IFA 2014 in Berlin

4K und Smart Home waren die Buzzwords, die mir auf der IFA am meisten über den Weg gelaufen sind. Und auch wenn ich die biegsamen Riesen-OLED-Panels von Samsung und LG fantastisch finde, sieht ein TV-Gerät mit 4K-Auflösung nicht groß anders aus als ein FullHD-Gerät. Doch was hat sich bei Android getan? Gibt es noch Dinge, die zu begeistern wissen? Hier meine drei persönlichen Highlights.

HTC hat auf der IFA zwei neue Smartphones der Desire-Linie vorgestellt. Beim Desire 510 handelt es sich um ein recht günstiges Einsteiger-Handy mit LTE und 64-Bit-Prozessor, das für rund 200 Euro in die Läden kommen soll. Das Desire 820 ist ein 5,5-Zoll-Smartphone mit einem besonderen Design und ebenfalls mit einer 64-Bit-CPU bestückt. Wir haben uns das Modell Desire 820 näher angeschaut.

Die noch recht junge Smartphone-Firma Kazam aus England hat auf der IFA zwei neue Android-Smartphones vorgestellt. Beim Kazam Thunder 350L handelt es sich um ein günstiges LTE-Smartphone, das Modell 340R kommt in einer besonders robusten Ausführung.

Huawei hat heute in Berlin zwei neue Android-Smartphones und eine Special Edition des Huawei Ascend P7 vorgestellt. Besondere Aufmerksamkeit verdient dabei das Ascend Mate 7. Es stellt mit seinem 4100-mAh-Akku die Konkurrenz nicht nur in puncto Akkuleistung in den Schatten, sondern setzt auch beim Android-Design neue Maßstäbe.

App-Vorstellungen

In puncto Icon-Design gibt es bei Apple meistens nichts auszusetzen. So verwundert es denn auch nicht, dass iOS-Icons zu den meistgefragten unter Android gehören. Es gibt aber auch sehr viele von iOS lediglich inspirierte oder davon komplett unabhängige Symbolsammlungen für Android. Wir stellen die fünf coolsten vor.

Der Selfie-Wahn nimmt kein Ende. Du findest fast jeden Tag eine neue Kamera-App im Play Store, die angeblich die beste Selfie-App ist. Android User hat diverse Apps getestet, hier unser Eindruck der Wondershare PowerSelfie Kamera, die Sarah für euch genauer unter die Lupe genommen hat.

Während eines Blockbusters drei oder mehrmals durch Werbung unterbrochen zu werden, ist ätzend. Das haben sich auch drei schlaue Köpfe aus dem Raum Stuttgart gesagt, und die App Spotgun entwickelt. Damit lässt sich die Werbung zwar nicht verhindern, aber wenigstens sinnvoll überbrücken. 

Papierfalten als Zeitvertreib. Origami kann Spaß machen, es kann einen aber auch in den Wahnsinn treiben. Einmal falsch gefaltet und geknickt, das war es dann mit dem Papier. Das kann dir auf deinem Smartphone nicht passieren: Mit der App Let´s Fold faltest du interaktiv, somit halten sich zerknüllte Papiere in Grenzen. Hier beginnst du einfach immer wieder von vorne.

Testberichte

Das Handy als Ghettoblaster: Bluetooth-Lautsprecher sind der neue Trend unter Smartphone-Nutzern, denn sie sind praktisch, handlich und verfügen -- meistens -- über eine recht gute Soundqualität. Ob das auch auf den Move S von Nudeaudio zutrifft, lest ihr in unserem Testbericht.

Dass ein Hersteller ein günstiges Tablet um 100 Euro mit einer veralteten Android-Version auf den Markt bringt, ist keine Seltenheit. Dass aber das versprochene Update auch tatsächlich eintrifft und keinerlei Probleme bereitet, ist dann in dieser Preisklasse doch eher selten. Android User hat sich das günstige KitKat-Tablet von Acer genau angeschaut.

Zunächst verlief alles, wie bei einem normalen Testbericht. Ich schaute mir das Handy an, führte die Benchmarks durch, ließ es ein paar Tage liegen, um den Akkuverbrauch im Standby zu messen und wollte einen Runde Ingress spielen, um den generellen Akkuverbrauch zu messen. Doch dann kam auf einmal diese SMS, und alles wurde ganz anders...

Der Markenname Sol Republic ist hierzulande noch weitgehend unbekannt, dabei produziert die junge Firma die Kopfhörer für das Moto X und arbeitet eng mit Motorola zusammen. Mit ihren sackstarken Headphones zu einem guten Preis wird Sol Republic aber ziemlich sicher schon bald die Ohren zahlreicher europäischer Musikfans erobern, zum Beispiel mit den Tracks Air.

Root-Special

Rund zwei Milliarden smarte Geräte sind mit einer speziellen Software von Red Bend ausgestattet, die Firmware-Updates von der Ferne aus erlaubt. Das Problem dabei: die Software stammt zu weiten Teilen aus der Smartphone-Steinzeit und ist verwundbar. Ein ideales Ziel für Hackerangriffe.

Android Power User #02 bringt alle Informationen, die man für das Rooten eines Smartphones oder Tablets benötigt. Angefangen von den Infos, was beim Rooten überhaupt passiert und wie man am besten und sichersten rootet bis hin zu den Möglichkeiten und Apps, die auf gerooteten Geräten alle möglich sind. Rund 60 von 103 Seiten drehen sich ums Thema Rooten und Root-Apps.

Chainfire hat heute Version 2.0 der Superuser-App SuperSU in den Play Store hochgeladen. Die neue APK-Datei löst nicht nur Probleme im Zusammenhang mit Towelroot sondern ist auch bereit für zahlreiche Neuerungen im Android Open Source Projekt.

Smartphones und Tablets mit MediaTek-Chipsatz gehören nicht gerade zu den Androiden, die sich am einfachsten rooten lassen, es sei denn, mann kennt das nötige China-Tool. In diesem Fall ist es die Windows-Software Root Genius. Wir zeigen, wie der Root-Vorgang funktioniert.

Spaß & Spiel

Während eines Blockbusters drei oder mehrmals durch Werbung unterbrochen zu werden, ist ätzend. Das haben sich auch drei schlaue Köpfe aus dem Raum Stuttgart gesagt, und die App Spotgun entwickelt. Damit lässt sich die Werbung zwar nicht verhindern, aber wenigstens sinnvoll überbrücken. 

Papierfalten als Zeitvertreib. Origami kann Spaß machen, es kann einen aber auch in den Wahnsinn treiben. Einmal falsch gefaltet und geknickt, das war es dann mit dem Papier. Das kann dir auf deinem Smartphone nicht passieren: Mit der App Let´s Fold faltest du interaktiv, somit halten sich zerknüllte Papiere in Grenzen. Hier beginnst du einfach immer wieder von vorne.

Laut Beschreibung bei Google Play ist Transport Empire "ein fesselndes Wirtschaftsstrategiespiel mit Elementen der viktorianischen Ära und inspiriert von Steampunk." Nun, das mit der viktorianischen Ära und dem Steampunkt mag ja stimmen, aber mit Wirtschaftstrategie hat Transport Empire wenig bis gar nichts zu tun -- zum Glück.

Geduldsspiele - des einen Freud, des andren Leid. Ich leide eher, habe aber trotzdem die App CubicTour für euch ausprobiert. Sämtliche manuellen Geduldsspiele sind ja manipulierbar, auf dem Smartphone ist das nicht möglich. Aber ich besitze ja doch noch ein Fünkchen Ehrgeiz, habe das oben erwähnte Spiel begonnen und es hat mich in seinen Bann gezogen...

Hier gibts was auf die Ohren

Die vier Brünetten sind back! Nach ihrem ersten Album von 2012 mit dem Titel "Les Brünettes" liefern die vier Sängerinnen erneut ein A-capella-Album erster Klasse: Das ist Musik zum anhören, immer wieder und noch einmal von vorne.

Google Play Music bietet nicht nur die aktuellen Charts zu fairen Preisen. Auch Abseits des Mainstreams verbergen sich auf den Servern von Google tolle Genre Alben. In dieser Ausgabe stellen wir euch 10 aktuelle Indie Alben vor, die aus der Masse herausragen.

Nils Koppruchs starb am 20. Oktober des Jahres 2012. Er war Sänger der Band Fink, Solokünstler und als Duo Kid Knopphausen ein steter Lichtstrahl in der deutschen Liedermacher Zunft. Sein Schaffen ehrt diese Tribute Doppel CD. 

Das Coming Of Age Album des Jahres gelingt der Band Trümmer, die die Revolte aus vollem Herzen lebt und mit klarem Verstand hinterfragt.