Archos zeigt Ice Cream Sandwich für das Archos G9

07.12.2011 12:39

Kaum ein Hersteller von Android-Geräten wird es sich leisten können die Käufer seiner aktuellen Modelle zu enttäuschen und kein Update auf Android 4.0 zu bringen. Wer heute ein höherpreisigen Androiden kauft, der erwartet dass morgen (oder zumindest in absehbarer Zeit) ein Update auf ICS veröffentlicht wird. Auch Archos macht hier keine Ausnahme, der französische Hersteller demonstrierte kürzlich Android 4.0 für seine Archos G9-Reihe.

In einem YouTube-Video demonstriert das amerikanische Blog ARMdevices.net ICS auf dem Archos 101 G9. Im Video beeindruckt das mit ICS ausgestattete G9 durch flüssige Animationen und eine offensichtlich ruckelfreie GUI. In unserem Kurztest des Archos 101 G9 erwies sich das G9 zwar schon als sehr leistungsfähig, doch der Eindruck der Oberfläche war ein kleines bisschen träger.

Für den günstigen Preis bietet die Modelle aus Archos G9er-Reiher eine beeindruckende Performance. In den Benchmarks schlug das Archos 101 G9 das Samsungs Galaxy Tab oder auch das Asus Transformer. Den kleineren Bruder Archos 80 G9 mit einem 8 Zoll großen Display gibt es im Handel bereits ab etwa 240 Euro.

Wer gute Performance und ein Update auf Android 4.0 erwartet, aber mit einem nicht so hochwertig verarbeiteten und gestalteten Gehäuse leben kann, für den könnte das Archos G9 ein Geheimtipp für den Gabentisch sein.

Quelle: ARMdevices.net


Android User Shop

Einzelne Ausgabe
 
 
 

Ähnliche Artikel

  • Archos senkt den Preis für sein 10-Zoll-Tablet Archos 101 G9 Turbo auf 199 Euro

    Das Nexus-7-Tablet für 249 Euro ist nicht das einzige günstige Tablet auf dem Markt, der französische Hersteller Archos hat sich schon länger einen Namen für günstige Tablets gemacht. Das 10-Zoll-Gerät Archos 101 G9 Turbo wird im Vorfeld des Starts des Nachfolgers Archos 101 XS nun deutlich im Preis reduziert. 199 Euro für ein Dual-Core-Tablet mit 10-Zoll-Display ist ein Kampfpreis.

  • Archos 80 G9
  • Archos stellt ICS-Tablet für Kinder vor

    Wenn es nach Archos geht, ist Android 4.0 bald auch im Kinderzimmer auf dem Vormarsch. Das Unternehmen präsentiert mit dem Child Pad ein 1 GHz schnelles Ice Cream Sandwich-Tablet, das speziell für jüngere Android-Nutzer geeignet sein soll.

  • IFA 2012: Archos bringt neue Android-Tablet-Serie Gen10 XS

    Archos 101 XS, Archos 97 XS und Archos 80 XS werden die Tablets der neuen XS-Serie heißen, die durch eine sehr flache Bauweise und diverses Zubehör glänzen. Das größte Modell mit 10,1-Zoll-Display soll bereits ab Mitte September verfügbar sein.

  • Archos bringt neue Elements-Tabletserie

    Google bleibt mit seinem Nexus 7 nicht allein auf weiter Flur. Nach Amazon mit dem Kindle Fire 2 hat nun Archos eine neue Tablet-Serie mit einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis präsentiert, die noch diesen Juli in den Verkauf kommen soll.

comments powered by Disqus

Aktuelle Ausgabe

Neueste Artikel

MyRoll - die schlaue Fotogalerie bringt Ordnung in Deine Bilder

29.07.2014

Bessere Kameras in Smartphones führen zu mehr Bildern, die alle sortiert und organisiert werden möchten. Wäre es da nicht toll, eine Galerie zu haben, die eine gewisse Vorarbeit leistet und Dich bei der Organisation unterstützt?

Mit Floatify alle Benachrichtigungen im Blick

28.07.2014

Siehst Du gerne mit dem ersten Blick auf Dein Handy, wer dich angemailt hat ? Oder wer versucht hat Dich anzurufen ? Dann probiere es mal mit Floatify.

Mit der FSK-App den Überblick über Filmfreigaben behalten

25.07.2014

Wir alle kennen diese farbigen Bildchen mit Zahlen von DVDs und Computerspielen. In Deutschland werden Filme und Spiele von der freiwilligen Selbstkontrolle (der Filmwirtschaft) auf ihre Eignung für bestimmte Altersgruppen geprüft und bewertet. Aber wie geht das überhaupt und warum wird etwas bewertet? Die App FSK Jugendschutz Filme Trailer erklärt dies und noch viel mehr.

Sonderausgabe