Gerücht: Neues Nexus 7 mit 1980x1200 Auflösung

01.07.2013 08:08

Das Nexus 7 ist das erfolgreichste Android-Tablet auf dem Markt. Gut ein Jahr nach der Präsentation des Geräts verdichten sich Gerüchte, die auf einen nahenden Start des Nexus 7-Nachfolgers hinweisen.

Am 27. Juni 2012 war es soweit: Google brachte das Nexus 7 auf den amerikanischen Markt. Das Gerät ist eine echte Kampfansage an Apples iPad und ein maßgeblicher Impulsgeber in Sachen Preis/Leistung bei Tablets.

Gut ein Jahr später ist die Ausstattung des Nexus 7 zwar noch immer beeindruckend, es mehren sich jedoch Gerüchte, dass schon bald ein Nachfolger präsentiert werden könnte. Ein (angeblich) auf Google+ geführtes Gespräch zwischen einem Asus-Kunden und einem Firmenvertreter enthüllte Genaueres zum neuen Nexus 7 - vor allem die Auflösung von 1980x1200 Pixeln hat es in sich.

Fingiert oder echt?

Nach Angaben des Asus-Angestellten soll das im G+-Chat genannte Asus "K009" noch vor Ende Juli mit einem Qualcomm Snapdragon 600 Quad Core-Prozessor veröffentlicht werden, 2 GByte RAM und 32GByte interner Speicher seien mit an Bord. Zudem wird behauptet, dass Asus im neuen Nexus 7 erstmals eine Hauptkamera mit 5 Megapixeln und eine kleinere Frontkamera mit 1,2MP verbaut. Neben Android 4.3 und einem 4000mAh-Akku befänden sich WiFi, Bluetooth 4.0 und NFC an Bord, dazu gäbe es LTE, WCDMA und GSM-Support.

Bleibt darauf hinzuweisen, dass es sich beim K009 um ein tatsächliches Asus-Produkt handelt, das der Federal Communications Commission (FCC) zur Zertifizierung vorgelegt wurde - die Daten entbehren also nicht zwangsläufig jeder Plausibilität.

Wie immer bei Gerüchten müssen die Informationen trotzdem mit Vorsicht genossen werden, das Gespräch könnte schlicht fingiert oder absichtlich fehlgeleitet sein. Vorfreude bleibt eben die schönste Freude...

Quelle: androidauthority.com


Android User Shop

Einzelne Ausgabe
 
 
 

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Aktuelle Ausgabe

Neueste Artikel

EatSmarter - Smarte Rezepte für jeden Geschmack

21.08.2014

Gesund Leben, gesund kochen - einige schaffen es, andere versuchen es zumindest. Kochbuch? Da schmeckt einem dann doch die Hälfte nicht! Internet? Ist ja kostenlos, aber woher gute und gesunde Rezepte bekommen? EatSmarter bietet hier seit Jahren einen Berg an Rezepten und hat die Website auch mobil als App herausgegeben. Die Rezepte sind smart, aber wie smart ist die App selbst?

CookEgg - Eier kochen für Perfektionisten

Sonntagmorgen, der Duft frischer Brötchen liegt in der Luft. Der Kaffee läuft durch die Maschine und Wurst und Käse stehen bereit. Nun fehlt eigentlich nur noch das Sonntags-Ei, oder zwei -- und die App CookEgg.

Angeln Pro - Das digitale Tagebuch für Angelfans

Angeln ist ein Sport, auch wenn man das als Nicht-Angler wohl niemals verstehen wird. Wie bei jedem Sport hängt der Erfolg auch von der guten Vorbereitung und Datenauswertung ab. Dabei helfen kann die App Angeln Pro.

Sonderausgabe