Android User 08 mit Fokus CyanogenMod ab sofort am Kiosk

04.07.2013 15:44

In der aktuellen Ausgabe von Android User dreht sich die Fokusstrecke komplett um die hellblaue Android-Firmware des CyanogenMod-Teams. Doch auch Hardware-Besprechungen sowie Apps und Tipps&Tricks kommen nicht zu kurz. Fünf Artikel der aktuellen Ausgabe finden Sie komplett frei online.

CyanogenMod ist eine Android-Version für all diejenigen, die auf Ihrem Handy schon lange kein Update mehr erhalten haben, es aber deshalb noch lange nicht ins Recycling geben möchten. Die alternative Firmware macht zum Beispiel das Galaxy S und viele Galaxy Tablets wieder flott. Aber auch bei neuen Geräten lohnt sich die Installation von CyanogenMod, wie unsere Artikel auf rund 20 Seiten zeigen. 

Sie haben sich entschieden, endlich doch eine Sicherheits-App auf Ihrem Androiden zu installieren? Dann profitieren Sie in der aktuellen Ausgabe von Android User von unserer Sonderaktion mit Dr.Web: Testen Sie die aktuelle Version für Windows und Android 90 Tage lang gratis und erhalten Sie 40 Prozent Rabatt auf den regulären Kaufpreis, wenn Sie Dr. Web behalten möchten. Details zur Sonderaktion finden Sie auf Seite 10.

Neben diesen Specials kommen auch in Android User 08/2013 die App- und Spiele-Tests sowie unsere Tipps&Tricks-Rubrik nicht zu kurz. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Snapseed aus jedem noch so banalen Foto ein Kunstwerk machen und welche Panorama-App die besten Rundumbilder erstellt. Auch Schnäppchenjäger finden in der App-Strecke interessantes Futter: Wir haben die aktuellen Kundenkarten-Apps Stocard und Mobile Pocket getestet. Auch zu Google Hangouts und Google Drive finden Sie detaillierte Testberichte und Artikel im aktuellen Heft.

In unserer umfangreichen Tipps-Strecke zeigen wir Ihnen, wie Sie Klingeltöne personalisieren und wie Sie mit Android einem bestimmten Kontakt einen bestimmten Klingelton zuordnen. Auch über die neuen Roaming-Preise der EU, die seit Anfang Juli gelten, informiert Sie die aktuelle Ausgabe. Für alle, die ab und zu vom Handy oder Tablet aus drucken möchten, erklärt unser Workshop, wie das Cloud Printing mit jedem Drucker zusammen funktioniert.

Unser Tipps-Artikel zeigt Ihnen, wie Sie mit Android drucken.

Sie möchten sich in naher Zukunft ein neues Handy oder Tablet kaufen? Dann lesen Sie unsere topaktuellen Testberichte zu den Huawei-Handys Ascend P6 und Ascend Mate. Auch das Alcatel Onetouch Idol Ultra und die Sony SmartWatch haben wir für diese Ausgabe neben anderen Geräten getestet.

PowerUser finden neben einer Root-Anleitung für das Acer Iconia A500 einen Workshop zum Xposed-Toolkit, unsere regelmäßige ROM-Küche mit News zu Custom-ROMs und eine Anleitung, wie Sie am schnellsten und einfachsten zu adb und fastboot gelangen. Zudem erklären wir Ihnen, warum gewisse Apps unter Android die Zusammenarbeit verweigern, wenn Sie Ihr Handy gerootet haben.

Folgende Artikel aus der aktuellen Ausgabe lesen Sie frei online:

Android User kostet 5,90 Euro. Sie können das Heft auch versandkostenfrei über unseren Shop bestellen. Alternativ wählen Sie die digitale Version im PDF-Format zum Download. So erhalten Sie den aktuellen Android User für 3,99 Euro - weltweit.

Zum kompletten Inhaltsverzeichnis...

Aktuelles Heft bestellen


Android User Shop

Einzelne Ausgabe
 
 
 

Ähnliche Artikel

  • CyanogenMod-Account zum Orten und Fernlöschen von Handy und Tablets

    CyanogenMod treibt sein Project Nemesis langsam, aber stetig voran. Wer ein aktuelles Night-Build von CyanogenMod 10.2 auf seinem Handy einspielt, wird inzwischen aufgefordert ein CyanogenMod-Konto einzurichten. Über dieses lässt sich das Handy orten und im Falle eines Verlusten auch komplett zurücksetzen.

  • CyanogenMod 10 mit Android 4.1 Jelly Bean macht Fortschritte

    Aktuell liegt der Fokus der CyanogenMod-Entwickler auf die neunte Ausgabe ihrer Android-Distribution. Mit Ihr werden dann endlich zahlreiche Androiden in den Genuss von Android 4.0 aka Ice Cream Sandwich kommen. Doch hinter den Kulissen wird schon an CM10 mit Jelly Bean gearbeitet, ein Video zeigt den aktuellen Stand der Entwicklung.

  • Das Samsung Galaxy S unter CyanogenMod 10.1

    Auch wenn das Samsung Galaxy S schon mehr als zwei Jahre auf dem Buckel hat, den Zugriffsstatistiken auf android-user.de nach ist das Handy nach wie vor sehr beliebt. Zeit sich dem Handy zu widmen! Mit CyanogenMod 10.1 locken Sie deutlich mehr Power aus dem alten Knochen.

  • Android User 01/2012 ab sofort am Kiosk mit ausführlichem Test zum Galaxy Nexus!

    Für alle Android-Fans (und die, die es noch werden wollen) liegt ab sofort der dritte Android User am Kiosk auf. Im Fokus geben wir Empfehlungen zu Smartphones und Tablets ab und helfen Ihnen auf spielerische Weise, das passende Smartphone zu finden. Auch einen umfassenden Testbericht zum brandneuen Galaxy Nexus finden Sie im Heft.

  • CyanogenMod 10 ist fertig, CM10.1 folgt mit Android 4.2

    Die Entwickler des beliebten Custom-ROMs CyanogenMod haben heute offiziell Ihre Arbeit an CM10 abgeschlossen und die neuste Ausgabe des ROMs für stabil erklärt. Damit nimmt eine mehrmonatige Arbeit ein Ende, an dessen ein ROM auf Basis von Android "Jelly Bean" 4.1 steht, das für viele ältere (aber auch aktuelle) Androiden zur Verfügung steht.

comments powered by Disqus

Aktuelle Ausgabe

Neueste Artikel

Das etwas andere Workout: Gehirntraining mit Lumosity

Bessere Gehirnleistung, schnellere Reaktionszeiten, weniger vergessen. Das klingt gut oder? Das und noch einiges mehr verspricht Lumosity. Eine App bzw. Website, die das Gehirn mit spielerischen Aufgaben trainieren soll und so beispielsweise deine Aufmerksamkeit verbessert.

TimeTable++ - Der beste Stundenplan für Schule, Uni und Freizeit

01.09.2014

TimeTable++ ist eine vollwertige Kalender-App mit zusätzlichen Funktionen für den Schul- und Studienalltag. Dazu zählt unter anderem das Erstellen von Aufgaben, Prüfungen und Notizen. Die App richtet sich vor allem an Schüler und Studenten, eignet sich aber auch für Lehrer, Eltern und Erwerbstätige.

WhoSay - die Promi-App der etwas anderen Art

Du bist berühmt? WhoSay hilft dir bei den sozialen Netzwerken! Facebook, Twitter, Instagram, Google+... du bist dort überall anzufinden und postet was das Zeug hält? Dann solltest du über WhoSay nachdenken: Die App wird dir dein Leben erleichtern und dir Zeit sparen!

Sonderausgabe