Android 4.1 Jelly Bean für ASUS PadFone 2

11.12.2012 10:37

Das Asus PadFone mag im Vergleich zum Nexus 7 zwar nicht für einen Riesenumsatz sorgen, trotzdem kümmert sich der taiwanische Hersteller liebevoll um das Multifunktions-Gerät. Am gestrigen Montag startete das OTA-Update auf Android 4.1 Jelly Bean.

Asus beweist einmal mehr, dass es in Sachen zuverlässiger Firmware-Updates zu den Top-Herstellern gehört. Nur zwei Monate nach dem Marktstart des PadFone 2 im Oktober bekommt das ursprünglich mit Android 4.0.4 Ice Cream Sandwich ausgestattete Gerät jetzt bereits ein Update auf die neuere Android-Version 4.1 Jelly Bean.

Wie das Update genau ablaufen wird, bietet allerdings noch Anlass zur Spekulation. Zwar soll das im PadFone eingebaute Smartphone auf jeden Fall Jelly Bean erhalten, wie das Update auf dem Tablet-Part des Geräts umgesetzt wird, ist jedoch noch nicht ganz klar. Asus selbst hat sich bis jetzt übrigens noch nicht zu der Thematik geäußert.

Wie dem auch sei: Es ist schön zu sehen, dass auch PadFone 2-Besitzer bald Zugriff auf 4.1-Features wie beispielsweise Google Now haben werden und dank Project Butter von reibungslosen Abläufen profitieren. Gibt es unter unseren Lesern bereits PadFone 2-Nutzer, die das Update erhalten haben?

Quelle: androidtabletblog.com, engadget.com


Android User Shop

Einzelne Ausgabe
 
 
 

Ähnliche Artikel

  • Jelly Bean für Erstausgabe des PadFone

    Asus lässt die Android-Muskeln spielen - und bringt auch für die erste Ausgabe des PadFone ein Update auf Jelly Bean an den Start, dass dem Hybridgerät eine Vielzahl neuer Funktionen verschafft.

  • Asus PadFone 2 in Mailand vorgestellt

    Auf einem Presse-Event in Mailand hat Asus das PadFone 2 der Weltöffentlichkeit vorgestellt, nachdem einige Daten schon aus dem Asus-Heimatland Taiwan durchgesickert waren. Mit der leistungsstarken Kombination aus Smartphone und Tablet will das Unternehmen sogar Top-Phones wie dem Samsung Galaxy S3 oder dem HTC One X Kunden abjagen.

  • ASUS PadFone wird auf dem MWC 2012 präsentiert

    Das ASUS PadFone wurde bereits vor mehr als einem Jahr angekündigt - die Veröffentlichung jedoch von Mal zu Mal verschoben. Nun soll es auf dem Mobile World Congress in Barcelona sein Debut feiern.

  • Asus Transformer Pad TF300T: Jelly Bean 4.2 kommt im März

    Das Transformer Pad TF300T von Asus ist nach wie vor eines der beliebtesten Android-Tablets. Wie Asus bekannt gab, erhält das derzeit rund 400 Euro teure Tegra 3-Gerät noch im März ein Update auf Android 4.2 Jelly Bean.

  • Asus Padfone 2: Update auf Android 4.4 "KitKat" verfügbar

    Asus hat auf seiner Webseite ein Update für das Padfone 2 zum Download freigegeben. Die neue Software hievt das Gespann aus Tablet und Smartphone somit von Android 4.1 direkt auf Android 4.4, dabei gehen allerdings sämtliche Daten verloren.

comments powered by Disqus

Aktuelle Ausgabe

Neueste Artikel

Eine akustische Rundreise mit audioguideMe erleben

Der dicke Baedecker ist beim Städtebesuch definitiv out, die meisten Touristen greifen zum Tablet oder Smartphone, wenn es darum geht, die schönsten Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Doch der ständige Blick aufs Display ist auch nicht unbedingt die beste Lösung, meint audioguideMe und bietet eine tolle Alternative für die Ohren.

TickTickTickets - alle aktuellen Events in deiner Stadt auf einen Blick

Du hast Lust etwas zu unternehmen? Möchtest runter vom Sofa und raus aus deinen vier Wänden, aber du hast keine Ahnung wo was los ist? Dann lade dir die App TickTickTickets aus dem Play Store runter. Es ist eine leicht zu bedienende App, die dir viele Events in deiner Nähe oder wo immer du möchtest, anzeigt.

Twitch: Die Spiele-Streaming-App, die Amazon knapp 1 Milliarde Dollar wert ist

Wer auf seinem Handy selten spielt, hat wohl noch nie etwas von Twitch gehört. Dabei handelt es sich um eine spezielle Plattform für Gamer mit integriertem Streaming- und Chat-Support. Quasi wie Let's-play-Videos auf YouTube, nur viel cooler.

Sonderausgabe