CES: Fujitsu nimmt Tablet mit ins Wasser

12.01.2012 11:01

Wollen Sie Ihr Tablet bei nassen Verhältnissen oder gar in der Badewanne benutzen? Fujitsu kommt Ihnen mit dem wasserdichten Arrow-Tablet ein ganzes Stück entgegen.

Ein wasserdichtes Tablet ist nichts neues, Panasonic hat es mit dem Toughpad vorgemacht. Auf der CES zog nun auch Fujitsu nach und demonstrierte die Unterwasser-Fähigkeiten des Android 3.0 Honeycomb Arrow-Tablets. Das Display des Geräts misst 10,1 Zoll und hat stolze 1280x800 Pixel Auflösung. Angetrieben wird es durch einen OMAP 4430 Dual Core Prozessor mit 1 GHz Taktfrequenz. Der interne Speicher von 16 GByte kann durch microSD-Karten von bis zu 32 GByte erweitert werden.

Für das Foto- und Videovergnügen verfügt das Arrows Tablet über eine 5,1 Megapixel und eine 1,3 Megapixel Kamera. Auf der CES nahm das Gerät auch unter Wasser Bilder auf. Noch sind keine Informationen zu Preis und Veröffentlichungsdatum bekannt geworden.

Quelle: helloandroid.com


Android User Shop

Einzelne Ausgabe
 
 
 

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Aktuelle Ausgabe

Neueste Artikel

Mit Floatify alle Benachrichtigungen im Blick

28.07.2014

Siehst Du gerne mit dem ersten Blick auf Dein Handy, wer dich angemailt hat ? Oder wer versucht hat Dich anzurufen ? Dann probiere es mal mit Floatify.

Mit der FSK-App den Überblick über Filmfreigaben behalten

25.07.2014

Wir alle kennen diese farbigen Bildchen mit Zahlen von DVDs und Computerspielen. In Deutschland werden Filme und Spiele von der freiwilligen Selbstkontrolle (der Filmwirtschaft) auf ihre Eignung für bestimmte Altersgruppen geprüft und bewertet. Aber wie geht das überhaupt und warum wird etwas bewertet? Die App FSK Jugendschutz Filme Trailer erklärt dies und noch viel mehr.

Lego Mini Figures - Wenig Teile, große Wirkung

22.07.2014

Ferienzeit ist Reisezeit. Die Koffer werden gepackt und alle freuen sich auf den wohlverdienten Urlaub. Wer nun mit Kindern verreist, steht oftmals vor einem Platzproblem, denn nicht immer passt das Lieblingspielzeug in ausreichender Menge in die Koffer. Gut, dass es da LEGO gibt, aus dem man viele tolle und spannende Spielzeuge basteln kann. Allerdings kommt man auch damit an seine Grenzen. Was man aus wenigen LEGO-Bausteinen alles zaubern kann, will uns die App LEGO Mini Figures zeigen.

Sonderausgabe