Eric Schmidt: Glass erreicht 2014 Serienreife

23.04.2013 09:49

Erste Glass-Modelle werden 2014 den Endverbraucher erreichen, wie der ehemalige Google-CEO Eric Schmidt in einem Interview bekanntgab. Bis es soweit ist, soll noch viel Entwicklungsarbeit in das Projekt gesteckt werden.

Hat sich Google mit dem Zeitplan seiner Augmented Reality-Brille "Glass" verspekuliert? Wir hoffen nicht, und trotzdem deuten die Äußerungen Schmidts in einem Interview mit BBC Radio 4 darauf hin. Schmidt meinte dort, man sei von der Serienreife noch "ungefähr ein Jahr" entfernt. Zunächst war die Rede davon, dass die schlaue Brille noch 2013 die ersten Endverbraucher erreicht.

Social Netiquette

Bis es soweit ist, sollen noch "tausende Exemplare" von Entwicklern auf Herz und Nieren geprüft werden. Ausgewählte Programmierer konnten die Brille bereits für 1500 US-Dollar erwerben, die eingereichten Verbesserungsvorschläge will Google in die letzten Feinarbeiten an der AR-Brille einfließen lassen.

Schmidt kam in dem Interview auch auf das pikante Thema Privatsphäre zu sprechen. "Wir müssen eine neue Form von sozialer Etikette entwickeln", so der Google-Mann. "Es ist ganz offensichtlich nicht in Ordnung, wenn wir die Brille während unangebrachter Situationen tragen".

Quelle: androidcommunity.com, androidpolice.com


Android User Shop

Einzelne Ausgabe
 
 
 

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Aktuelle Ausgabe

Neueste Artikel

Die fünf coolsten Icon Themes für Android

In puncto Icon-Design gibt es bei Apple meistens nichts auszusetzen. So verwundert es denn auch nicht, dass iOS-Icons zu den meistgefragten unter Android gehören. Es gibt aber auch sehr viele von iOS lediglich inspirierte oder davon komplett unabhängige Symbolsammlungen für Android. Wir stellen die fünf coolsten vor.

Die besten Selfie-Apps für Android: Teil 3 - Wondershare PowerSelfie

Der Selfie-Wahn nimmt kein Ende. Du findest fast jeden Tag eine neue Kamera-App im Play Store, die angeblich die beste Selfie-App ist. Android User hat diverse Apps getestet, hier unser Eindruck der Wondershare PowerSelfie Kamera, die Sarah für euch genauer unter die Lupe genommen hat.

Spotgun macht aus langweiliger TV-Werbung ein spannendes Game

17.09.2014
App | Quiz | Spiele | TV

Während eines Blockbusters drei oder mehrmals durch Werbung unterbrochen zu werden, ist ätzend. Das haben sich auch drei schlaue Köpfe aus dem Raum Stuttgart gesagt, und die App Spotgun entwickelt. Damit lässt sich die Werbung zwar nicht verhindern, aber wenigstens sinnvoll überbrücken. 

Sonderausgabe