabe

Neueste Artikel

Die fünf coolsten Icon Themes für Android

In puncto Icon-Design gibt es bei Apple meistens nichts auszusetzen. So verwundert es denn auch nicht, dass iOS-Icons zu den meistgefragten unter Android gehören. Es gibt aber auch sehr viele von iOS lediglich inspirierte oder davon komplett unabhängige Symbolsammlungen für Android. Wir stellen die fünf coolsten vor.

Die besten Selfie-Apps für Android: Teil 3 - Wondershare PowerSelfie

Der Selfie-Wahn nimmt kein Ende. Du findest fast jeden Tag eine neue Kamera-App im Play Store, die angeblich die beste Selfie-App ist. Android User hat diverse Apps getestet, hier unser Eindruck der Wondershare PowerSelfie Kamera, die Sarah für euch genauer unter die Lupe genommen hat.

Spotgun macht aus langweiliger TV-Werbung ein spannendes Game

17.09.2014
App | Quiz | Spiele | TV

Während eines Blockbusters drei oder mehrmals durch Werbung unterbrochen zu werden, ist ätzend. Das haben sich auch drei schlaue Köpfe aus dem Raum Stuttgart gesagt, und die App Spotgun entwickelt. Damit lässt sich die Werbung zwar nicht verhindern, aber wenigstens sinnvoll überbrücken. 

Sonderausgabe